Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 1 / 2019

  • Text
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Kinder
  • Fieber
  • Behandlung
  • Frauen
  • Gewissen
MEHR ALS EIN DIRETTORE | HOMÖOPATHIE | ERKÄLTUNGSHUSTEN | STUMPFE VERLETZUNGEN | KURKUMA | ERKÄLTUNGSSCHNUPFEN | THERAPIE BEI ERKÄLTUNGSSYMPTOMEN | HÖRBERATUNG | SCHLECHTES GEWISSEN | NARBENPFLEGE | THERMALBAD | NATÜRLICHES WÄRMEPFLASTER | AKELEI | ABWEHRSTARK MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN | HUSTENSIRUP | BRÜCHIGE NÄGEL | WARNZEICHEN SCHLAGANFALL | ECHINACEA GEGEN ERKÄLTUNGEN | LAKTOSEUNVERTRÄGLICHKEIT | JUBILÄUMSWETTBEWERB | ZAHNIMPLANTATE | BEHANDLUNG VON AKNE | KATZENPFLEGE | VITALSTOFFE | HALSSCHMERZEN | URDINKEL | SCHULD UND SCHAM | KINDERBUCH | FIEBER | ALOESAFT | THERAPIEN BEI SCHEIDENTROCKENHEIT | MAMMUTBAUM | RICHTIG ZÄHNEPUTZEN | PERFEKTE KINDER | HEUSCHNUPFEN | MEERRETTICHWURZEL | GELENKSNAHRUNG | LORBEER | KRÄUTERHEFE | INNERE HALTUNG | THERAPEUTISCHE UNTERSTÜTZUNG IN DER PALLIATIVE CARE

Rundum gepflegt Katzen

Rundum gepflegt Katzen sind bei der Pflege auf den Menschen angewiesen, um möglichst lange gesund und munter zu bleiben. Jeder verantwortliche Katzenhalter sollte sein Tier einmal pro Jahr vom Tierarzt gründlich untersuchen und impfen lassen. Wohnungskatzen, die nie ins Tierheim gegeben werden, benötigen eine Impfung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen, denn die Erreger dieser Krankheiten kann man auch an den Schuhen in die Wohnung tragen. Freilaufkatzen müssen zusätzlich gegen Leukose geimpft werden. Bei Auslandreisen ist die Tollwutimpfung 21 Tage vor Abreise ein Muss. Flöhe Flöhe sind ein grosses Problem; denn wie auch bei einem Wurmbefall zeigen nicht alle Katzen Symptome. Flöhe leben nicht nur als ausgewachsene Tierchen im Fell der Katze, sondern können auch als Eier, Puppen und Larven überall in der Wohnung vorhanden sein. Bei der Behandlung müssen deshalb die Flöhe und deren Vorstadien bekämpft werden, zum Beispiel durch Waschen der Schlafdecke bei 60 Grad. Würmer Spulwurmeier kann man ganz einfach an den Schuhen ins Haus tragen. Die Infektion erfolgt direkt über die Aufnahme der Eier. Wohnungskatzen sollten ein- bis zweimal jährlich entwurmt werden, Freilaufkatzen alle zwei bis drei Monate. Eine konsequente Entwurmung ist für Familien mit Kleinkindern besonders 28 Schweizer Hausapotheke 1-2019 wichtig, da Würmer auch auf Menschen übertragen werden können. Im Allgemeinen merkt man nicht, ob eine Katze von Würmern befallen ist. Deshalb sollten die empfohlenen Behandlungsintervalle eingehalten werden. Bei hochgradigem Wurmbefall kann es zu Erbrechen, Durchfall oder schlimmstenfalls zu einem Darmverschluss kommen. Würmer bekämpft man mit Tabletten oder sogenannten Spot-on-Präparaten. Das sind Flüssigkeiten, die auf den Nacken der Katze aufgetragen werden und die Würmer wirkungsvoll bekämpfen. Entwurmungspasten sind nur für Jungkatzen geeignet. Zecken Zecken sind für Katzen gleich lästig wie für Menschen, aber weniger gefährlich. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis wurde bei Katzen noch nie diagnostiziert; die Lyme Borreliose wird nur sehr selten auf Katzen übertragen. Trotzdem sollten Katzen vor Zecken geschützt werden; denn Zecken saugen nicht nur Blut, sondern können auch zu Hautentzündungen führen oder im Garten abfallen, wo sie zum Risiko für den Menschen werden können. Zecken lassen sich mit einer Zeckenzange oder Pinzette entfernen. Wenn eine Katze schon einmal von einer Zecke gebissen wurde, ist eine konsequente Zeckenbehandlung mit Kautabletten oder Spot-on-Präparaten notwendig. Fellpflege Katzen, deren Unterwolle zu Verfilzungen neigt, oder Katzen, die aufgrund von Übergewicht oder einer schmerzhaften Arthrose ihr Fell nur ungenügend pflegen, sind auf regelmässiges Bürsten angewiesen. Verfilzungen im Fell sind schmerzhaft und können die Lebensqualität des Tieres stark einschränken. Manchmal müssen Wollknäuel unter Narkose entfernt werden. Kleinere Verfilzungen lassen sich – idealerweise zu zweit – mit dem Bartschneider des Rasierapparates oder einer kleinen Schere entfernen. Bei grösseren Verfilzungen ist professionelle Hilfe angesagt. Ohren Auf keinen Fall darf man mit Ohrenstäbchen im Ohr putzen. Schmalz an der Ohrmuschel entfernt man mit einem Taschentuch oder einem Wattebausch und Babyöl. Krankhafte Ablagerungen, die durch Ohrmilben entstehen, sind ein Fall für den Tierarzt. An Ohrmilben leiden vor allem sehr junge Katzen. Manche Katzen kratzen sich, legen die Ohren ab, schütteln ihren Kopf oder halten ihn schief. Zähne Anlässlich des jährlichen Check-ups kontrolliert der Tierarzt immer auch das Gebiss des Vierbeiners und entfernt Zahnstein, der Entzündungen und Zahnausfall verursachen kann. Manche Katzen leiden genetisch bedingt an Zahnhalsläsionen und brauchen unbedingt medizinische Hilfe, da Zahnschmerzen für Tiere genau so unerträglich sind wie für Menschen. Krallen Bei Wohnungskatzen, die ihre Krallen nicht abwetzen oder nicht mehr zurückziehen können, sollte man die Krallen vorsichtig etwas kürzen. Dies gilt nicht für Auslaufkatzen, weil diese sonst nicht mehr flüchten und sich in Sicherheit bringen können. Susanna Steimer Miller ist Chefredak torin eines Elternratgebers. Als freie Autorin schreibt sie über diverse Themen.

Älter werden und sich dabei jung und vital fühlen ! Eine körperliche aktive Lebensweise und ausgewählte Vitalstoffe helfen, sich in seiner Haut wohl und leistungsfähig zu fühlen. «Anti-Aging»-Vitalstoffe für Beauty und Energie: Kollagen- Hydrolysat und Astaxanthin Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein unserer Körpergewebe (Haut, Knochen, Sehnen, Knorpel u.a.). 10 g Kollagen-Hydrolysat während 12 Wochen eingenommen konnte in Studien eine deutliche Verbesserung der Struktur und der Elastizität der Haut aufzeigen, Falten wurden um 26 bis 30 Prozent deutlich reduziert, die Hautfeuchtigkeit signifikant angehoben! Glucosaminsulfat und Kollagen-Hydrolysat unterstützen den gesamten Bewegungsapparat und damit das Kollagengerüst. Die Anti-Aging-Eigenschaften von Astaxanthin und Lycopin, beides natürliche Carotinoide, wirken in erster Linie auf die Haut und das Immunsystem und verbessern die Vitalität. Der «Anti-Aging» – Arzt Dr. med. Nicolas Perricone sagte dazu: «Die Einnahme von Astaxanthin hat den Effekt wie ein natürliches Facelifting». Gerade in Kombination mit Coenzym Q 10 kann man eine deutliche Leistungssteigerung und mehr Energie erwarten. Coenzym Q 10 aktiviert 95 Prozent der gesamten Energiegewinnung und hilft gegen Müdigkeit. Vitalstoffe für Gedächtnis und Konzentration: EPA & DHA, Phospholipide und Astaxanthin Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA helfen dem Gehirn, bei trockenen Augen und dem Herz-Kreislaufsystem. Für eine bessere Konzentration und Gedächtnisleistung ist die Kombination von natürlichen Phospholipiden und den Omega-3-Fettsäuren EPA, DHA und Astaxanthin ideal. Sogar Stimmungsschwankungen verschwinden vielfach bei der Einnahme von EPA & DHA. Zudem besitzen EPA und DHA in Kombination mit Astaxanthin entzündungshemmende Eigenschaften. Wichtig ist dabei eine kurmässige Einnahme. Vitalstoffe für die Augen & Sehkraft: Lutein, Zeaxanthin und Astaxanthin Die Augengesundheit ist gerade im Alter sehr wichtig. Es existieren Vitalstoffe, die Ihren müden oder gestressten Augen helfen. Gross angelegte Studien zeigen, dass die natürlichen Carotinoide Lutein, Zeaxanthin und Astaxanthin die Entstehung einer altersbedingten Makuladegeneration und eines Grauen Stars reduzieren oder sogar verhindern können und die Sehschärfe verbessern. Vitalstoffe für die Psyche, das Nervensystem, Antistress und Antimüdigkeit: Curcuma, Astaxanthin, Q 10 , L-Carnitin, B-Vitamine, Magnesium und Zink Diese Wirkstoffkombination verhilft zu einer starken Psyche und zu einem resistenten Nervensystem. Unzählige Studien belegen die einerseits die neuroprotektive Wirkung von Curcuma und Astaxanthin und anderseits die guten Eigenschaften gegen Müdigkeit und Zellstress von Q 10 und L-Carnitin. Damit helfen Sie einerseits der Psyche und anderseits sind Sie weniger müde und gestresst. Vitalstoffe für die Gelenke und den gesamten Bewegungs - ap parat: Curcuma, Astaxanthin, Chondroitin- und Glukosaminsulfat und Kollagen-Hydrolysat Diese Wirkstoffkombination verhilft zu mehr Beweglichkeit und wirkt gegen abgenützte Gelenke. Nach einer 3 monatigen Kur nehmen Gelenkbeschwerden deutlich ab und die Lebensqualität deutlich zu. Probieren Sie es aus. Mikronährstoffe für Sie Vitalität mit Qualität Beauty | Energie Kollagen-Hydrolysat | Hyaluronsäure Astaxanthin | Lycopin | Q10 Beauty-Vitamine | Glucosaminsulfat Für den Mann Kollagen | Hyaluronsäure | MSM Pinienrinden-Extrakt mit OPC Astaxanthin | Coenzym Q10 Knorpel | Knochen Bewegungsapparat Curcuma | Astaxanthin | Glucosaminsulfat Chondroitinsulfat | Vitamine und Spurenelemente Energiestoffwechsel Testosteronspiegel L-Arginin | L-Carnitin | OPC | Coenzym Q10 Astaxanthin | Maca | Safran | Granatapfel Vitamine und Spurenelemente Gedächtnis | Konzentration Herz-Kreislauf Phospholipide | EPA & DHA Astaxanthin Augen | Sehkraft Lutein | Zeaxanthin Astaxanthin | OPC | Heidelbeer-Extrakt | Vitamin B2 Nerven | Psyche | Antimüdigkeit Curcuma | Astaxanthin Q10 | L-Carnitin | B-Vitamine Magnesium | Zink Schweizer Hausapotheke 1-2019 29

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining