Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 1 / 2021

  • Text
  • Schweizer
  • Zeit
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Vitamin
  • Mutter
  • Kinder
  • Wirkung
  • Eltern
  • Husten
MENSCHNWÜRDE – WÜRDE IM ALTER | IMMUNSTIMULANS | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | MASKENSPRAY | GRIPPE UND ERKÄLTUNG | NAHRUNGSERGÄNZUNG FÜR SCHWANGERE | GEFÜHLE UND AHNUNGEN | VIRUZIDE MUNDSPÜLUNG | BESSER ZU DICK ALS ZU DÜNN? | HOMÖOPATHISCHE GEWICHTSREGULATION | VITAMINTEES | VITAMIN-D3-TROPFEN | DEMETER-QUALITÄT IM SAFTREGAL | NATÜRLICHE WÄRMEPFLASTER | MUNDTROCKENHEIT, HALSBESCHWERDEN | OPTIMALER KÄLTESCHUTZ | VERWÖHNEN UND GRENZEN SETZEN | GELÉE ROYAL | INTENSIVPFLEGE FÜR TROCKENE HAUT | MINITRAMPOLIN | SCHLAFEN SIE GUT? | GEMMOTHERAPIE FEIGENBAUM | HUSTENSIRUP | WALLWURZ BEI GELENKSCHMERZEN | ERKÄLTUNGSMITTEL MIT ECHINACEA | FORSCHRITTE BEI LUNGENKREBS | ABWEHRSTARK MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN | SIRUPE BEI ERKÄLTUNGSHUSTEN | WORTWEISE | NATURKOSMETIK, 2-PHASEN-SERUM | ERKÄLTUNGEN VERMEIDEN | STÜTZSTRÜMPFE, THROMBOSEPROPHYLAXE | DIE VERFLIXTE ZEIT | TROCKENE NASENSCHLEIMHÄUTE | WELLNESSDESTINATION | SIRUPE BEI ERKÄLTUNGSHUSTEN | PENSIONIERUNG – PLÖTZLICH IST ALLES ANDERS | POSTCASTS ZU GESUNDHEITSTHEMEN | NATÜRLICHER NASENSPRAY | MODEERSCHEINUNG BART | VITALITÄT MIT MIKRONÄHRSTOFFEN | BURNOUT HOÖOPATHISCH BEHANDELN | PERIORALE DERMATITIS | VITALPILZE, REGULATIONSKÜNSTLER DER GESUNDHEIT | IMMUN-FIT DURCH DEN WINTER | AYURVEDAKUREN – VOLL IM ÖL | NAHRUNGSERGÄNZUNG SEHKRAFT | ZÄHNEKNIRSCHEN | MAHLZEITENERSATZ | SCHÖNE BILDER VERINNERLICHEN | REISEN MIT HUND | VEGANES VITAMIN D | MÄNNERSOLIDARITÄT – FÜR VIELE EINE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT | REFORMHAUS PODCAST

ALLTAGSS ZENE Die

ALLTAGSS ZENE Die verflixte Zeit Der Umgang mit der Zeit ist gar nicht immer so einfach. Die letzten Monate waren schon etwas speziell! Der Corona-Käfer hat den Alltag vieler Menschen durcheinandergebracht. So auch bei mir. Kurse und Seminare sind abgesagt worden, ebenso Konzerte und natürlich auch die entsprechenden Proben. Und so stand auch ich an mehreren Tagen quasi vor dem Nichts. Aufstehen, duschen, einen Kaffee trinken ... und jetzt? Was soll ich jetzt tun? Die ganze Planung ist Makulatur, meine Agenda hätte ich schon anfangs April in den Abfall werfen können. Praktisch alles durchgestrichen. Was bleibt, ist die Zeit. Viel Zeit sogar. Und so sitze ich auf dem Sofa, die Beine hochgelagert und mache mir Gedanken über die Zeit. Über meine Zeit, die ich jetzt plötzlich in Hülle und Fülle habe. Auf einem alten Kalender finde ich dann noch den passenden Spruch dazu: «Das Wertvollste im Leben ist die Zeit. Leben heisst, mit der Zeit richtig umgehen zu können.» Das klingt gut, denke ich. Doch was bedeutet das jetzt konkret für mich? Was heisst es, «mit der Zeit richtig umgehen zu können»? 40 Schweizer Hausapotheke 1-2021 Zehn Uhren Als erstes fällt mir auf, dass in den heutigen Tagen die Zeit wohl eine viel grössere Bedeutung hat als früher. Das erkennt man schon daran, dass wir von unzähligen Uhren umgeben sind, und dass diese vielen Uhren manchmal auch ein wenig stressen. Also was mich betrifft: Ich besitze eine Armbanduhr, eine Uhr am Natel, eine am Computer, eine an der Stereoanlage, eine am iPod, eine Uhr im Auto, einen Radiowecker, eine Wetterstation mit eingebauter Funkuhr, eine Uhr hängt im Korridor, eine in der Küche … Mehr als zehn (!) Uhren besitze ich. Dazu kommen noch alle öffentlichen Uhren: an allen Bahnhöfen, an Tankstellen, in Einkaufszentren, Kirchenuhren … Also an Uhren mangelt es uns garantiert nicht. Doch: Schon mehrmals ist mir auch aufgefallen, dass diese hohe Anzahl Uhren nicht zwingend zur Beruhigung beiträgt. Im Gegenteil: Es kann auch verwirren. Die Armbanduhr zeigt 14.58, die Uhr am Auto 14.56, diejenige am Bahnhof 14.59 und gemäss meinem Natel wäre es jetzt schon 15.00 Uhr. Was stimmt jetzt? Wie viel Uhr ist es jetzt? Und: Ist es eigentlich wichtig, genau zu wissen, wie viel Uhr es ist? Wie ich schon gehört habe, soll es Uhren geben, die problemlos Tausendstelsekunden messen können. Haben Sie sich auch schon versucht vorzustellen, wie lange eine Tausendstelsekunde dauert? Mir graut dieser Gedanke – und manchmal denke ich, wie schön es früher gewesen sein muss, als es noch gar keine Uhren gab. Da krochen die Menschen doch einfach aus ihren Höhlen, wenn es hell wurde oder die Hähne krähten; und wenn es dunkel wurde, gingen sie wieder schlafen. Und wie haben sie sich verabredet? Vielleicht sagten sie einfach, dass sie sich dann treffen würden, wenn die Sonne ganz oben am Himmel stehe oder wenn der letzte Schnee geschmolzen sein würde … Was ist Zeit? Für Isaac Newton bildet die Zeit einen «Behälter für Ereignisse». Er sagte Folgendes: «Die Zeit ist, und sie tickt gleichmässig von Moment zu Moment.» Können Sie dem zustimmen? Ich finde, dass diese Aussage sicher stimmt, doch eine wirkliche Antwort auf meine Frage gibt diese Definition nicht. Für mich bleibt die Zeit immer noch etwas ziemlich Geheimnisvolles und Rätselhaftes. Da gefällt mir die Definition von Augustinus schon besser. Auf die Frage, was denn eigentlich die Zeit sei, hat er so geantwortet: «Solange mich niemand danach fragt, ist’s mir, als wüsste ich es. Doch fragt man mich und soll ich es erklären, so weiss ich es nicht.» Ich weiss es auch nicht. Was ich aber weiss ist, dass ich oft das Gefühl hatte, viel zu wenig davon zu haben. Und jetzt plötzlich habe ich das Gefühl, fast zu viel davon zu haben. Natürlich weiss ich auch, dass ein Gefühl etwas Subjektives ist; und dass, wenn ich dieses Gefühl habe, es noch lange nicht so sein muss, dass andere dieses Gefühl auch haben. Ich möchte noch Sehr oft musste ich in den vergangenen Jahren schmerzhaft feststellen, dass ich gerne viel mehr Zeit gehabt hätte, als ich tatsächlich hatte. Ganz schlimm war beispielsweise immer der Aufenthalt in einer grossen Buchhandlung. Da sah ich unzählige Bücher, die ich am liebsten sofort gekauft und gelesen hätte. Doch wann soll ich denn all diese Bücher lesen? So viel Zeit hätte ich doch gar nie, das würde wohl Jahrzehnte dauern. Ausserdem hätte ich schon lange gerne mindestens zehn Sprachen erlernen wollen, darunter Chinesisch, Griechisch und Russisch, damit ich auch in diesen Sprachen noch hätte Bücher lesen können. Da ich aber nicht zu den Hochbegabten gehöre, dürfte das Erlernen nur einer dieser Sprachen einen derart grossen Zeitaufwand für mich bedeuten, dass ich alles andere – auch ganz Alltägliches und Wichtiges – liegenlassen müsste. Doch das ist noch längst nicht alles: Gerne hätte ich auch noch einmal einen längeren Trip durch eine Wüste wagen wollen;

Die natürliche Infektionsbarriere stärken Die Nasenschleimhaut ist eine wichtige, natürliche Barriere gegen Krankheitskeime. Sie befindet sich im Innern der Nasenhöhle und ist verantwortlich für die Befeuchtung und Reinigung der Atemluft. Sie tut dies, indem sie ihre Oberfläche mit einem schleimigen, klebrigen Sekret überdeckt, an dem Staubpartikel und Keime hängenbleiben. Anschliessend werden die Fremdkörper durch die Bewegung der Flimmerhärchen in den Rachenraum abtransportiert, verschluckt und im Magensaft neutralisiert. So werden die Naseninnenräume auf natürliche Weise von Schmutz- und Schadstoffen sowie Krankheitserregern befreit und der Organismus vor Infektionen geschützt. Trockene Schleimhäute begünstigen Infektionen Besonders im Winter kann die Nasenschleimhaut durch typische Umwelteinflüsse wie Heizungsluft, Wind und Kälte austrocknen. Die fehlende Feuchtigkeit mindert die Produktion des schützenden Sekrets und die Nasenschleimhaut kann ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend erfüllen. Das erleichtert es Viren und Bakterien, sich in der rissigen Schleimhaut einzunisten und zu vermehren. Als Folgen der trockenen Schleimhaut entstehen neben den typischen Erkältungskrankheiten wie Schnupfen, Husten und Halsschmerzen häufig auch chronische Entzündungen der Nase und den Nasennebenhöhlen. Hyaluronsäure für einen optimalen Schutz der Nasenschleimhaut Zur optimalen Befeuchtung und nachhaltigen Pflege der Nasenschleimhaut eignen sich Nasensprays mit Hyaluronsäure besonders gut. Dieser natürliche Bestandteil der Schleimhaut besitzt ein bis zu fünfzigfach höheres und beständigeres Wasser- Bindungsvermögen als Meersalz und sorgt so für langanhaltende Feuchtigkeit. Besonders in der kühlen Jahreszeit empfiehlt sich eine vorbeugende Anwendung. Auch bei allergischen Reaktionen wie Heuschnupfen, trockener oder verstopfter Nase sowie bei Borkenbildung pflegt und reinigt Hyaluronsäure die Nasenschleimhaut. Weil er weder Konservierungsmittel noch Treibgas enthält, kann hyaluronhaltiger Nasenspray bedenkenlos über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Es kommt zu keinem Gewöhnungseffekt und er kann auch von Kindern ab zwei Jahren, Schwangeren und stillenden Müttern benutzt werden. Die Intelligenz der Natur für Ihre Gesundheit NEU STÄRKEN SIE IHR IMMUNSYSTEM MIT NATÜRLICH GEWONNENEN VITAMINEN. Bei den meisten verkauften Vitaminen handelt es sich um synthetische und manchmal sogar aus Erdölderivaten hergestellte Vitamine. Wir bei ARKOPHARMA sind davon überzeugt, dass die alltäglichen Beschwerden mit natürlichen Gesundheitsprodukten gelindert werden können. 100% PFLANZLICHE FORMEL ARKOPHARMA PHARMAZEUTISCHES LABOR FÜR EINE NATÜRLICHE MEDIZIN. Nahrungsergänzungsmittel Vitamine C und B6 tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Schweizer Hausapotheke 1-2021 41

Unsere Zeitschriften