Aufrufe
vor 4 Monaten

Nr. 1 / 2021

  • Text
  • Schweizer
  • Zeit
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Vitamin
  • Mutter
  • Kinder
  • Wirkung
  • Eltern
  • Husten
MENSCHNWÜRDE – WÜRDE IM ALTER | IMMUNSTIMULANS | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | MASKENSPRAY | GRIPPE UND ERKÄLTUNG | NAHRUNGSERGÄNZUNG FÜR SCHWANGERE | GEFÜHLE UND AHNUNGEN | VIRUZIDE MUNDSPÜLUNG | BESSER ZU DICK ALS ZU DÜNN? | HOMÖOPATHISCHE GEWICHTSREGULATION | VITAMINTEES | VITAMIN-D3-TROPFEN | DEMETER-QUALITÄT IM SAFTREGAL | NATÜRLICHE WÄRMEPFLASTER | MUNDTROCKENHEIT, HALSBESCHWERDEN | OPTIMALER KÄLTESCHUTZ | VERWÖHNEN UND GRENZEN SETZEN | GELÉE ROYAL | INTENSIVPFLEGE FÜR TROCKENE HAUT | MINITRAMPOLIN | SCHLAFEN SIE GUT? | GEMMOTHERAPIE FEIGENBAUM | HUSTENSIRUP | WALLWURZ BEI GELENKSCHMERZEN | ERKÄLTUNGSMITTEL MIT ECHINACEA | FORSCHRITTE BEI LUNGENKREBS | ABWEHRSTARK MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN | SIRUPE BEI ERKÄLTUNGSHUSTEN | WORTWEISE | NATURKOSMETIK, 2-PHASEN-SERUM | ERKÄLTUNGEN VERMEIDEN | STÜTZSTRÜMPFE, THROMBOSEPROPHYLAXE | DIE VERFLIXTE ZEIT | TROCKENE NASENSCHLEIMHÄUTE | WELLNESSDESTINATION | SIRUPE BEI ERKÄLTUNGSHUSTEN | PENSIONIERUNG – PLÖTZLICH IST ALLES ANDERS | POSTCASTS ZU GESUNDHEITSTHEMEN | NATÜRLICHER NASENSPRAY | MODEERSCHEINUNG BART | VITALITÄT MIT MIKRONÄHRSTOFFEN | BURNOUT HOÖOPATHISCH BEHANDELN | PERIORALE DERMATITIS | VITALPILZE, REGULATIONSKÜNSTLER DER GESUNDHEIT | IMMUN-FIT DURCH DEN WINTER | AYURVEDAKUREN – VOLL IM ÖL | NAHRUNGSERGÄNZUNG SEHKRAFT | ZÄHNEKNIRSCHEN | MAHLZEITENERSATZ | SCHÖNE BILDER VERINNERLICHEN | REISEN MIT HUND | VEGANES VITAMIN D | MÄNNERSOLIDARITÄT – FÜR VIELE EINE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT | REFORMHAUS PODCAST

Beschwerdefrei durch den

Beschwerdefrei durch den Winter – ohne verstopfte Nase Unsere Nase ist Teil unserer oberen Atemwege. Wenn wir Atemluft ein- oder ausatmen, erwärmt sie die kalte Luft über die Nasenschleimhaut und feuchtet trockene Luft an. Das Nasensekret hat zusammen mit unseren Nasenhaaren die Fähigkeit zur Selbstreinigung, um die Staubund Schmutzteilchen zu filtern und abzutransportieren. Während wir von diesem Vorgang im Normalfall kaum etwas bemerken, müssen hartnäckigere Eindringlinge mit deutlich spürbaren Massnahmen unseres Körpers bekämpft werden: Ein lästiger Schnupfen ist die Folge. Die Nase beginnt zu laufen, weil vermehrt Nasensekret gebildet wird, die Nasenschleimhäute schwellen an und das Atmen fällt schwer. Um die Nase bei Schnupfen wieder freizubekommen oder einem Schnupfen vorzubeugen, in dem wir die Nasenschleimhaut vor Trockenheit bewahren, bieten wir zwei Nasensprays an. SANACURA® Nasenspray soft – natürlich sanft zur Prophylaxe Das Nasenspray basiert auf einer leicht hypertonen Meerwasserlösung von 1,1 Prozent aus der Bretagne, kombiniert mit Bio Aloe-vera- Gel, Bio Orangenöl und weiteren schützenden Komponenten. • Ideale unterstützende Behandlung bei Schnupfen und zur Prophylaxe • Sanfte Reinigung und abschwellende Wirkung durch Osmose • Reduziert die Anfälligkeit • Für die empfindliche Nase geeignet • Pflegend, befeuchtend und schützend • Enthält keine gefässverengenden Substanzen • Auch für Kinder ab einem Jahr, Schwangere und Stillende geeignet SANACURA® Nasenspray – natürlich in der Akutbehandlung Das Nasenspray basiert auf einer hypertonischen Meerwasserlösung (2,2 %) aus der Bretagne mit Pflanzenextrakten aus Aloe vera und Schwarzer Johannisbeere, ätherischen Ölen aus Bergkiefer, Zitrone und Australischem Teebaum. • Ideale unterstützende Behandlung bei akutem Erkältungsschnupfen und Sinusitis • Tiefenreinigung und stark abschwellende Wirkung durch Osmose • Hilft, Entzündungen und die Anfälligkeit vor Infektionen zu reduzieren • Für die stark geplagte Nase geeignet • Pflegend, befeuchtend und lindernd • Enthält keine gefässverengenden Substanzen • Für Kinder ab 12 Jahren geeignet Medizinprodukt, erhältlich in Ihrer Apotheke oder Drogerie. Leicht und beschwingt in den Frühling und die Badesaison Vertrieb steinberg pharma Cefamadar ® Homöopatisches Madar D4 bei Übergewicht • Stoppt Heisshunger-Attacken • Verringert die Esslust auf natürliche Weise • Wichtig für den Effekt: regelmässige Einnahme • Kein Gewöhnungspotenzial • Ausgezeichnet verträglich Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel Lesen Sie die Packungsbeilage. seit 1948 46 Schweizer Hausapotheke 1-2021

Modeerscheinung Die meisten Menschen verbinden einen Bart, in welcher Form auch immer, zu Recht mit Männlichkeit, Verwegenheit und Potenz. Einige wenige halten Bärte für ungepflegt und schliessen daraus Faulheit. Heute ist Bart Trend und die polierte Männerbacke in der Minderzahl. Bärte üben seit Jahrhunderten eine besondere Faszination auf Männer und ihre treuen Fans aus. Irgendetwas haben sie einfach an sich. Ein Bartstil sagt viel über seinen Träger aus, über seinen Geschmack, seine Werte und darüber, was für ein Mensch er ist. Die Auswahl an bärtiger Männlichkeit ist dabei in etwa so variantenreich wie das Haarstyling bei Frauen. In der Frühzeit der menschlichen Kultur wurde der Bart nicht gestutzt oder geschnitten, er sollte so gross und wuchtig wie möglich sein. Denn je mehr Haare im Gesicht waren, desto mehr Wärme gab der Bart. Ausserdem schützte ein Vollbart das Gesicht vor Staub, Schmutz oder der Sonne. Ein gewünschter Nebeneffekt dabei war die einschüchternde Wirkung gegenüber Rivalen. Vergessen werden darf aber auch nicht, dass den Männern damals kein wirklich gutes Werkzeug für eine Rasur zur Verfügung stand. In der griechischen Kultur war der Bart ein Zeichen von Weisheit und Würde, und so galt es als ehrenvoll, einen Bart zu tragen. Je prunkvoller der Bart aussah, unter anderem präpariert mit Zangen, desto höher war das Ansehen. Die Römer schliesslich haben viel Zeit investiert, den Bart zu pflegen und zu trimmen. Es gab zu dieser Zeit bereits erste Vorläufer heutiger Barbershops. Ausdruck von Individualität Heute ist der Bart äusserst populär, wobei viele verschiedene Varianten sowohl von älteren wie auch jüngeren Männern getragen werden. Besonders der Vollbart erfreut sich zurzeit — insbesondere bei jüngeren Männern — wieder grosser Beliebtheit und ist in jeder Gesellschaftsschicht zu beobachten. Wie in Viktorianischer Zeit stellt er wieder ein Symbol für Männlichkeit und Attraktivität dar. Auch der Drei- bis Fünftagebart wird heutzutage wieder gern getragen. Der Mann kann ohne aufwändige Bartpflege oder lange Wartezeit einen etwas raueren, maskulineren Eindruck vermitteln. Der Bart ist aber nicht nur populär, die Gesichtsbehaarung steht gegenwärtig mehr denn je für Individualität. Der Bart ermöglicht es dank zahlreicher unterschiedlicher Stile, dass sich sein Träger von der Masse abhebt und seiner Persönlichkeit mehr Ausdruck verleiht. Angesagt ist besonders bei jüngeren Männern ein Schnurrbart à la Johnny Depp oder Christoph Waltz. Ebenfalls gefragt ist der Hipster-Vollbart. Wichtig ist ein- GÖNN DIR SUPERFOOD FÜR DIE HAUT. Weleda Skin Food Pflegeserie NÄHRENDE PFLEGE FÜR TROCKENE HAUT Erhöht die Hautfeuchtigkeit um bis zu 55 %* Angenehm reichhaltige Textur: bis zu 97 %** Pflegt trockene Hautstellen im Gesicht und am Körper * Ergebnis für Skin Food Body Butter in einer Wirksamkeitsstudie bei einem unabhängigen Testinstitut: 2× tägliche Anwendung über 4 Wochen; andere Skin Food Produkte mit mind. 47 % Erhöhung. **Ergebnis für Skin Food Light und Skin Food Body Butter, nach 4 Wochen im Anwendertest gemessen bei zweimal täglicher Anwendung. Andere Skin Food Produkte erhielten mindestens 67% Zustimmung. AZ_Skinfood_Consumer_Tiegel_189x126_CH_d.indd 1 11.12.20 14:43 Schweizer Hausapotheke 1-2021 47

Unsere Zeitschriften