Aufrufe
vor 10 Monaten

Nr. 1 / 2018

  • Text
  • Knoblauch
  • Hausapotheke
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Frauen
  • Menschen
  • Zeit
  • Einsamkeit
  • Wirkung
  • Frau
Schweizer Hausapotheke 1/18 – Gesunde Lektüre seit 1929

Patientenstimme

Patientenstimme gemeinsam stärken In der Schweiz leidet ein Viertel der Bevölkerung an einer chronischen Krankheit, trotzdem weiss die Öffentlichkeit zu wenig darüber. Der «Walk & Talk» im Herbst 2017 in Zug mit Fokus auf Bewegung (Walk) und Austausch (Talk) bot Patientenorganisationen eine Plattform, ihr Netzwerk zu verstärken und die Bevölkerung über ihre wertvolle Arbeit zu informieren. Der 3. «Walk & Talk» vereinte 200 Teilnehmende, darunter 17 Patientenorganisationen und deren Mitglieder, Persönlichkeiten aus Politik sowie mehr als 30 Mitarbeitende von AbbVie Schweiz (Baar, ZG), dem Hauptunterstützer des Anlasses. Der nächste «Walk & Talk» ist bereits in Planung und findet am 22. September 2018 statt. Die Bevölkerung sensibilisieren Die Mitglieder der Patientenorganisationen pflegten bei einer Wanderung im Zugerland den gegenseitigen Austausch und verstärkten so ihr Netzwerk. Gleichzeitig informierten die Organisationen die Bevölkerung auf dem Landsgemeindeplatz in Zug über ihre Aktivitäten und machten auf chronische Krankheiten aufmerksam. Patientenorganisationen spielen für Betroffene, Angehörige und das Gesundheitswesen eine enorm wichtige Rolle. Sie kennen die Bedürfnisse der Betroffenen und verfügen über eine sehr hohe Fachkompetenz. Die oft ehrenamtlich organisierten Dienstleistungen, wie zum Beispiel Kurse in den Bereichen Rehabilitation und Weiterbildung, Sozial-, Rechts- oder Therapieberatung und hochqualitatives Informa tionsmaterial schliessen die Lücke zum staatlichen Gesundheitswesen. Die Patientenstimme stärken Eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik, von Patientenorganisationen und AbbVie beleuchtete die Anliegen der Betrof­ Podiumsgespräch zum Thema «Die Patientenstimme in der Schweiz stärken» fenen von chronischen Krankheiten sowie das politische Umfeld. Das Gespräch wurde von Ex-Miss-Schweiz Tanja Gutmann, ehemalige Betroffene eines Hirntumors, moderiert. Alle Teilnehmenden waren sich einig, dass die Patientenstimme gemeinsam gestärkt werden kann und soll. Auch nächstes Jahr werden sich am 22. September wieder Mitglieder von Patientenorganisationen zum «Walk & Talk» zusammenfinden und «trotz chronischer Krankheit aktiv sein und bleiben». www.abbvie.ch/walkandtalk Twitter: @AbbVieSchweiz #WalkAndTalk2017 Quelle: Medienmitteilung AbbVie AG In Bad Zurzach die Seele baumeln lassen Wellness-Hit • 2 Übernachtungen mit Eintritt ins Thermalbad Zurzach • 2 x 4-Gang-Abendessen und eine Aroma-Massage ab CHF 350.– pro Person Das grösste Freiluft-Thermalbad der Schweiz Puh, die Feiertage waren zwar schön, aber auch stressig. Weshalb gönnen Sie sich nicht ein paar Tage Entspannung? In eines der 9 Becken eintauchen, von den Sprudelliegen massieren oder im Fliessbecken treiben lassen und der Alltag ist im Nu vergessen. Wer sich gerne aktiv verwöhnen lässt, bucht im SPA Medical Wellness Center eine Hot Chocolate Massage und eine kosmetische Behandlung zum Beispiel mit Babor-Produkten oder schaut den kostümierten Saunameistern beim monatlichen Sauna-Showaufguss zu. Für das Rundumsorglos-Paket buchen Sie drei Tage pure Entspannung mit dem Pauschalangebot «Wellness-Hit». Eine Massage und zwei Übernachtungen mit 4-Gang-Menu erwarten Sie! Saunashow-Aufgüsse 2018 Thema Bräuche, Sagen und Legenden Samstag, 17.02.2018 Samstag, 17.03.2018 Samstag, 21.04.2018 Samstag, 19.05.2018 32 Schweizer Hausapotheke 1-2018

Bei Rheuma hilft die Natur Die Wallwurzernte ist aufwändige Handarbeit. Die Original Dr. Andres Wallwurzsalbe wirkt gut, zieht rasch ein haltsstoffe? Handelt es sich um wissen: Woher kommen die In­ und stinkt nicht. Das sind überzeugende Argumente. Wir geben der Hersteller? Bei Original Dr. ein Schweizer Produkt? Wer ist Ihnen noch eines: Der Wallwurz Andres Wallwurzsalbe können stammt ausschliesslich aus zertifiziertem biologischem Anbau so schweizerisch wie Appenzel­ Sie sicher sein, das Produkt ist aus der Schweiz. ler Biberli, Emmentaler Käse und Zweifel Kartoffelchips zusammen. Bei rheumatischen Schmerzen, Die Wallwurz-Wurzeln stammen Gelenk- und Muskelschmerzen, vom Hof der Familie Marti in Oberburg im Kanton Bern. Seit 1988 Sportverletzungen und Venenentzündungen zählt in erster sind die Martis spezialisiert auf Linie die zuverlässige Wirkung. den biologischen Anbau von Heilpflanzen. Bio-suisse-zertifiziert, Schmerz und Schwellung müssen weg und zwar rasch. Darauf können Sie sich bei Original Dr. An­ Pflege ihrer Kulturen, mit grosser garantiert die Familie für optimale dres Wallwurzsalbe verlassen. Es Erfahrung im Heilpflanzenanbau, gibt noch einen weiteren Grund, viel Handarbeit und der nötigen warum die Salbe so begehrt ist: Intuition. Die Familie Marti garantiert auch, dass die Wallwurz Sie ist anwenderfreundlich wie sonst keine. Kaum hat man das zum richtigen Zeitpunkt geerntet fettfreie Gel aufgetragen, ist sie wird. Die wertvollen biologischen auch schon ins schmerzende Gewebe eingezogen und beginnt zu bleiben und mit ihrer vollen natür­ Inhaltsstoffe sollen ja erhalten wirken. Man kann sofort wieder lichen Wirksamkeit in die Salbe Kleider tragen, es gibt keine Flecken, keine Ribeli, und nach Er­ gelangen. kältungsbad stinken tut man auch Produktionsstandort Schweiz nicht. Produktionsstandort ist ebenfalls die Schweiz. Dr. Rudolf Andres persönlich überwacht die Schweizerisch wie Appenzeller Biberli Verarbeitung der Wallwurz vom Immer mehr Patientinnen und Moment an, wenn die frischen Patienten wollen aber noch mehr Wurzeln im Labor angeliefert werden. Ab jetzt erfolgt jeder Schritt nach exaktem Fahrplan. Die Herstellung des Wallwurzextrakts erfordert viel Know-how und Fingerspitzengefühl. Es ist wie beim Wein. Ob Trauben oder Wallwurz, Naturprodukte widerspiegeln die Bedingungen, unter denen sie gewachsen sind. Deshalb ist die Art des Anbaus so wichtig. Nach der Ernte besteht die Kunst von Winzer und Apotheker darin, aus der jährlichen Ernte das Optimum herauszuholen. In den vergangenen Jahrzehnten perfektioniert Dr. Rudolf Andres die Wallwurzsalbe zum heutigen Schweizer Qualitätsprodukt aus biologischem Anbau. Biologisch angebaute Wallwurzpflanze in der Schweiz. Seit 50 Jahren das Original Bei allen guten Argumenten ist Reden und Schreiben Silber. Gold wert ist die Erfahrung am eigenen Leib. Verlangen Sie in Ihrer Apotheke oder Drogerie ein Muster und probieren Sie die Original Dr. Andres Wallwurz salbe aus. Sie werden spüren, wie rasch das fettfreie, geruchlose Gel den Schmerz und die Schwellung lindert und die Entzündung hemmt. Spätestens nach der ers ten Anwendung sind auch Sie überzeugt, eine Tube Original Dr. Andres Wallwurzsalbe gehört griffbereit in die Hausapotheke! Dr. Andres Wallwurzsalbe ist ein fettfreies, konzentriertes Wallwurzextraktgel auf der Basis von frischen Wallwurzeln. Bei rheumatischen Beschwerden wie Gelenk- und Muskelschmerzen, Arthrose und nach Unfallund Sportverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, usw. Dies ist ein registriertes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Unmittelbar nach der Ernte werden die frischen Wurzeln weiterverarbeitet. Schweizer Hausapotheke 1-2018 33

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining