Aufrufe
vor 7 Monaten

Nr. 2 März/April 2018

  • Text
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Zudem
  • Behandlung
  • Musik
  • Schweiz
  • Wichtig
  • Angst
  • Frauen
90 Jahre – modern wie nie! In der aktuellen Ausgabe der Schweizer Hausapotheke biegen wir ein ins Jubiläumsjahr. Unter anderem beleuchten wir wie es früher war. Als Vergleichsquelle diente unser Archiv..

Problemzonen Der Blaue

Problemzonen Der Blaue mit dem roten Ring Für sie & ihn Maximaler Schutz für spröde und rissige Lippen! Der Blaue mit den Aktiv- Substanzen im roten Ring pflegt, schützt und schmiert nicht, beugt vor und hindert die Bakterien am Eindringen. Im Winter sind sie gut unter Pullovern und Jacken versteckt, doch an warmen Tagen bringen T-Shirts die Arme wieder ans Tageslicht. Dabei haben viele Frauen einen besonderen Wunsch: Schlank, kräftig und wohlgeformt sollen sie sein, ihre Oberarme. Doch leider sammelt sich auch dort gerne Fett an. Neben Beinen, Bauch und Po gibt es eine vierte Problemzone, die Frauen besonders im Sommer zu schaffen macht: schlaffe Oberarme. Was früher ohne grossen Aufwand straff und fest war, hängt mit zunehmendem Alter schlapp nach unten und bewegt sich. Das ist jedoch noch lange kein Grund zu Panik. Für viele Frauen ist dies trauriger Alltag, wenn sie nicht regelmässig ihre Arme trainieren. Logische Gründe Ganz allgemein wird im Alltag die Muskulatur, die unter dem Stück Haut liegt, der Trizeps, kaum benützt. Wenn wir etwas tragen, dann geschieht dies meist mit angewinkelten Armen, dabei wird das Gegenstück, der Bizeps, angespannt und trainiert, der Trizeps dagegen geht fast leer aus! Bereits ab dem 20. Lebensjahr allerdings kann es zur Erschlaffung der Haut kommen und es sind nicht nur übergewichtige Frauen davon betroffen; denn es gibt verschiedene Gründe, warum es dazu kommen kann: Je nach Erbanlage wird das weibliche Bindegewebe früher oder später schwächer; In den Wechseljahren nimmt die Feuchtigkeit des Bindegewebes ab und die Haut verliert damit ihre Spannkraft; Starke Gewichtsabnahme wie auch Bewegungsmangel sind ebenfalls Gründe für schlaffe Oberarme. Lohnenswerter Aufwand Und hier die gute Nachricht: Für schöne und straffe Oberarme muss man gar nicht so viel Zeit aufwenden. Bereits ein Workout von nur dreimal zehn Minuten pro Woche kann schon deutliche Effekte erzielen – zwei bis drei Übungen pro Trainingseinheit reichen für Anfänger bereits aus. Damit sich die Muskeln nicht zu schnell an die Belastungsreize gewöhnen, sollten die Übungen alle zwei bis drei Wochen variiert werden. So wird das Training nicht nur effektiver, sondern auch abwechslungsreicher. Für wohlgeformte Oberarme ist es zudem wichtig, ganzheitlich zu trainieren. Viele fokussieren sich beim Training der Oberarme lediglich auf den Bizeps. Damit aber kein muskuläres Ungleichgewicht entsteht, sollten alle Muskeln gleichmässig trainiert werden – Bizeps wie Trizeps. Distribution Suisse – Tanner SA Cham, www.tanner-sa.ch 40 Schweizer Hausapotheke 2-2018 Hausapotheke_73x282_d.indd 1 02.02.17 21:04

Richtige Ernährung Doch Sport allein reicht für straffe Oberarme nicht aus. Es braucht neben dem gezielten Work out auch einen gemässigten Körperfettanteil. Wichtig dazu ist eine bedarfsorientierte, ausgewogene Ernährung. Proteinreiche Lebensmittel wie Fisch, Geflügel, Eier, Hülsenfrüchte und Sojaprodukte eignen sich besonders, um Fettpölsterchen abzubauen. Sie dienen zudem auch der Muskel-Regeneration. Einfache Übungen Bizeps-Curls: Stellen Sie sich aufrecht hin. Der Rücken ist gerade, die Beine sind etwa hüftbreit geöffnet. Achten Sie auf einen festen Stand. Nehmen Sie in jede Hand eine ausreichend schwere Hantel und winkeln Sie den Arm so an, dass der Unterarm parallel zum Boden ist. Jetzt ziehen Sie die Hantel langsam, aber mit Kraft, Richtung Oberarm. (3 x 15 Wiederholungen) Liegestütze: Anfänger machen die Liegestütze auf den Knien, Fortgeschrittene auf den Zehenspitzen. Kommen Sie in die für Sie passende Liegestützposition. Achten Sie darauf, dass die Hände auf Schulterhöhe am Boden aufgestützt sind. Ziehen Sie den Bauch fest ein. Senken Sie jetzt den Oberkörper langsam ab und beugen Sie dabei die Arme. (3 x 10 Wiederholungen) Trizeps-Kicks: Setzen Sie sich aufrecht auf einen Stuhl und spannen Sie den Rumpf an. In einer Hand befindet sich eine Kurzhantel. Dieser Arm wird gerade nach oben gestreckt. Der Unterarm wird nach hinten abgesenkt und die Hantel hinter den Kopf geführt. Anschliessend strecken Sie den Arm wieder bis zur Ausgangsposition. (3 x 12 Wiederholungen) Seitheben: Stellen Sie sich aufrecht mit leicht gebeugten Knien hin und spannen Sie den Rumpf an. Beide Arme befinden sich gestreckt seitlich am Körper. In jeder Hand befindet sich eine Hantel. Die gestreckten Arme werden nun seitlich des Körpers bis auf Schulterhöhe angehoben und langsam wieder gesenkt. (3 x 12 Wiederholungen) Urs Tiefenauer NEU ULTIMATIV MATT TREND LOOK Mit den natürlichen Farben von ANNEMARIE BÖRLIND EIN LOOK, NATÜRLICH FRISCH UND UNBESCHWERT, DEN GANZEN TAG Der Ultimativ Matt-Trend Look von ANNEMARIE BÖRLIND für eine frische Ausstrahlung. Roséund Beige-Nuancen schmeicheln dem Teint, pflegen die Lippen und schenkenlanganhaltend, satte Farben. MADE IN THE BLACK FOREST EST. 1959 EFFEKTIVE NATURKOSMETIK MIT PFLANZENEXTRAKTEN AUS ÖKOLOGISCHEM ANBAU (kbA) MIT TIEFENQUELLWASSER BESTÄTIGTE WIRKSAMKEIT OHNE TIEREXTRAKTE Impressum Schweizer Hausapotheke Verlag, Anzeigen und Redaktion Perpress Medien AG, Könizstrasse 25, 3008 Bern, Tel. 031 7409710, Fax 031 740 97 28, info@schweizerhausapotheke.ch • Geschäftsleitung Dr. Christoph Tschan, Tel. 031 740 97 15 ch.tschan@schweizerhausapotheke.ch • Administration & Buchhaltung Carolyn Scheid egger, Tel. 031 740 97 10, c.scheidegger@schweizerhausapotheke.ch • Backoffice Ursula Etter Redaktion Tel. 031 740 97 10 • Redaktions- und Produktionsleitung Sylvia Felber, Tel. 031 7409720, s.felber@schweizerhausapotheke.ch • Korrektorat Ueli Remund • Leiter Marketing & Kommunikation Mischa Felber, Tel. 740 97 12, m.felber@schweizerhausapotheke.ch • Gestaltung Silvia Bretscher, s.bretscher@schweizerhausapotheke.ch, Renate Hainfeld • Auflage (deutsch + französisch) 284 571 (beglaubigt WEMF 2017) • Abonnement Fr. 24.– • Erscheinung achtmal jährlich • Abonnentendienst Industriestrasse 37, 3178 Bösingen, Tel. 031 7409762 Schweizer Hausapotheke 2-2018 41

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 6 September/Oktober 2018
Nr. 5 Juli/August 2018
Teddy Zeit 2018
Nr. 4 Mai/Juni 2018
Nr. 3 April/Mai 2018
Nr. 2 März/April 2018
Nr. 1 Februar/März 2018
Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Beckenbodentraining