Aufrufe
vor 2 Monaten

Nr. 5 / 2019

  • Text
  • Zahnimplantate
  • Heilcreme
  • Hautprobleme
  • Badespass
  • Venenprobleme
  • Uhren
  • Heilmittel
  • Komfortschuhe
  • Fusspflege
  • Gel
  • Heisshunger
  • Leicht
  • Wallwurz
  • Heilpflanzen
  • Leistungssport
  • Darmgesundheit
  • Supplements
  • Verletzungen
  • Eisentherapie
  • Hautalterung
GESCHLECHTSLOSE ERZIEHUNG | ERNÄHRUNG GEGEN HAUTALTERUNG | EISENTHERAPIE | STUMPFE VERLETZUNGEN | VEGANE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL | DARMGESUNDHEIT IM LEISTUNGSSPORT | WIRKUNG VON HEILPFLANZEN | WALLWURZ | SOMMERLICH LEICHT | HOMÖOPATHIE GEGEN HEISSHUNGER | ARNICA-GEL | FUSSPFLEGE | KOMFORTSCHUHE | BIER ALS HEILMITTEL | NOTRUF-UHREN | VENENPROBLEME | TIPPS FÜR DEN BADESPASS | HAUTPROBLEME | PFLANZLICHE HEILCREME | ZAHNIMPLANTATE | HEILKRÄFTE DER KURKUMA | VERDAUUNGSBESCHWERDEN | TIEFENPFLEGE DER HAUT | RÜCKENSCHMERZEN | EINSAMKEIT | SCHLAFSTÖRUNGEN | THERMALBAD | MEGATREND SELFIES | VITAL- UND MIKRONÄHRSTOFFE | WORTWEISE | ECHTES JOHANNISKRAUT | JUBILÄUMSWETTBEWERB | TROCKENE AUGEN | ZIVILISATIONSKRANKHEITEN | BOUILLON – MEHR ALS SUPPE | BLASENENTZÜNDUNG OHNE ANTIBIOTIKA | BLASENSCHWÄCHE | UNTERBAUCHSCHMERZ UND BECKENBODENSTÖRUNG | NARBENPFLEGE | POSITIV DENKEN | HOMÖOPATHIE UND PHYTOTHERAPIE

Eisen -–– ein

Eisen -–– ein lebenswichtiger Stoff Menschen, die zu wenig Eisen aufnehmen, leiden meist unter Müdigkeit, Erschöpfung, Depressionen und Konzentrationsschwierigkeiten. Dieser Prozess ist schleichend und wird oft erst in einem späten Stadium wahrgenommen. Die tägliche Eisenzufuhr sollte je nach Alter und Geschlecht zwischen 10 bis 15 mg Eisen betragen. In der Regel genügen diese Mengen, doch während der Schwangerschaft und während dem Stillen, bei starken Monatsblutungen und für ambitionierte Sportler sollte die Zufuhr an Eisen erhöht werden. Fleisch ist ein wichtiger und guter Eisenlieferant. Auch eine Vielzahl pflanzlicher Nahrungsmittel enthalten viel Eisen. Hierzu zählen neben Gewürzen vor allem Roggenvollkorn, Haferflocken, Weizenvollkorn, Feldsalat, Erbsen, Broccoli und Nüsse. Eisenmangel kann zwei Hauptursachen haben: gestörte Aufnahme oder mangelnde Zufuhr über die Nahrung. Bei der Therapie wird dem Körper meist isoliertes, hoch dosiertes Eisen zugeführt – und der Patient kann unter Nebenwirkungen wie Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und Verstopfung leiden, weil der Körper grössere Mengen von Eisen gar nicht aufnehmen kann. Neu flüssig Nutrexin – Eisentherapie Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Eisensupplementen enthalten die Eisenpräparate von Nutrexin nebst vielen eisenhaltigen Pflanzen wichtige natürliche Hilfs- und Nebenstoffe wie Vitamin C, Folsäure und Vitamin B12. Zusätzlich werden pflanzliche Bestandteile und Eisensalze fermentiert, damit die Stoffe vom Körper besser erkannt und aufgenommen werden können. Eisen bei Müdigkeit Sehr gut verträglich Nutrexin Eisen-Aktiv und Eisen Power sind Nahrungsergänzungsmittel, die dem Körper Eisen in einer Form anbieten, welche gut bioverfügbar ist. Sie helfen, ein ernährungsbedingtes Defizit von Eisen zu vermeiden, indem sie dazu beitragen, dem Körper die täglich notwendige Menge Eisen zuzuführen. Nutrexin zeichnet sich durch die gute Verträglichkeit und die optimale Wirkung aus. Neu ist das Eisen Power Flüssig-Konzentrat, das auf der Basis von Fruchtsäften eine optimale Alternative mit gutem Geschmack bietet. Optimal für Kinder und Jugendliche oder Personen, die keine Tabletten zu sich nehmen können. Dank dem höheren Anteil an Folsäure und Vitamin B12 ist es auch für Schwangere und Stillende gut geeignet. Ferrum metallicum plus ist eine homöopathische Mischung, die im Verbund mit dem Eisen-Aktiv als ideales Duo zur Verbesserung der Eisenaufnahme und bei starken Eisenmangelsymptomen wie Müdigkeit, Schwächezuständen und Erschöpfung eingesetzt werden kann. Fragen Sie dazu Ihren Apotheker oder Drogisten. www.nutrexin.ch 4 Schweizer Hausapotheke 5-2019 Unbenannt-2 1 28.01.19 14:39

6 33 40 INHALT 06 Blickpunkt Geschlechtslose Erziehung 12 Heilpflanzen Was sie können – und was nicht 14 Sommerlich leicht Viel Frische auf dem Teller 16 Fusspflege Zuwendung für Schwerstarbeiter 17 Impressum 18 Bier als Heilmittel Unbekannte Seite des Genusses 20 Venenprobleme Auf Alarmzeichen achten 28 Hautpflege Oberflächenschutz unterstützen 30 Einsamkeit Positive oder negative Erfahrung? 33 Selfies Grenzenloser Megatrend 36 Wortweise 37 Gemmotherapie Echtes Johanniskraut 38 Jubiläumswettbewerb 40 Zivilisationskrankheiten Kostspielige Herausforderung 42 Blasenentzündung Ohne Antibiotika behandeln 46 Positiv denken Warum das nicht immer klappt Sun-Snack: Trockenfrüchte Für natürliches Wohlbefinden Schweizer Hausapotheke 5-2019 5

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining