Aufrufe
vor 4 Monaten

Nr. 5 Juli/August 2018

  • Text
  • Menschen
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Kinder
  • Zeit
  • Machtmenschen
  • Wirkung
  • Beschwerden
  • Psychische
  • Mond
LACHYOGA | UNBESCHWERTES BADEN | VENENBESCHWERDEN | SEELENLEIDEN | ABBAU VON GLUTEN | SCHUTZ & PFLEGE DES INTIMBEREICHS | VITALITÄT IM ALTER | FUSSPFLEGE IM SOMMER | VITAMIN B12 BEI NEURODERMITIS | LEBENSELIXIER SPIELEN | TABUTHEMA NAGELPILZ | GEFÄHRLICHE SONNENSTRAHLEN | MANGELERSCHEINUNGEN VORBEUGEN | ZAHNSPANGEN FÜR ERWACHSENE | LEBENSSTIL GENÜGSAMKEIT | SPORTCREME VON UND FÜR SPORTLER | GFRAVIERENDES BAUCHFETT | MORBUS CROHN | VERLOSUNG: LUBEX ANTI-AGE BOOSTER | MACHTMENSCHEN | KÖSTLICHE HIMBEERE | HÖREN IST LEBENSQUALITÄT | JAHRHUNDERT MONDFINSTERNIS | GESUNDHEITSBEWUSSTSEIN | EGOISMUS |ESSIGSAURE TONERDE | ACHTSAM STRESS REDUZIEREN | HITZEWALLUNGEN IN DEN WECHSELJAHREN | HÖRSTURZ | NATÜRLICH NARBEN GLÄTTEN | GUT UND BÖSE | ZÄHNEKNIRSCHEN MACHT KRANK | PSYCHE UND DARM | 40 JAHRE BABY-ROSE | ESSENZIELLE AMINOSÄUREN | ALOE VERA-CREME FÜR DEN MANN | NATÜRLICHER HALSSCHMERZ-SPRAY

schleusen sind voll

schleusen sind voll geöffnet. Die Lachsalven sprudeln nur so – bedingungslos. Das völlig befreite Lachen jeder einzelnen Teilnehmerin wird vom Sicherheit vermittelnden Lachen der andern getragen. Eine regelmässige Teilnehmerin berichtet, diese Übung habe ihr ermöglicht, sich schon von der zweiten Sitzung an von einem traumatisierenden Erlebnis zu distanzieren. In der auf einmal einkehrenden Ruhe führt die Trainerin zu einer kurzen Meditation über. Der Körper nimmt die Wohltat des Lachens in sich auf. Am Ende der Stunde haben alle das Gefühl zu schweben und die Empfindung, sich schon immer gekannt zu haben. Wer mag, nimmt jetzt die Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch wahr. Bei der einen oder anderen schwingen die Emotionen in der Stimme hörbar mit. «Lachen ist ein uralter, mit Gefühlen verbundener Mechanismus», wirft Véronique Elamly aufmunternd ein. «Es hat eine reinigende Wirkung. Es vermittelt unserem Körper Sicherheit. Und schon kann man seinen Gefühlen freien Lauf lassen. In den Urstämmen befreit der Lachreflex von der Angst, sobald die Gefahr vorüber ist.» Véronique Elamly betreut den Lachyogaclub von Etoy seit drei Jahren. Dafür ausgebildet wurde sie vor fünf Jahren in Frankreich, wo sie sich bei Dr. Madan Kataria auch immer noch regelmässig weiterbildet. Mit einem tiefen Bauchlachen versichert sie, jeden Tag mindestens fünf Minuten schallend zu lachen, manchmal unter der Dusche, manchmal im Stau. Sie hat auch schon Gut zu wissen in der Pariser Metro ihre rote Nase aus der Tasche gezogen. Sie brauche dank ihrem Lachen, sagt die ehemalige Siebenschläferin, zwei Stunden weniger Schlaf. Gut für die Blutzirkulation Lachyoga sei ein Jungbrunnen für das Herz-Kreislauf-System, sagen die Anhänger der Methode. Während zwölf bis fünfzehn Minuten zu lachen, lässt die Endorphin-, Oxytocin- und Dopaminausschüttung in die Höhe schnellen – alles Moleküle, die eine Rolle bei der Entzündungshemmung, beim ziehen. Geniessen und bei unserer Beziehung zum Gegenüber mitspielen – und mindert schlechten Stress und Spannungen. Davon profitiert auch das Immunsystem, weil auch die Produktion von Immunoglobulinen angekurbelt wird. Und der Bauchdruck führt zum Abbau des Bauchfetts. Der amerikanische Herzspezialist Lee S. Berk studiert die positiven Auswirkungen des Lachens auf die Gesundheit seit dreissig Jahren. Er hat festgestellt, dass ein paar Minuten pro Tag Tränen zu lachen dieselben positiven Auswirkungen hat wie leichte Körperübungen. Dr. Berk hat ein Jahr lang zwei Gruppen von Herzkranken studiert. In der einen wurden eine halbe Stunde pro Tag Sitcoms geschaut, in der anderen einfach die verschriebenen Medikamente eingenommen. Während der Studie benötigten die Teilnehmer der ersten Gruppe weniger Betablocker und Nitroglyzerin als jene der zweiten. Nach zwölf Monaten hatten nur acht Prozent der «Lacher» erneut einen Herzinfarkt erlitten, von der anderen Gruppe waren es 42 Prozent. Dr. Madan Kataria, der diese spielerische Form von Yoga in einem öffentlichen Park in Mumbai (Indien) 1995 initiierte, stellte fest, dass sich Patienten, denen er während der Arztvisite etwas zum Lachen erzählte, 8 Schweizer Hausapotheke 5-2018 besser fühlten und eher bereit waren, die Therapievorgaben einzuhalten. Allerdings gingen ihm die Witze aus; manche Patienten lachten auch nicht, weil die Scherze ihren Humor nicht trafen oder stigmatisierend wirkten. Deshalb begründete er die spielerisch geprägte Meditationsform. Die Teilnehmerinnen der Sitzung in Etoy jedenfalls möchten sie nicht missen. Hélène, die ihre Stelle verloren hat, erzählt, dass sie inzwischen keine Medikamente zum Einschlafen mehr benötigt. Christine, eine junge Mutter, berichtet, wie sie dank dem Lachyoga Distanz zu ihren familiären Belastungen gefunden hat. Maya ist erst gut dreissig und leidet an rheumatoider Polyarthritis, die ihr die Gelenke zur Hölle werden lässt. Sie erlebt so etwas wie magische Momente, in denen sie der schmerzlindernden und ablenkenden Wirkung des Lachens wegen während ein paar Stunden ihre Krankheit «vergisst». Ein Augenarzt aus der Region Lausanne, der ein gutes Dutzend Mal mitgemacht hat, erzählt, wie er sich aus seinem mentalen Gefängnis befreien konnte und in seine Kindheit zurückversetzt fühlte: «Ich hörte mich lachen wie als Junge, so, wie es war, als wir mit meinen Cousinen und Cousins unter den Decken prusteten. Es tut extrem gut, in dieses freie Lachen zurückzufallen, verbunden mit einem Gefühl von Wohlsein, das man spielerisch mit den anderen teilt. Auf einmal lacht man auch sonst wieder viel spontaner. Die linke Hirnhälfte, die alles analysiert, hat einen nicht mehr ständig im Griff. Man ist einfach im Moment rundum präsent. Eine ziemlich radikale Methode, um loszulassen.» Lachen, wir wissen es alle, verbindet. Wie die anderen Trainerinnen und Trainer führt Véronique Elamly auch Lachyogakurse in Unternehmen durch. Lachen lässt die Konflikte verdampfen und die Beziehungen unter den Mitarbeitenden kommen plötzlich wieder in Bewegung. «Lachen hat definitiv positive Auswirkungen auf das Krankfeiern», sagt sie. Und in den Schulen steigert es die Leistungen aller. Es greift sogar in schwierigen Familien: «Weil das Lachen Adrenalinstösse nach sich zieht, kommt es weniger oft zu Wutausbrüchen», versichert Alessandra Parente, die in Bulle einen der ältesten Lachyogaclubs der Romandie betreut. «Lachen hat auch bei bestimmten Suchterkrankungen und Abhängigkeiten eine therapeutische Wirkung.» Die Sitzungen werden mit einem bescheidenen Obolus in der Höhe von zehn bis zwanzig Franken entschädigt. Manche Lachyogaclubs bieten auch Lachworkshops oder Lachwochenenden an. Schwangere Frauen und Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer bestimmten Krankheit sind gebeten, die Lachtrainerin vor der Sitzung ins Vertrauen zu Lachen will aber, wie alle guten Dinge, gepflegt sein. Die Lachyogatrainerinnen und -trainer betonen, dass man regelmässig mitmachen muss, um nicht wieder ins allgegenwärtige Grau in Grau zurückzufallen. «Stures Machen ist nicht die Idee», ergänzt Alessandra Parente. «Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geniessen das Lachyoga nach einem anstrengenden Arbeitstag, um loszulassen, aber ohne sich auf anstrengende Übungen einlassen zu müssen. Und auch wegen des Gruppengefühls, um sich glücklich zu fühlen. Sie brechen immer alle leichten Herzens nach Hause auf.» Aber Achtung: Ein Restlachen kann einen während zwei oder drei Tagen nach der Sitzung überall und zu jeder Zeit erfassen … Murat Karaali

Venenbeschwerden? kühlenden und pflegenden Lotion oder dem erfrischenden Spray von Pinus Pygenol. Pinus Pygenol ist als Tabletten (zugelassenes Arzneimittel), kühlendes Gel, pflegende Lotion oder erfrischender Spray (kosmetische Produkte) rezeptfrei in Apotheken und Drogerien erhältlich. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Zulassungsinhaberin: Kräuterpfarrer Künzle AG 4452 Itingen www.pinus-pygenol.ch Pinus ® Pygenol ® enthält als Wirkstoff Pinienrindenextrakt der aus der Rinde der französischen Strand-Pinie (Pinus Pinaster) gewonnen wird. Pinus Pygenol Tabletten stärken und schützen die Blutgefässe, lindern Venenbeschwerden wie venöse Stauungen und Krampfadern sowie schwere und geschwollene Beine. Zusätzlich zur innerlichen kurweisen Anwendung empfiehlt sich die unterstützende äusserliche Anwendung mit dem intensiv kühlenden Gel, der leicht Geht’s auch einfacher? Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Hilft bei Venenbeschwerden - pflanzliches Arzneimittel mit Pinienrindenextrakt - bei venösen Stauungen und Krampfadern - bei Schwellungen und Schweregefühl in den Beinen - stärkt und schützt die Blutgefässe Zulassungsinhaberin: Kräuterpfarrer Künzle AG, 4452 Itingen, www.kp-kuenzle.ch Schweizer Hausapotheke 5-2018 9

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

online ab dem 27. September 18
Nr. 6 September/Oktober 2018
Nr. 5 Juli/August 2018
Teddy Zeit 2018
Nr. 4 Mai/Juni 2018
Nr. 3 April/Mai 2018
Nr. 2 März/April 2018
Nr. 1 Februar/März 2018
Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Beckenbodentraining

Dokumentationen

Mediadaten 2018