Aufrufe
vor 2 Monaten

Nr. 6 / 2018

  • Text
  • Lektuere
  • Menschen
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Wirkung
  • Zeit
  • Beschwerden
  • Kinder
  • Behandlung
  • Adhs
  • Zudem
YIN YOGA | VAGINALJUCKREIZ | MOBILITÄT IM GEWOHNTEN UMFELD | AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG | GLUTEN ABBAUEN | LEBEN IN HARMONIE | ARNICA FÜR KLEINE NOTFÄLLE | LEBEN OHNE SEHHILFE | KURHOTEL IM PARK | CURCUMA | SCHUHE GEGEN SCHMERZ | SCHUL- UND LEBENSWELTEN IM CLINCH | MAGENBRENNEN | SCHÖNHEIT | WASSERADERN UND ELEKTROSMOG | VENENBESCHWERDEN | BADEN IM SCHWEFELWASSER | NATÜRLICHE KIESELERDE | VERDAUUNGSBESCHWERDEN | WASSER | LYMPHE | ZWEITHAAR UND HAARERSATZ | DENTOPHOBIE | LANGZEITFOLGEN VON ADHS | KRAFT DER SOMMERLINDE | KIFFEN | VERSTOPFUNG | DEMENZ | ERZIEHUNG | SUPERFOOD RANDE | SCHWINDEL | LINDERNDE BERÜHRUNGEN | MANNESKRAFT | ÖDEME | RHEUMA | HAARAUSFALL & BRÜCHIGE NÄGEL | KOMMUNIKATION MIT DEM UNTERBEWUSSTSEIN | WETTBEWERB | LUFTBETT | DER MOND | HORMONSYSTEM & SCHILDDRÜSE | BASISCHE DEOCREME

MSM, Curcuma und

MSM, Curcuma und Mineralstoffe – für Knochen, Knorpel und Bindegewebe Das Internet ist voll mit Superlativen zur Wirkung von MSM, Curcuma und Mineralstoffen bei Beschwerden und Schmerzen im Zusammenhang mit Arthrose und anderen Rheumaformen. Aber können diese Produkte die hohen Erwartungen erfüllen? Gibt es Wundermittel, welche als Nahrungsergänzung eingenommen, sämtliche Schmerz- und Entzündungsprobleme beheben und zu gesunden Gelenken verhelfen? Eines vorweg: Es gibt keine geheimen Wunderwaffen. Vieles von dem, was versprochen wird, hält einer genaueren wissenschaftlichen Prüfung nicht stand. Sind diese Produkte nun alle einfach nutzlos? Eine differenzierte Betrachtung zeigt folgendes Bild: MSM steht für organischen Schwefel und zeigt nach aktuellen Erkenntnissen besonders bei Personen, die an Arthrose leiden oder auch bei Sportlern, positive Effekte. Ob bei Schmerzen in den Gelenken oder bei eingeschränkten Gelenkfunktionen – mit MSM können die Beschwerden teilweise gelindert und die Gelenkbeweglichkeit kann verbessert werden. In der Schweiz ist MSM seit dem Mai 2017 in Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen, wobei die zulässige Höchstmenge ein Gramm pro Tag beträgt. Bei der Einnahme von MSM ist unbedingt auf eine ausreichende Molybdänzufuhr zu achten; denn Schwefel braucht Molybdän, damit er verstoffwechselt werden kann. Curcumin aus der Gelbwurz ist ein starkes Antioxidans und kann der Knorpelzerstörung entgegenwirken. Curcumin hemmt gewisse Enzyme, welche am körpereigenen Abbau von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin beteiligt sind und wirkt zudem entzündungshemmend. Vitamine und Mineralstoffe Zusätzlich ist es sinnvoll, dem Körper die für eine normale Funktion von Knochen und Knorpelgewebe notwendigen Mineralstoffe und Vitamine zuzuführen. Sei es durch eine vitalstoffreiche, ausgewogene Ernährung oder durch die Einnahme eines entsprechenden Nahrungsergänzungsmittels. So trägt beispielsweise Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung bei und Zink ist für die körpereigene Eiweissproduktion und damit für eine normale Funktion von Knochen und Knorpel notwendig. Mangan wiederum trägt zu einer normalen Knochenbildung und zur Bildung von Bindegewebe bei, währenddem Selen die Körperzellen vor oxidativem Stress schützt. Chrom sollte ebenfalls nicht fehlen, da Chrom zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen beiträgt. Die regelmässige oder vorübergehende Einnahme eines entsprechenden kombinierten Nahrungsergänzungsmittels ist also durchaus sinnvoll und kann zur Erhaltung der Knochen- und Knorpelgesundheit beitragen. Am besten lassen Sie sich von einer Fachperson in der Apotheke oder Drogerie beraten. Qualitätssicherung Wichtig ist auch, ein Produkt von einem vertrauenswürdigen Hersteller zu beziehen, welcher über ein entsprechendes System zur Qualitätssicherung verfügt und die Produkte mit laboranalytischen Methoden auf Sicherheit und Wirkstoffgehalt prüft. Schweizer Hersteller, welche ihre Nahrungsergänzungsmittel über den Fachhandel verkaufen, werden regelmässig von den Lebensmittelkontrollbehörden überprüft. Der Bezug über den Onlinehandel oder der Verkauf durch Freunde und Bekannte im Provisionssystem lässt oft keine gesicherten Rückschlüsse auf die Produktqualität zu. Vielfach lassen sich im Onlineshop oder beim Heimverkauf nicht einmal die verantwortlichen Firmen, welche ein Produkt effektiv herstellen, ausfindig machen. Ein seriöser Hersteller wirbt auch nicht mit Superlativen und unseriösen Wirkversprechen. Beschwerden des Bewegungsapparats treten in der Regel nicht von heute auf morgen auf. Meistens gehen den Schmerzen und Entzündungen langjährige Abnützungsprozesse, Haltungsfehler oder einseitige Belastungen voraus. Die diätetische Unterstützung mit einem MSM-Curcuma -Nahrungsergänzungsmittel benötigt deshalb etwas Geduld. Weitere Informationen zu MSM erhalten Sie in dem Taschenbuch von Prof. Dr. Michaela Böll unter dem Titel: MSM – Natürliche Hilfe bei Entzündungen und Schmerzen, erschienen im Südwestverlag (Buchhandel). Wir wünschen Ihnen viel Freude an der Bewegung und eine schmerzfreie Zukunft. 18 Schweizer Hausapotheke 6-2018

Dieser Schuh nimmt den Schmerz Die anova Schuhe verhelfen Schmerzgeplagten zu neuer Freude am Gehen und Stehen. Anova Schuhe haben sich vom Geheimtipp zum oft empfohlenen «Schmerzmittel» entwickelt. Für viele Ärzte und Schmerzgeplagte ist es der Schuh ihrer Wahl. Vorfussentlastung und Schmerzreduktion: Diese Schuhe entlasten Fuss und Körper. Die perfekt abgestimmte Kombination aus Abrollen, Dämpfung und Stabilität gibt Halt und unterstützt den ganzen Körper beim Gehen und Stehen. «Federleicht und denkt mit» Die Schuhe verfügen sogar über einen integrierten Wegweiser, der den Fuss über die richtige Ganglinie führt. Die 57-jährige Pflegefachfrau Arlette Koch ist vom Anova begeistert: «Der Schuh half mir bei meinem Fersensporn. Es war sofort sehr angenehm. Es fühlte sich an, als ob ich barfuss unterwegs sei. Den Schuh spürte ich kaum. Er ist federleicht und irgendwie habe ich auch heute noch das Gefühl, dass der Schuh mitdenkt.» Dr. med. Sergio Rodriguez, Facharzt für Chirurgie am Chirurgikum in Olten, empfiehlt vielen seiner Patienten den Anova Schuh wegen des Tragekomforts, aber auch wegen seiner entlastenden Funktion: «Nur wenn die Geometrie der Füsse stimmt, kann der Oberbau des Körpers optimal funktionieren. Genau hier setzt Anova an. Dieser Schuh stützt den Fuss, hält ihn aber beweglich und elastisch. Dank der speziellen Schräge im Fersenbereich setzt der Fuss sanft auf dem Boden auf und rollt perfekt ab. Der Schuh passt sich an die natürliche Bewegung des Fusses an.» Der Schuh, der hilft Anova Schuhe helfen bei Beschwerden in Fuss, Bein, Knie und Hüfte bis hin zum Rücken: Wer an Hallux Valgus, Arthrose, Hüftschmerzen, Knieproblemen oder weiteren Schmerzen leidet, findet mit dem Anova Schuh oftmals Erleichterung und erfährt damit einen Gewinn an Lebensqualität. Chiropraktorin Dr. Monica Weber von der Praxis Villa BeauSite in Zürich empfiehlt Anova nicht nur ihren Patienten, sondern möchte auch selber nicht mehr darauf verzichten: «Ich trage die Schuhe selber; denn ich stehe in meinem Beruf viel. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sie regulieren das Gangbild und gleichen Fehlhaltungen aus.» Wo sind Anova Schuhe erhältlich? Die Anova Schuhe sind im ausgewählten Orthopädie- und Schuhfachhandel erhältlich. Eine gute Übersicht bietet die Internetseite www.anova-shoes.ch. Einige Geschäfte bieten auch online-Bestellungen an, zum Beispiel «guet z’Fuess» in Lenzburg (www.guetzfuess.ch, Tel: 062 896 30 20). Die Schuhe, die helfen. Händlerübersicht und weitere Informationen: www.anova-shoes.ch / www.xelero.ch Telefon: 062 752 30 30 Schweizer Hausapotheke 6-2018 19

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining