Aufrufe
vor 2 Monaten

Nr. 6 / 2018

  • Text
  • Lektuere
  • Menschen
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Wirkung
  • Zeit
  • Beschwerden
  • Kinder
  • Behandlung
  • Adhs
  • Zudem
YIN YOGA | VAGINALJUCKREIZ | MOBILITÄT IM GEWOHNTEN UMFELD | AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG | GLUTEN ABBAUEN | LEBEN IN HARMONIE | ARNICA FÜR KLEINE NOTFÄLLE | LEBEN OHNE SEHHILFE | KURHOTEL IM PARK | CURCUMA | SCHUHE GEGEN SCHMERZ | SCHUL- UND LEBENSWELTEN IM CLINCH | MAGENBRENNEN | SCHÖNHEIT | WASSERADERN UND ELEKTROSMOG | VENENBESCHWERDEN | BADEN IM SCHWEFELWASSER | NATÜRLICHE KIESELERDE | VERDAUUNGSBESCHWERDEN | WASSER | LYMPHE | ZWEITHAAR UND HAARERSATZ | DENTOPHOBIE | LANGZEITFOLGEN VON ADHS | KRAFT DER SOMMERLINDE | KIFFEN | VERSTOPFUNG | DEMENZ | ERZIEHUNG | SUPERFOOD RANDE | SCHWINDEL | LINDERNDE BERÜHRUNGEN | MANNESKRAFT | ÖDEME | RHEUMA | HAARAUSFALL & BRÜCHIGE NÄGEL | KOMMUNIKATION MIT DEM UNTERBEWUSSTSEIN | WETTBEWERB | LUFTBETT | DER MOND | HORMONSYSTEM & SCHILDDRÜSE | BASISCHE DEOCREME

Das einheimische

Das einheimische Superfood elemente wie Kalium, Magnesium oder Mangan. Den aus der Erde aufgenommen Stickstoff verwandelt sie in wertvolles Nitrat, das sie speichert. Für die intensive Farbe sowie eine antioxidative Wirkung sorgen die Pflanzenfarbstoffe Anthocyane und Betacyane. Sabine Sieber, Ernährungsexpertin und Filialleiterin des Egli Biofachgeschäftes in Thun, verrät, was uns Randensaft Gutes tun kann und für wen er besonders geeignet ist. Ob rot, gelb oder weiss, roh, gekocht oder in Form von Saft, die Rande ist eine wahre Energieknolle. Ab Ende August wird das einheimische Superfood wieder frisch geerntet. Die rote Knolle liefert uns reichlich Mineralstoffe und Spuren- Sabine Sieber ist Filialleiterin des Egli Biofachgeschäftes in Thun Frau Sieber, wem empfehlen Sie regelmässig ein Glas Randensaft zu trinken? Grundsätzlich jedermann, da er unter anderem reich am wichtigen Mineralstoff Kalium ist. Eine ausreichende Kaliumzufuhr trägt zur Erhaltung eines normalen Blutdrucks, normalen Muskelfunktion und einem funktionsfähigen Nervensystem bei. Besonders wertvoll kann Randensaft vor allem für Menschen mit zu hohem Blutdruck und auch für Sportler sein. Sie erwähnen Menschen mit hohem Blutdruck. Inwiefern kann Randensaft hier helfen? Das enthaltene Nitrat sorgt für eine vermehrte Bildung von Stickstoffmonoxid, welches zu einer Erweiterung der Blutgefässe und somit zur Senkung des Blutdrucks führen kann. Diese Wirkung ist durch Untersuchungen bestätigt, wobei die Probanden täglich fünf Deziliter Randensaft eingenommen haben. Haben Sie mit dieser Empfehlung bereits eigene Erfahrungen gemacht? Ja, und sogar sehr gute. Wir haben beispielsweise einen Kunden, der täglich zwei Deziliter Biotta Randen saft trinkt und absolut begeistert ist, da er für den Blutdruck nun keine Medikamente einnehmen muss. Randensaft für Sportler? Können Sie das genauer erklären? Das im Randensaft enthaltene Nitrat verringert den Sauerstoffbedarf der Muskeln und verzögert dadurch deren Ermüdung. Sportler können daher als Unterstützung mindestens drei Stunden vor dem Training zirka fünf Deziliter Randensaft zu sich nehmen. Welche Randensäfte sind Ihre persönlichen Favoriten? Mein Lieblingssaft ist der Biotta Randen. Wer den erdigen Randen-Geschmack weniger mag, auf die wertvollen Inhaltsstoffe aber nicht verzichten will, trifft mit dem neuen Biotta Apfel-Rande- Ingwer die richtige Wahl. Dieser schmeckt überraschend fruchtig, beinhaltet aber immer noch 47 Prozent Randensaft. Der scharfe und würzige Ingwer gibt ihm einen zusätzlichen Twist. Was gibt es bei der regelmässigen Einnahme von Randensaft zu beachten? Wenn Sie regelmässig Randensaft trinken, kann es sein, dass sich der Urin und/oder Stuhl rot färbt. Dies ist normal und völlig harmlos, da die Farbstoffe der Randen (Betanin) säurestabil sind. Bei Schmerzen und Entzündungen Schmids Sportcreme kann angewendet werden bei Schmerzen und Entzündungen von Gelenken, Muskeln, Bändern, Sehnen, bei stumpfen Verletzungen oder als unterstützende Massnahme bei Rheuma, Arth ritis, Arthrose und Gicht. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke und Drogerie erhältlich in Packungen à 100g. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Zulassungsinhaberin: Medicoss AG, 4452 Itingen, www.medicoss.ch BON 3.- beim Kauf einer Schmids Sportcreme Händlerhinweis: Vergütung in Ware durch unseren Aussendienst. Nicht kumulierbar. 42 Schweizer Ins_SchmidsSportcreme_189x61_d+f_1.18.indd Hausapotheke 6-2018 1 24.01.18 09:08

Wenn sich alles dreht Der Schwindel wird vor allem für ältere Menschen zur Gefahr. Aber man kann etwas dagegen tun. Schwindelgefühle kennt wohl jeder. Dreht man sich im Karussell längere Zeit im Kreis herum, bekommen wir Drehschwindel. Schwingen wir das Tanzbein und drehen uns um die eigene Achse, schwindelt es uns. Nach dem Abstieg über lange Wendeltreppen schwanken wir und sind ganz schwindlig im Kopf. Und Kinder führen dieses Gefühl gern absichtlich herbei, indem sie sich herumschwingen lassen oder Pirouetten drehen. Solche Drehungen und hoher Wellengang bringt unser Gleichgewichtsorgan aus der üblichen Bahn. Wir verlieren für einen Moment den Boden unter den Füssen. Manchmal wird uns davon sogar richtig übel. Doch das ist ganz harmlos und geht schnell vorbei. Fehlt hingegen eine äussere Ursache, könnte dies ein Hinweis auf eine ernsthafte Erkrankung sein. Impressum Schweizer Hausapotheke Leben aus dem Gleichgewicht Die Ärzte nennen den Schwindel Vertigo und meinen damit einen Verlust der räumlichen Orientierung und des Gleichgewichts. Die Ursache kann tatsächlich im Gleichgewichtsorgan selbst liegen. Dieses Organ mit seinen feinen Bogengängen liegt im Innenohr. Hier nimmt es die Lage unseres Körpers wahr und sagt uns, ob wir den Kopf hoch erhoben oder gedreht halten. Entzündungen im Innenohr können auf das Gleichgewichtsorgan übergreifen und zu Schwindel führen. Beim Morbus Menière tritt der Schwindel ganz plötzlich auf. So ein Schwindelanfall wird von einer Hörminderung, Ohrengeräuschen und Erbrechen begleitet. Diese Anfälle treten besonders häufig in Stresssituationen auf und verschwinden von selbst nach ein paar Stunden wieder. Glücklicherweise ist diese Erkrankung des Gleichgewichtsorgans ziemlich selten. Sehr viel häufiger hat der Schwindel mit dem Blutdruck zu tun. Gerade bei jüngeren Menschen ist der Blutdruck eher niedrig. Das merkt man dann beim Aufstehen, wenn einem bei der Positionsveränderung schwarz vor den Augen wird. Mit der Anzahl bereits gelebter Jahre steigt das Risiko, unter Schwindel zu leiden, steil an. Allerdings nicht, weil das Gleichgewichtsorgan krank wäre, sondern weil die Durchblutung im Gehirn nicht mehr so gut ist wie in jungen Jahren. Verlag, Anzeigen und Redaktion Perpress Medien AG, Könizstrasse 25, 3008 Bern, Tel. 031 740 97 10, Fax 031 740 97 28, info@schweizerhausapotheke.ch • Geschäftsleitung Dr. Christoph Tschan, Tel. 031 740 97 15, ch.tschan@schweizerhausapotheke.ch • Administration & Buchhaltung Carolyn Scheid egger, Tel. 031 740 97 10, c.scheidegger@schweizerhausapotheke.ch • Backoffice Ursula Etter • Redaktion Tel. 031 740 97 10 • Redaktions- und Produktionsleitung Sylvia Felber, Tel. 031 740 97 20, s.felber@schweizerhausapotheke.ch • Korrektorat Ueli Remund • Leiter Marketing & Kommunikation Mischa Felber, Tel. 031 740 97 12, m.felber@schweizerhausapotheke.ch • Gestaltung Silvia Bretscher, s.bretscher@schweizerhausapotheke.ch, Renate Hainfeld • Auflage (deutsch + französisch) 284 571 (beglaubigt WEMF 2017) • Abonnement Fr. 24.– • Erscheinung achtmal jährlich • Abonnentendienst Industriestrasse 37, 3178 Bösingen, Tel. 031 740 97 62, abo@schweizerhausapotheke.ch Sturzgefahr Oft ist der Schwindel im höheren Alter Symptom einer anderen Erkrankung. Menschen mit Multipler Sklerose zum Beispiel leiden oft darunter, Alzheimerpatienten und Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben. In der Medizin geht man davon aus, dass ungefähr 30 Prozent der über 65-Jährigen hin und wieder unter Schwindel leiden. Ein ausserordentlich häufiges Symptom also. Ältere Menschen leben deshalb gefährlich. Schwankt der Boden nämlich ohne jeglichen Grund unter unseren Füssen und ist die Muskelkraft nicht stark genug, die Balance trotzdem halten zu können, stürzen wir. Solche Schwindelstürze haben nicht selten fatale Folgen. Frakturen bei alten Knochen und Verletzungen der Gelenke heilen nur schwer und führen oft zu lebenslangen Beeinträchtigungen der Beweglichkeit. Deshalb wird mit zunehmendem Lebensalter die Sturzprophylaxe wichtig. Therapie Es gibt eine ganze Reihe sehr einfacher, aber doch wirkungsvoller Gleichgewichtsübungen. Das A und O der Sturzprophylaxe bei Gleichgewichtsproblemen ist das Training der Tiefenmuskulatur. Übungen mit Schwingstäben, die für wenig Geld erworben werden können, sind gut und selbst für ältere Menschen anwendbar. Oder Sie stehen auf nur einem Bein und halten die Balance. Oder treten Sie im Liegen kräftig in die Pedale eines imaginären Fahrrads. Das trainiert viele Muskeln gleichzeitig. Generell ist jedes Muskeltraining als Sturzprophylaxe gut. Ausserdem hilft alles, was die Durchblutung des Gleichgewichtorgans und des Gehirns fördert. Neben den körperlichen Aktivitäten gehören Medikamente dazu. Wer nicht gern chemische Pillen schluckt, kann es mit pflanzlichen Alternativen versuchen, mit homöopathischen Mitteln und mit allem, was viel Ginkgo enthält. Judith Dominguez ist Diplom-Biologin, Pflegefachfrau HF und diplomierte interdisziplinäre Gerontologin. Schweizer Hausapotheke 6-2018 43

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining