Aufrufe
vor 2 Monaten

Nr. 6 / 2019

  • Text
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Astaxanthin
  • Geld
  • Zeit
  • Wald
  • Apotheken
  • Motivation
  • Zudem
HOCHWERTIGER «ABFALL» | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | HAUTPFLEGE AUF NATURBASIS | STUMPFE VERLETZUNGEN | VEGANE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL | MÜCKENSCHUTZ | ESSEN: DREI-, VIER- ODER FÜNFMAL TÄGLICH? | KOMFORTSCHUHE | BLASENENTZÜNDUNG OHNE ANTIBIOTIKA | GEWOHNHEITEN ÄNDERN | HILFE BEIM ZAHNEN | SCHMERZEN BEHANDELN | NATÜRLICHE KÖRPERPFLEGELINIEN | STÄRKENDE KRÄUTERPRODUKTE TCM | VORSORGEMAPPE SRK | JUBILÄUMSWETTBEWERB | SOMMERGRIPPE | BLASENBESCHWERDEN | EISENMANGEL | DENTOPHOBIE | DERMATOLOGISCHE HAUTPFLEGE | INNERE UND ÄUSSERE MOTIVATION | NARBENPFLEGE | OLIVENBAUM | VERSTOPFUNG | IMMUNSYSTEM IM ALTER | GESUNDER WALDSPAZIERGANG | WOHLFÜHLSCHUHE | PSYCHOTHERAPIE BEI KREBSERKRANKUNGEN | THERAPIE BEI ARTHROSE | SÄTTIGUNGSGEFÜHL | INHALIERHILFE FÜR KLEINKINDER | SENIORENWOHNUNGEN | VERSICHERUNGSDECKUNG BEI KOMPLEMENTÄRMEDIZIN | HOMÖOPATHISCHE AKUTMITTEL | WORTWEISE | VITALPILZE | LIEBE IM ALTER | BLASEN- UND DARMSCHWÄCHE | VITAL- UND MIKRONÄHRSTOFFE | RHEUMALIGA | AKTIV TROTZ DEMENZ | BILDUNGSGUT TASCHENGELD | NATURHEILMITTEL REGULATESSENZ

JAHRE 1 88 2 2 plus 88

JAHRE 1 88 2 2 plus 88 – unser Jubiläumswettbewerb Nummer 6 Für einmal verlosen wir einen Hauptpreis, einen zweiten Hauptpreis und 88 Trostpreise. Das Mitmachen lohnt sich! Als Hauptpreis gewinnen Sie eine Übernachtung für zwei Personen mit einem Drei-Gang-Menü (ohne Wein) und Frühstück im Wert von Fr. 360.– Sie residieren mitten im Schlossareal von Spiez. Zwischen der tausendjährigen Kirche und dem Schloss befindet sich das romantische Turmzimmer im ehemaligen Pintenschenkhaus «Le Roselier». Sie erleben unvergessliche Momente in der mittelalterlichen Schlossanlage. Das Zimmer befindet sich auf der zweiten Etage und verfügt über ein eigenes Bad. Vom grossen Balkon mit Surbek-Fresken geniessen Sie einen fantastischen Blick auf den Thunersee und den Spiezer Hausberg Niesen. Ihr Gastgeber ist der Sternekoch Bruno Wüthrich. Lesen Sie das Interview mit ihm ab Seite 6 dieser Ausgabe. Er wird Sie exklusiv in seinem Haus kulinarisch verwöhnen. 2. Preis: Dado Sens Produktepaket für trockene Haut im Wert von Fr. 100 .– Als «Trostpreise» verlosen wir 88 Dado Sens Extroderm Hautbalsam im Wert von je Fr. 25.– Immer mehr Menschen haben mit Hautproblemen zu kämpfen. Die natürliche Schutzschicht ist gestört, der Teint wird trocken und rissig, schuppig, rötet sich – oder es bilden sich Entzündungen und Pickel. Jubiläumswettbewerb 2 plus 88 Notieren Sie die richtige Seitenzahl – und vielleicht gehören Sie schon bald zu den Gewinnern. Teilnahme mit Name, Anschrift und Seitenzahl per Mail an service@schweizerhausapotheke.ch (Betreff: Wettbewerb Jubiläum 6) Einsendeschluss: 30. September 2019 Natürliche Behandlung bei Hautproblemen Um Hautproblemen vorzubeugen, kommt es auf die richtige Pflege an. Ob zur Basispflege oder therapiebegleitend – auf der Grundlage der Natur hat DADO SENS Dermacosmetics dermakosmetische Lösungen für alle sensiblen Hautzustände geschaffen. Für Menschen jeden Alters, für Allergiker, Menschen mit sehr trockener Haut, Neurodermitis, Diabetes, Schuppenflechte, Rosazea, unreiner Haut und Akne ist Dado Sens Experte für Dermakosmetik. Dado Sens Extroderm umgibt trockene, sensible Haut mit beruhigender Feuchtigkeitspflege. Die sanfte Pflegeformel befeuchtet die Haut unmittelbar und unterstützt sie dabei, wieder selbst Feuchtigkeit zu binden. Die Haut wird geschmeidiger und ein vorhandener Juckreiz nimmt nach und nach ab. Auch therapiebegleitend bei Neurodermitis und Psoriasis. Lesen Sie die Schweizer Hausapotheke und entdecken Sie wiederum eine von uns versteckte nostalgische Illustration – erschienen 1938. 22 Schweizer Hausapotheke 6-2019

Sommergrippe Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und Fieber, jetzt im Sommer? Diese Symptome ordnen wir normalerweise eher der kalten Jahreszeit zu.Doch auch in den Sommermonaten kann es einen erwischen – zum Glück in der Regel nicht so schlimm wie im Winter. Eines gleich vorweg: Mit der echten Virusgrippe, die durch Influenzaviren ausgelöst wird und die im Winterhalbjahr zu zahlreichen, bisweilen ernsthaften Erkrankungen führt, hat die Sommergrippe nichts zu tun. Die Symptome können ähnlich sein und auch der Übertragungsweg ist der gleiche; doch der Verlauf der Sommergrippe ist im Allgemeinen deutlich harmloser. Immunsystem in Bedrängnis Warum birgt ausgerechnet die Sommer- und Ferienzeit ein erhöhtes Infektionsrisiko? Wer Ferien in fernen Ländern macht, wird oft mit Krankheitserregern konfrontiert, die für das Immunsystem noch fremd sind. Der Körper kann sich gegen diese Eindringlinge deshalb noch nicht voll zur Wehr setzen und die Bakterien und Viren haben leichtes Spiel. Begünstigt wird eine Infektion zudem dadurch, dass ungewohntes Klima und Essen das Immunsystem schwächen können. Auch Temperaturschwankungen können zum Problem werden: Einerseits bringen hohe Aussentemperaturen den Körper ins Schwitzen, andererseits bewirken zum Beispiel Klimaanlagen, Autofahrten bei offenem Fenster oder das Herumlaufen in nassen Badesachen oft eine rasche Abkühlung. Die Mund- und Nasenschleimhäute trocknen aus und können ihrer Funktion als Schutzschild gegen angreifende Erreger nicht mehr gerecht werden. Klar ist aber, dass Temperaturschwankungen alleine keinen Infekt hervorrufen können: ohne Erreger keine Sommergrippe! Pharmacode 7598058 Blasenprobleme? Zur Abwehr und Verringerung von Blasenbeschwerden Medizinprodukt zur Therapie von Beschwerden der Blase sowie der Harnwege durch Bindung der D-Mannose an die entzündungsverursachenden Bakterien Zur Vorbeugung und im Akutfall. Packung mit 30 Sticks in Apotheken und Drogerien erhältlich. Schweizer Hausapotheke 6-2019 23

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 6 / 2019
Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining