Aufrufe
vor 4 Monaten

Nr. 7 Oktober/November 2017

  • Text
  • Schweizer
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Kinder
  • Zeit
  • Betroffenen
  • Wichtig
  • Zudem
  • Krankheit
  • Behandlung
Beschwingt durch den Herbst

Ihr neuer Coach für ein

Ihr neuer Coach für ein gesünderes Herz Jeder kann seine Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Krankheiten erkennen und in den Griff bekommen. Der Swissheart-Coach – ein einfach bedienbares Online- Tool – zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Lebensstil anpassen und Ihre Gesundheit gezielt verbessern können. Herz-Kreislauf-Krankheiten sind doch einfach Schicksal, oder? Falsch: Die meisten Herzinfarkte und Hirnschläge werden von acht Faktoren verursacht, die mess- und kontrollierbar sind: Tabakkonsum, Bewegung, Ernährung, Körpergewicht, Stress sowie Blutdruck-, Blutfett- und Blutzuckerwerte. Über Jahre hinweg entwickelt sich schleichend und unbemerkt eine Arteriosklerose, auch Arterienverkalkung genannt. Je mehr Risikofaktoren gleichzeitig auftreten und je länger jemand ihnen ausgesetzt ist, desto grösser ist die Gefahr, eine Arteriosklerose zu entwickeln und so einen Hirnschlag oder Herzinfarkt zu erleiden oder an einer arteriellen Verschlusskrankheit in den Beinen zu erkranken. Wer die Risiken erkennt und früh etwas dagegen unternimmt, beugt optimal gegen diese folgenschweren Erkrankungen vor. Risiko rasch berechnet Der neue Swissheart-Coach der Schweizerischen Herzstiftung setzt hier an: Das einfach bedienbare Online-Tool berücksichtigt sämtliche dieser Faktoren und hilft sowohl Gesundheitsinteressierten als auch Herz-Kreislauf- Patienten, konkret etwas für ihre Herzgesundheit zu tun. Das Kernstück des Swissheart- Coach ist der Herz-Kreislauf-Test. Anhand von persönlichen und medizinischen Daten sowie der Beantwortung von Fragen zu Bewegung, Ernährung und Stress werden das Herzalter und das persönliche Herz-Kreislauf-Risiko ermittelt. Dies dauert insgesamt etwa zehn Minuten. Für ein ge- naues Resultat ist es von Vorteil, seinen aktuellen Blutdruck sowie die Blutzucker- und Blutfettwerte zu kennen. Den Test kann man jedoch auch ohne diese Werte durchführen. Gesundheit gezielt verbessern Darüber hinaus berechnet der Swissheart-Coach, was für die Verbesserung der Gesundheit unternommen werden soll: Ampelfarben signalisieren, bei welchen der acht Gesundheitsfaktoren Verbesserungsbedarf besteht. Er zeigt das persönliche Gesundheitspotenzial auf und macht konkrete Vorschläge, wie man dieses verbessern kann, zum Beispiel indem man sich häufiger bewegt, anders ernährt oder den Stress besser in den Griff bekommt. Der Swissheart-Coach wurde von der Schweizerischen Herzstiftung in Zusammenarbeit mit Herz- und Präventionsspezialisten auf der Basis wissenschaftlich belegter Fakten entwickelt. Risikotest und Empfehlungen stützen sich auf Zahlen und Ergebnisse grosser internationaler Studien. Der persönliche Coach Hat man sich in den letzten Wochen genug bewegt, könnte man noch etwas zulegen? Der Swissheart-Coach zeigt es auf, denn alle Daten lassen sich in einem eigenen Konto speichern. So kann man die Fortschritte im Verlauf beobachten. Dies macht Spass und motiviert! Die Daten sind auf einem sicheren Server nur mit dem persönlichen Passwort zugänglich und können jederzeit verändert oder ergänzt werden. Ausserdem bereitet der Swissheart-Coach optimal auf den nächsten Arztbesuch vor: Alle Daten und Empfehlungen lassen sich in einem umfassenden Bericht ausdrucken und stehen für das Gespräch mit dem Arzt bereit. Checken Sie Ihr Herz noch heute Vom Swissheart-Coach profitieren Personen mit kardiovaskulären Risikofaktoren genauso wie all jene, die fit bleiben und etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Der Swissheart-Coach funktioniert auf jedem Computer oder Tablet. Benötigt wird keine Software oder App. Die Benützung ist gratis und bietet beste Voraussetzungen, seine Herzgesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Testen Sie den Swissheart-Coach noch heute und erfahren Sie Ihr Herzalter, Ihre persönlichen Herz-Kreislauf-Risiken und Ihr Gesundheitspotenzial: www.swissheartcoach.ch 24 Schweizer Hausapotheke 7-2017

Die Kraft der Pflanzenknospen bei Halsschmerzen, beginnender Erkältung oder Heuschnupfen Sie sind winzig klein und es braucht viel Fingerspitzengefühl, sie zu ernten. Die geballte Energie, die in Pflanzenknospen steckt, wird erst später offensichtlich. In ihnen steckt alles, was die Pflanze am Ende ausmacht. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Essenz von Spagyros Ribes nigrum ® Mundspray werden bei der Behandlung von Halsschmerzen, Erkältungskrankheiten und bei Heuschnupfen-Geplagten sehr geschätzt. Die Gemmotherapie macht das «Lebendigste» der Pflanzen als Regenerations- und Heilkraft für den Menschen nutzbar. «Gemmo» ist lateinisch und bedeutet nichts anderes als Knospe. In den frischen Knospen der Pflanzen stecken deren Lebens- und Wachstumskräfte, welche reich an pflanzlichen Wachstumsfaktoren sind. Heuschnupfengeplagte kennen und schätzen die Wirkung der Triebspitzen der Schwarzen Johannisbeere «Ribes nigrum» seit Jahren. Spagyros Ribes nigrum ® Mundspray hilft aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften bei allen Formen akuter Entzündungen. Schon mit 3 x 3 Sprühstössen täglich auf die Mundschleimhaut können beachtliche Erfolge erzielt werden. Während der ersten 48 Stunden kann Ribes nigrum bis zu zehnmal täglich angewendet werden. Das Schweizer Unternehmen Spagyros stellt diese Essenzen in reiner Handarbeit her. Mit grosser Sorgfalt werden die frischen einheimischen Pflanzenknospen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der freien Natur oder aus biologischem Anbau gesammelt und zu hochwertigen Arzneimitteln verarbeitet. Die überaus hohe Weiterempfehlungsrate der Arzneimittel zeugt von einer aussergewöhnlichen Kundenzufriedenheit. Dem angenehmen Geschmack, der sehr einfachen Handhabung und der problemlosen Dosierung als Mundspray ist es zu verdanken, dass die Akzeptanz, auch bei Kindern und älteren Menschen, sehr gross ist. Spagyros Ribes nigrum ® Mundspray ist in Apotheken oder Drogerien erhältlich. Mehr dazu auf www.spagyros.ch. Spagyros Ribes nigrum ® Mundspray Bei Halsschmerzen, beginnender Erkältung oder Heuschnupfen. Von Swissmedic zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Zulassungsinhaberin: Spagyros AG • 3076 Worb www.spagyros.ch Schweizer Hausapotheke 7-2017 25

Unsere Magazine

Nächste Ausgabe

Schweizer Hausapotheke

Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Gelée Royale – Gegen Frühjahrsmüdigkeit

Teddy Zeit

Teddy Zeit 2017