Aufrufe
vor 11 Monaten

Nr. 8 Dezember/Januar 2017

  • Text
  • Schweizer
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Royale
  • Zeit
  • Pilates
  • Behandlung
  • Arthrose
  • Vitamin
  • Wirkung
Seelenhunger | Immunsystem | Pilates

Perfekt pflegen

Perfekt pflegen Hautirritationen wie Pickel, Mitesser oder Akne sind meist nicht nur oberflächliche Probleme, sondern mitunter auch Spiegel unserer Gesundheit. Daher gilt: Wir müssen unsere Haut pflegen, nicht nur, damit wir gut aussehen, sondern auch, damit wir gesund bleiben. Entspannt und regeneriert Erhältlich in Apotheken und Drogerien. www.nutrexin.ch NUT_Basenbad_Hausapo_50x83.indd 18 Schweizer Hausapotheke 18-2017 01.07.16 15:28 Unreine Haut kennen längst nicht nur pubertierende Teenager. Auch Erwachsene leiden oft unter Pickeln, Mitessern und anderen Hautunreinheiten. Pickel sind allerdings kein Hinweis auf schlechte oder mangelnde Körperpflege, wie viele fälschlicherweise annehmen. Dafür verantwortlich sind die Hormone: Produziert der Körper zu viele Hormone, arbeiten die Talgdrüsen in der Haut auf Hochtouren und produzierten ihrerseits wiederum Talg. Wenn die Follikel verkleben und verhornen, macht sich dies in Form von Pickeln und Mitessern bemerkbar. Es ist also kein Wunder, dass Frauen häufiger unter Pickeln leiden, wenn die Hormone verrückt spielen, zum Beispiel bei einer Schwangerschaft oder während der Menstruation. Hautpflege von innen Ein erster Schritt zur Verbesserung eines unreinen Hautbildes kann daher sein, Stressfaktoren aufzuspüren und abzustellen. Stehen Sie zum Beispiel ständig unter Zeitdruck, kann ein besseres Zeitmanagement oder das Delegieren bestimmter Aufgaben helfen. Spezielle Entspannungstechniken, zum Beispiel Yoga oder autogenes Training täglich, unterstützen Sie dabei, etwas mehr Ruhe zu finden und den Körper herunterzufahren. Ein zweiter Schritt ist das Vermeiden von Faktoren, welche Hautunreinheiten verstärken. Geben Sie daher das Rauchen auf, schränken Sie den Alkoholkonsum ein und gehen Sie ab und an früh schlafen. Insbesondere Zigaretten enthalten viele entzündungsfördernde Stoffe, verengen die Blutgefässe und bremsen dadurch auch die Versorgung der Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen. Alkohol greift die Zellen an, welche eigentlich für die Entgiftung des Körpers verantwortlich sind. Zudem entzieht Alkohol der Haut Wasser, was sie schlaffer und fahler erscheinen lässt. Und schliesslich dies: Den Schönheitsschlaf gibt es wirklich. Denn im Schlaf wird ein Hormon ausgeschüttet, das dafür sorgt, dass sich unsere Haut regenerieren kann. Der dritte Schritt ist eine ausgewogene Ernährung. Verzichten Sie wenn immer möglich auf Fertiggerichte. Basenüberschüssige Ernährung hingegen, bestehend aus Obst und viel Gemüse, sorgt für ein verbessertes Hautbild. Denn Obst und Gemüse sind Vitamin-, Antioxidantien- und Spurenmineralien-Lieferanten, die unseren Körper stärken und das Hautbild verfeinern. Ein weiteres Produkt, das sich positiv auf die Haut auswirkt, sind Freilandeier. Die Eier enthalten nicht nur antioxidative Vitamine (Vitamin A und E sowie auch Vitamine aus dem B-Komplex), sondern auch Zink, Selen und zahlreiche Aminosäuren. Schritt vier: Der Körper benötigt genügend Flüssigkeit, am besten stilles Wasser. Dieses regt die Stoffwechselvorgänge an und unterstützt den Körper bei seiner Reinigung, die schädlichen Stoffe können so problemlos ausgeschieden werden. Und nicht zuletzt sorgen Mineralstoffe wie Schwefel, Silizium und Zink für eine zarte und gesunde Haut. Hautpflege von aussen Natürlich muss die Haut auch äusserlich gepflegt werden, am besten mit hochwertigen Naturprodukten. Diese bestehen nicht aus belastenden Inhaltsstoffen, welche die Haut eigentlich mehr schädigen als pflegen. Die in vielen Cremes enthaltenen Weichmacher, Emulgatoren etc. legen sich nämlich wie ein Film auf die Haut und verhindern, dass die Haut atmen kann. Urs Tiefenauer

Gelée Royale – für mehr Energie und Leistungskraft Das Gelée Royale gehört zu den wertvollsten Schätzen, die Mutter Natur zu bieten hat. Es ist das Hauptnahrungsmittel der Bienenkönigin. Werden Bienenlarven nur mit Honig und Pollen gefüttert, entstehen daraus normale Arbeitsbienen. Wird jedoch eine Larve nur und ausschliesslich mit Gelée Royale gefüttert, wächst diese zur Bienenkönigin heran. Dank dieser besonderen Kraftnahrung lebt die Bienenkönigin rund vierzig Mal länger als eine gewöhnliche Arbeitsbiene. Die einzige Aufgabe der Bienenkönigin besteht darin, eine sehr grosse Anzahl von Eiern, täglich zwischen 2000 bis 3000 Stück, zu legen. Nur dank der speziellen Kraftnahrung von Gelée Royale kann die Bienenkönigin überhaupt diesen enormen Energieaufwand bewältigen. Woraus besteht Gelée Royale? Gelée Royale enthält eine äusserst wirksame Kombination der aussergewöhnlichen Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, C sowie Proteine, essentielle Fettsäuren, Flavonoide, Biotin, diverse Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Kupfer, Magnesium, Phosphor, Kalium, Silizium, Schwefel und Natrium. Rund vier Prozent des Stoffgemisches von Gelée Royale sind tatsächlich noch nicht analysierbar und manche vermuten gerade darin das Geheimnis der verblüffenden Wirksamkeit. Gelée Royale hemmt den Alterungsprozess durch die zellschützenden Antioxidantien. Gelée Royale bremst den Prozess der Zellzerstörung nachhaltig. Viele Langzeitkonsumenten von Gelée Royale berichten, dass sie sich auch im Alter bedeutend vitaler und jünger fühlen! Gelée Royale steigert dank des natürlichen Vitamin-B-Komplexes und seiner wertvollen Proteine die geistigen Fähigkeiten und wird daher auch als «Gehirn- und Nervennahrung» bezeichnet. Gelée Royale begünstigt gleichmässig und lang anhaltend auf natürliche Weise die sexuelle Antriebskraft und Potenz auch im Alter. In einem vom schweizerischen Zentrum für Bienenforschung der Forschungsanstalt für Milchwirtschaft, Liebefeld, Bern, veröffentlichten Arbeit (von Stefan Bogdanov, 1999) werden die positiven Eigenschaften von Gelée Royale im Zusammenhang der gewünschten Abnahme der Prostata berichtet. Als natürliches Aufbau- und Stärkungsmittel hilft Gelée Royale bei Frühjahrsmüdigkeit und steigert die Leistungskraft bei Stress im Alltag. Wichtig zu wissen ist, dass Gelée Royale seine positiven Wirkungen nur dann voll entfalten kann, wenn es regelmässig eingenommen wird. Auf die Qualität kommt es an Leider gibt es Produkte auf dem Markt, welche meist nur einen Auszug von Gelée Royale enthalten oder es handelt sich um eine chemische Gefriertrocknung. Solche Bearbeitungsmethoden mindern nachweislich die Qualität und Wirkung. Zu empfehlen sind Regina Gelée- Royale-Kapseln. Sie enthalten reinstes, frisches und flüssiges Gelée Royale von erster Qualität – ohne Abstriche. Durch ein schonendes Herstellverfahren wird das flüssige und frische Gelée Royale luftdicht und ohne chemische Zusätze verkapselt. Regina Gelée Royale ist mit Pharmacode 6369574 in allen MÜLLER Reformhaus Vital Drogerien, Apotheken und Drogerien erhältlich. REGINA GELÉE ROYALE die pure 100% Energy fürs Leben Natürliches Gelée Royale enthält den ganzen Vitamin-B-Komplex sowie andere wertvolle Vitamine, Mineralien und vor allem Aminosäuren, welche eine besondere Schutzfunktion auf die Körperzellen ausüben. Dieses aussergewöhnliche Energy- und Aufbaupräparat von Regina Gelée Royale ist besonders geeignet für: • Freizeitaktive Rentner(innen), welche besonders von der Naturkraft des Gelée Royales profitieren möchten • sexuell aktive Menschen – auch im Alter • alle, die im Alltagsstress einen Mehrbedarf an natürlicher Urkraft-Energy benötigen • Frauen in der Menopause/Wechseljahre Männer • Schwangere • Spitzen- und Freizeitsportler • Schüler, Studenten bei schweren Prüfungen Mit einem Klick zum Hausapotheke-Spezialangebot. Schöpfen + profitieren Sie täglich aus der Urkraft von Regina Gelée Royale Regina Gelée Royale Kapseln enthalten reinstes, frisches Gelée Royale von erster Qualität ohne Abstriche! 100% schonende Herstellung ohne chemische Gefriertrocknung! Verlangen Sie mit Pharmacode 6369574 nach REGINA Gelée Royale in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern 1_2_Gelee_Royale_dt_Druck.indd 1 24.03.16 09:27 Schweizer Hausapotheke 8-2017 19

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

online ab dem 27. September 18
Nr. 6 September/Oktober 2018
Nr. 5 Juli/August 2018
Teddy Zeit 2018
Nr. 4 Mai/Juni 2018
Nr. 3 April/Mai 2018
Nr. 2 März/April 2018
Nr. 1 Februar/März 2018
Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Beckenbodentraining

Dokumentationen

Mediadaten 2018