Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 8 Dezember/Januar 2017

  • Text
  • Schweizer
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Royale
  • Zeit
  • Pilates
  • Behandlung
  • Arthrose
  • Vitamin
  • Wirkung
Seelenhunger | Immunsystem | Pilates

Verschiedene

Verschiedene Federstärken unterstützen oder erschweren die Übungen. Kommen die stabilisierenden Muskeln im Alltag zu kurz? Physiologisch gesehen, sollten diese Muskeln im Alltag arbeiten – und zwar schon bevor eine Bewegung ausgeführt wird. Leider bewegen sich die meisten Menschen zu wenig oder oft zu einseitig. Es gibt viele Menschen, die diese Muskeln zu wenig oder gar nicht brauchen. Ein anderes Problem ist, dass zum Beispiel Rückenschmerzen die tiefen Muskeln hemmen und das zu noch mehr Schmerzen führt, weil keine Stabilisierung mehr stattfinden kann. Kann jeder Interessierte Pilates machen – auch Kinder? Pilates empfehlen wir für Erwachsene jeglichen Alters. Kinder sollten sich polysportiv bewegen, sich austoben und ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben. Pilates ist, wie schon erwähnt, ein ganzheitliches Training. Es stärkt nicht nur die Muskeln, sondern es ist eine Verbindung zwischen dem ganzen Körper, der richtigen Atmung und dem Kopf. Dabei spielt die Koordination eine grosse Rolle. Wie regelmässig sollte das Training praktiziert werden? Das ist sehr individuell und hängt von den jeweiligen Zielen ab. Es gibt Kunden, die kommen zehnmal nach einer Physiotherapie. Andere kommen alle zwei Wochen und geniessen Pilates als Wellness-Training. Und es gibt Kundinnen und Kunden, die jede Woche einmal oder sogar zweimal für eine Stunde bei mir trainieren. Die meisten haben das Ziel, einen bestimmten Fitnesslevel zu erreichen. Kommen mehr Frauen oder mehr Männer ins Training? Grundsätzlich haben Männer das Gefühl, dass es eher ein Training für Frauen ist. Der Grund ist wohl, dass es auch um die Atmung und Körperwahrnehmung geht. Zudem ist Pilates bei Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt sehr beliebt – und auch sinnvoll. Da aber Joseph Pilates seine Übungen ursprünglich für Soldaten entwickelt hat, stimmt die Meinung nicht, es handle sich um eine Trainingsform nur für Frauen. In meinen Berufsalltag kommen neben Frauen auch sehr viele Männer regelmässig ins Training. Pilates während der Schwangerschaft? Während der Schwangerschaft geht es darum, die tiefen Bauchmuskeln zu stärken, Rückenschmerzen zu reduzieren, den Beckenboden zu stärken, das Gleichgewichtsgefühl zu entwickeln, die Belastung für den Rücken und den Beckenboden zu minimieren und für Entspannung und die richtige Atmung zu sorgen. Das Training ist immer abgestimmt auf die jeweilige Frau und ihre Bedürfnisse. Sarah-Lia Hermann absolvierte ihr Physiotherapie-Studium von 2006 bis 2010 an der Berner Fachhochschule und schloss mit dem Bachelor of Science in Physiotherapie ab. Seit 2010 arbeitet sie im Team von «physio5». Seit vier Jahren ist sie Polestar Pilates-Instruktorin. Sie besucht laufend Weiterbildungskurse, die wertvoll sind für ihre Arbeit als Physiotherapeutin und als Pilates-Instruktorin. In ihrer Freizeit ist sie gerne kreativ. Basteln, malen, backen und Musik machen gehören fest dazu. Kannst du die Vorteile der Pilates-Methode formulieren? Pilates ist nicht einfach ein Aufpumpen der Muskelmasse. Es geht um ein ganzheitliches Körpertraining. Dazu gehören: Beweglichkeit, genügend Kraft zum Stabilisieren, die Körperhaltung verbessern, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken, effiziente und fliessende Bewegungen und Lebensqualität fördern. Und wie flechte ich all das in meinen Alltag ein. Es ist mehr und wirklich ganzheitlich. Es ist eine wunderbare Methode, um aus dem Alltag auszubrechen, ganz bei sich selbst zu sein, sich zu spüren und wahrzunehmen. Und das Schöne ist, dass dieses Training für völlig Untrainierte bis hin zum Profisportler geeignet ist, weil die Übungen immer der jeweiligen Person angepasst werden. Anica Manashe ist Polestar Pilates-Instruktorin, Fitness- Instruktorin mit eidg. FA und gehört zum Team Rückendiagnostik (RD) physio5 – alles unter einem Dach an drei Standorten Physiotherapie, Fitness, Rückendiagnostik, Medizinische Massage, Pilates Erfahren Sie mehr unter: www.physio5.ch Sylvia Felber ist Redaktionsleiterin der Schweizer Hausapotheke seit 1991, Heimweh-Baslerin und FCB-Fan. 8 Schweizer Hausapotheke 8-2017

Mit Dr. Andres Nasensalbe halten Sie Ihre Nase gesund Im Winter ist die Luft kalt und trocken. Mit den sinkenden Temperaturen beginnt auch die Heizperiode. Wegen der geringeren Luftfeuchtigkeit bekommt das vor allem die Nase zu spüren. Ist Ihre Nase ausgetrocknet, gereizt und rissig oder sogar verkrustet? und ist resistenter. Eine gesunde, feuchte Nasenschleimhaut bildet den besten Schutz gegen eindringende Viren und Bakterien und hält Hausstaub, Pollen und andere Allergie auslösende Stoffe ab. Ausserdem riecht sie angenehm nach Pfefferminzöl. denken kann, wer ungehindert durch die Nase atmet. Probieren Sie es aus! Dann wird es höchste Zeit, dass Sie etwas unternehmen. Und zwar konsequent. Ihre Nasenschleimhäute müssen feucht sein, sonst macht Ihnen jedes daherfliegende Erkältungsvirus das Leben schwer. Die Dr. Andres Nasensalbe schützt vor Trockenheit, pflegt die Nasenschleimhaut, löst Verkrustungen und macht sie geschmeidig. Sie unterstützt die Regeneration der wunden und rissigen Nasenschleimhaut und sie lässt sich leichter reinigen Begleiterin für unterwegs Eine gute Begleiterin ist Dr. Andres befeuchtende Nasensalbe auch im Flugzeug, wo die Luft immer sehr trocken ist, oder in überheizten Räumen. Beugen Sie ausgetrockneten Nasenschleimhäuten vor, indem Sie die Nasensalbe stets dabei haben. Von cleveren Leuten heisst es nicht umsonst, sie hätten eine gute Nase. Wir können es zwar nicht wissenschaftlich beweisen, aber wir sind überzeugt, dass besser Die Dr. Andres befeuchtende Nasensalbe pflegt und befeuchtet die Nasenschleimhaut, löst Verkrustungen, lindert entzündlich gerötete und schmerzende Haut am Naseneingang. Die neuen biORGANIC PureWay-C ® Vegicaps sind die natürlichen Stars am C-Himmel – 240 mg Vitamin C – 100 % vegetarisch – mit Zitronenschalenextrakt – mit pflanzlichen Speisefettsäuren Erhältlich in Drogerien und Apotheken. Vertrieb / Distribution: Gisand AG, CH-3013 Bern Pharmacode: 7126632 Inserat PureWay 189x126 .indd 1 18.09.17 09:03 Schweizer Hausapotheke 8-2017 9

Unsere Magazine

Schweizer Hausapotheke

Nr. 3 April/Mai 2018
Nr. 2 März/April 2018
Nr. 1 Februar/März 2018
Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Beckenbodentraining
Ernährung im Alter
Gewinnen Sie einen Gatsby Elektromobil-Oldtimer im Wert von Fr. 4450.00

Teddy Zeit

Teddy Zeit 2018
Teddy Zeit 2017