Aufrufe
vor 2 Monaten

Nr. 1 / 2019

  • Text
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Kinder
  • Fieber
  • Behandlung
  • Frauen
  • Gewissen
MEHR ALS EIN DIRETTORE | HOMÖOPATHIE | ERKÄLTUNGSHUSTEN | STUMPFE VERLETZUNGEN | KURKUMA | ERKÄLTUNGSSCHNUPFEN | THERAPIE BEI ERKÄLTUNGSSYMPTOMEN | HÖRBERATUNG | SCHLECHTES GEWISSEN | NARBENPFLEGE | THERMALBAD | NATÜRLICHES WÄRMEPFLASTER | AKELEI | ABWEHRSTARK MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN | HUSTENSIRUP | BRÜCHIGE NÄGEL | WARNZEICHEN SCHLAGANFALL | ECHINACEA GEGEN ERKÄLTUNGEN | LAKTOSEUNVERTRÄGLICHKEIT | JUBILÄUMSWETTBEWERB | ZAHNIMPLANTATE | BEHANDLUNG VON AKNE | KATZENPFLEGE | VITALSTOFFE | HALSSCHMERZEN | URDINKEL | SCHULD UND SCHAM | KINDERBUCH | FIEBER | ALOESAFT | THERAPIEN BEI SCHEIDENTROCKENHEIT | MAMMUTBAUM | RICHTIG ZÄHNEPUTZEN | PERFEKTE KINDER | HEUSCHNUPFEN | MEERRETTICHWURZEL | GELENKSNAHRUNG | LORBEER | KRÄUTERHEFE | INNERE HALTUNG | THERAPEUTISCHE UNTERSTÜTZUNG IN DER PALLIATIVE CARE

Natürlich gegen

Natürlich gegen Halsschmerzen Wenn der Hals brennt, das Schlucken schmerzt und die Stimme kratzt, muss schnelle Hilfe her. Viele greifen zur Lutschtablette – dabei gibt es natürliche Alternativen, die deutlich verträglicher sind und ebenfalls sofort wirken. In der kalten Jahreszeit geben sich im Müller Reformhaus Vitalshop in Zürich Halsschmerzen-Geplagte beinahe die Klinke in die Hand. «Wenn Erkältungsviren grassieren und überall trockene Heizungsluft herrscht, dann treten Halsschmerzen besonders häufig auf», erzählt Beat Strittmatter, dipl. Drogist HF und Geschäftsführer. Tatsächlich gehören Halsschmerzen zu den häufigsten Infektionskrankheiten. Weil der Rachen meist die erste Kontaktzone von eindringenden Krankheitskeimen ist, breitet sich eine Entzündung dort bevorzugt aus und kündigt manchmal so noch weitere Erkältungssymptome an. «Viele Kunden fragen mich nach starker Arznei, um möglichst schnell beschwerdefrei zu sein. Dabei machen wir mit ganz natürlichen spagyrischen Arzneimitteln mindestens die gleich guten Erfahrungen, jedoch ganz ohne störende Nebenwirkungen», berichtet Strittmatter. Weil chemisch wirksame Lutschtabletten lokale Schmerzmittel enthalten, hinterlassen sie oft ein unangenehm betäubtes Gefühl im Mund, irritieren den Geschmackssinn und belasten den Magen. Spagyrik hingegen wird in den Rachen gesprüht und wirkt direkt auf der Schleimhaut. Dadurch ist sie optimal verträglich, magenschonend und schnell wirksam. «Kunden, die noch nie Spagyrik hatten, sind oft verblüfft, wie schnell die Linderung eintritt – trotz der absolut natürlichen Zusammensetzung. Kunden, die Spagyrik bereits kennen, wissen das und verlangen explizit danach», untermalt Beat Strittmatter seine Empfehlung. Genau wie Lutschtabletten darf auch Spagyrik häufig angewendet werden, was im Fall von Halsschmerzen besonders wichtig ist. Was ist Spagyrik? Das traditionelle Naturheilverfahren zeichnet sich durch eine einzigartige Herstellung aus. Über mehrere Schritte wird die volle Kraft von Pflanzen und Mineralstoffen gewonnen, welche besonders ganzheitlich wirkt. Spagyrische Arzneimittel sind rein natürlich wirksam, bestens verträglich und dank des Sprüh- prinzips einfach einzunehmen; egal ob zu Hause oder unterwegs. Und sie eignet sich auch für Kinder: «Sie finden das Einsprühen in den Mund meist lustig und akzeptieren Spagyrik bestens. Für besonders kritische kleine Patienten kann die Spagyrik aber auch mit etwas Was- ser oder Tee verdünnt verabreicht werden», meint Strittmatter augenzwinkernd. Die Mischung machts Ein spagyrisches Arzneimittel besteht immer aus mehreren Essenzen, die das Beschwerdebild rundum abdecken. In der Regel wird die Mischung im persönlichen Beratungsgespräch individuell für den Kunden zusammengestellt. Gegen Halsschmerzen gibt es inzwischen aber ein fixfertiges Produkt, welches Beat Strittmatter gerne einsetzt. «Es enthält die Essenzen, mit denen auch wir die besten Erfahrungen gegen Halsschmerzen gemacht haben. Sie wirken entzündungshemmend, schmerzlindernd und unterstützen das Immunsystem. Genau das, was der Kunde in diesem Moment benötigt». Das Arzneimittel HEIDAK Spagyrik Halsschmerzen ist ohne Rezept in Schweizer Drogerien und Apotheken erhältlich. Mehr dazu erfahren Sie unter https://heidak.ch/produkte/halsschmerzen/ Beat Strittmatter ist dipl. Drogist HF und arbeitet als Filialleiter in der MÜLLER Reformhaus Vital Drogerie am Rennweg 15 in Zürich. 30 Schweizer Hausapotheke 1-2019

UrDinkel – so vielseitig und echt Dinkel ist an Vielseitigkeit und wertvollen Inhaltsstoffen kaum zu überbieten – vorausgesetzt, man achtet auf die Marke UrDinkel. Sie garantiert für alte, echte Dinkelsorten ohne Weizeneinkreuzung. UrDinkel wird von engagierten Schweizer Bauern angebaut und regional verarbeitet. Nährstoffkraftwerk UrDinkel Bereits im Mittelalter wurde der Dinkel für seine wertvollen Eigenschaften geschätzt. Die Äbtissin Hildegard von Bingen schrieb im 11. Jahrhundert: «Der Dinkel ist das beste Getreide, es ist warm, nährend und kräftig; und es ist milder als andere Getreidearten. Er bereitet dem, der ihn isst, rechtes Fleisch und gutes Blut, er macht frohen Sinn und Freude im Gemüt». Aktuelle Nährwertanalysen von UrDinkel bestätigen ihre Beobachtungen: Er ist ein hervorragender Proteinlieferant und eine wichtige Quelle essentieller Aminosäuren. Beeindruckend ist auch der gegenüber Weizen deutlich höhere Mineralstoffgehalt, speziell bei Zink und Magnesium. UrDinkel hat ein optimales Fettsäuremuster mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren. Ausserdem ist UrDinkel, selbst in Form von hellem Mehl, reich an Nahrungsfasern. UrDinkel-Kochbuch Autorin Judith Gmür-Stalder, FONA Verlag Lenzburg, ISBN 978-3-03780-643-2 60 Rezepte, Einleitung mit bildstarken Reportagen auf den Spuren des UrDinkel-Kernottos 176 Seiten, fester Einband Fr 29.90 + Versand Verkaufsstellen: Onlineshop auf www.urdinkel.ch oder Telefon 034 409 37 38 Judith Gmür-Stalder war ursprünglich Hauswirtschaftslehrerin. Heute ist die Mutter von drei Kindern Rezeptautorin, Foodstylistin und Kursleiterin. Zusätzlich betreut sie die kulinarische Website der IG Dinkel und arbeitet für verschiedene Redaktionen und in der Werbung. Kurzum: UrDinkel bietet eine wertvolle Bereicherung für unsere oft einseitig auf Weizen basierende Ernährung. UrDinkel vereint Genuss und Gesundheit Der hohe Anteil an komplexen Kohlenhydraten, ungesättigten Fettsäuren und Nahrungsfasern macht UrDinkel zur idealen Ernährung für Kinder, Gesundheitsbewusste und Sportler. Dank seiner vielen schnell wasserlöslichen Inhaltsstoffe ist UrDinkel zudem leicht verdaulich. Der Glykämische Index, kurz Glyx, zeigt an, wie schnell der Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme ansteigt. Der Glyx von Dinkelvollkorn beträgt nur 35 und ist damit etwa gleich tief wie der von rohen Karotten. Weizenvollkorn hat bereits Glyx 40, Haferflocken Glyx 50, Teigwaren Glyx 55 und weisser Reis Glyx 70. Nahrungsmittel mit tiefem Glyx werden im Organismus nur langsam zu Zucker abgebaut, sorgen damit für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel und halten lange satt, fit und froh. Auch Fachpersonen empfehlen Dinkel und UrDinkel immer wieder. Der amerikanische Arzt Dr. Peter J. D’Adamo hat über viele Jahre hinweg die Zusammenhänge zwischen Blutgruppe, Lebensund Ernährungsweise, Gesundheit und Krankheiten erforscht. Dinkel stuft er – im Gegensatz zu Weizen – für alle Blutgruppen als besser verträglich ein. Schweizer Hausapotheke 1-2019 31

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining