Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 2 / 2019

  • Text
  • Menschen
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Produkte
  • Zeit
  • Vitamin
  • Wichtig
  • Eltern
  • Zudem
  • Wirkung
KULTUR IM KOFFER | THERAPIE BEI ÜBERARBEITUNG | STOFFWECHSELTHERAPIE | STUMPFE VERLETZUNGEN | SKIN FOOD | ALTERSSICHTIGKEIT | KUNSTLINSEN | LÜGEN – UMGANG MIT DER WAHRHEIT | GELENKSNAHRUNG | WELLNESSDESTINATION | TIBETISCHE KRÄUTERREZEPTUREN | FERMENTIERTE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL | TROTZALTER | EISEN-STICKS | HEUSCHNUPFEN | FRUCHT- UND GEMÜSESÄFTE | BASISCHE ERNÄHRUNG | VERSTOPFUNG | ZECKENSCHUTZ VON INNEN | MUSKULÄRE VERSPANNUNGEN | GINKGO | ABBAU VON GLUTEN | ALLERGIEN | CARDIOSPERMUM | THERAPIE BEI ARTHROSE | GELENKSCHMERZEN | ZAHNIMPLANTATE | GESELLSCHAFTLICHE WERTE | SCHMUTZ- UND FETTLÖSER | VITAMIN D | BABYNAHRUNG | REIZHUSTEN | HILFE BEIM ZAHNEN | WEG MIT DEM WINTERSPECK | MUSKELAUFBAU | SCHLAFAPNOE | ZWEITHAAR UND HAARERSATZ | STRESSBEWÄLTIGUNG | GEFÜHLE AUF PAPIER | HAUTPFLEGE BEI JUGENDLICHEN | ERKÄLTUNGS- UND HEUSCHNUPFEN | WEISSER REGENBOGEN | GESUNDHEITSBLOG | JUBILÄUMSWETTBEWERB | ESSENZIELLE AMINOSÄUREN | MIKRONÄHRSTOFFE

Alterssichtigkeit Wenn

Alterssichtigkeit Wenn eine Armeslänge nicht mehr ausreicht, um zum Lesen von Texten genügend Distanz zu schaffen, besteht mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Alterssichtigkeit. Das ist keine Krankheit, sondern Teil des natürlichen Alterungsprozesses. Um zu verstehen, wie es zu Alterssichtigkeit kommt, sollte man sich zunächst ganz kurz mit der Anatomie des Auges befassen: Der vordere Augenabschnitt besteht aus der transparenten Hornhaut, die das Auge nach aussen hin schützt; dahinter liegt die Pupille, durch die das Licht ins Innere des Auges gelangt. Die Pupille kann die Lichtmenge, welche auf die Augenlinse trifft, regulieren. Die Linse ist in der Lage, ihre Brechkraft zu verändern, sodass wir sowohl in die Ferne als auch in die Nähe scharf sehen können. Im hinteren Augenabschnitt wird der grösste Teil des Auges vom Glaskörper ausgefüllt. Er dient als «Füllmaterial» und gibt dem Auge Form und Stabilität. Im Augenhintergrund liegt die Netzhaut mit ihren lichtempfindlichen Zäpfchen (für das Farbensehen) und Stäbchen (für das Sehen in der Dämmerung). Elastizität der Linse Je älter man wird, desto schwieriger wird oft das Sehen in die Nähe. Die Augen verlieren nach und nach ihre Fähigkeit, sich auf nahe gele gene Dinge einzustellen. Die Folge davon ist ein unscharfes Bild. Dieses Phänomen nennt man Alterssichtigkeit oder «Presbyopie». Die Linsen in unseren Augen sind in der Jugend sehr biegsam und elastisch. Das ist nötig, um Gegenstände in verschiedenen Entfernungen scharf abzubilden. Bei Objekten in der Nähe krümmt sich die Linse, damit die Lichtstrahlen genau auf die Netzhaut im Augenhintergrund fallen. Befindet sich ein Gegenstand weiter weg, verflacht sie sich, damit auch hier das Licht genau auf die Netzhaut trifft. Die Fähigkeit der Linse, 10 Schweizer Hausapotheke 2-2019 sich der Entfernung des Objektes anzupassen und ihre Form zu verändern, wird «Akkommoda tion» (Anpassung) genannt. Diese Anpassung fällt der Linse mit zunehmendem Alter schwerer: Sie verliert an Elastizität und Biegsamkeit und wird immer härter. Dadurch gelingt es ihr nicht mehr, das Licht genau auf die Netzhaut zu projizieren, was zu unscharfem Sehen im Nahbereich führt. Dieser Prozess beginnt schleichend, bereits ab einem Alter von etwa 25 Jahren. Auffällig und störend wird die Alterssichtigkeit aber meist erst ab etwa 40 bis 45 Jahren. Zeit für die Lesebrille Eine einfache Methode, um die Folgen von Alterssichtigkeit zu beheben, ist das Tragen einer Lesebrille. Es gibt sie in verschiedenen Stärken zu kaufen. Wichtig ist, dass ein Augenarzt oder Optiker die Augen prüft und die Fehlsichtigkeit ausmisst, damit diese mit den passenden Brillengläsern korrigiert und gleichzeitig andere mögliche Ursachen ausgeschlossen werden können. Weil die Fernsicht nicht beeinträchtigt ist, braucht es die Lesebrille nur für die Nähe, zum Beispiel beim Lesen oder für jegliche Art von Handarbeiten. Praktisch ist ein Brillenband: Wenn man die Brille abnimmt, hängt sie um den Hals und ist bei Bedarf immer zur Hand. Alternativ gibt es Halbbrillen. Deren Gläser sind schmaler als bei einer normalen Brille. Der Blick in die Ferne kann über den Rahmen schweifen, ohne dass die Halbbrille dafür abgenommen werden muss. Multifunktionale Gleitsichtbrille Für Menschen, bei denen zu einer Kurz- noch die Alterssichtigkeit hinzukommt, gibt es alternativ zur Lesebrille auch die Gleitsichtbrille. Bei ihnen liegt das Problem darin, dass sie weder in die Ferne gut sehen, weil sie kurzsichtig sind, noch in die Nähe, weil sie alterssichtig sind. Eine sogenannte Gleitsichtbrille hat Gläser, die für die beiden verschiedenen Entfernungsbereiche unterschiedlich geschliffen sind; sie wird ständig getragen. Schaut man durch den oberen Bereich, ist die Korrektur für weiter entfernte Gegenstände angepasst, schaut man durch den unteren Teil, sieht man in die Nähe scharf. Der Übergang im Brillenschliff ist fliessend, sodass auch mittlere Distanzen abgedeckt sind, etwa für die Arbeit am Bildschirm. Das Tragen einer Gleitsichtbrille kann gewöhnungsbedürftig sein, deshalb sollte damit nicht zu lange zugewartet werden; denn je grösser der Unterschied zwischen den Sehstärken wird, desto schwieriger ist die Umstellung. Laserbehandlung Wer auf eine Brille verzichten möchte, hat auch die Möglichkeit, eine Augenlaser- Operation durchführen zu lassen. Dabei wird eine dünne Schicht der Hornhaut mittels ultrafeinem Laser abgetragen: Dies verändert deren Brechkraft und stellt das scharfe Sehen wieder her. Christiane Schittny ist Apothekerin und Betriebsleiterin. Seit 15 Jahren arbeitet sie als Fachjour nalistin für diverse Printmedien.

Alterssichtigkeit ade – neue, massgeschneiderte Kunstlinsen machen es möglich PD Dr. Josef Stoiber Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, spez. Ophthalmochirurgie, Stv. Ärztlicher Leiter Augenzentrum Dr. Aus der Au Freiburg AG Heutzutage stehen diverse Techniken zur Korrektur von Sehfehlern zur Verfügung. Zu reden gibt aber derzeit ein neuartiges Linsenimplantat: Endlich kann die Alterssichtigkeit zusammen mit einer Fehlsichtigkeit wie Kurz- oder Weitsichtigkeit einfach und schnell chirurgisch korrigiert werden. Sogar eine starke Hornhautverkrümmung lässt sich damit ausgleichen. Wie heisst diese neue Kunstlinse und was macht sie so einzigartig? Das Implantat nennt sich «IPCL» – das steht für «Implantable Phakic Contact Lens». Das Prinzip der implantierbaren Kontaktlinse wird unter der Leitung von Dr. Aus der Au schon seit 1997 erfolgreich angewendet, neu ist nun, dass auch die Alterssichtigkeit damit behoben werden kann. Erstmals kann ein enorm weites Korrekturspektrum abgedeckt werden. Das scheint Sie zu begeistern, welche Fehlsichtigkeiten können mit der IPCL korrigiert werden? Staunen Sie selber: Eine Kurzsichtigkeit kann bis zu -30 Dioptrien, eine Weitsichtigkeit bis zu +15 Dioptrien korrigiert werden und dies sogar in Kombination mit einer Hornhautverkrümmung von bis zu 12 Dioptrien und einer Alterssichtigkeit von +1,5 bis +4,0 Dioptrien. Aus welchem Material besteht diese neue Kunstlinse? Die IPCL wird aus einem hochwertigen, bewährten und langzeitstabilen Hybrid-Acryl gefertigt. Das Material ist stabil und biokompatibel, sodass es nicht zu unerwünschten Reaktionen im Auge kommen kann. Zudem wird die IPCL mit einem UV-Filter ausgestattet, der das empfindliche Gewebe der Augen vor schädlichen UV-Strahlen schützt. Die IPCL hat zudem eine asphärische Optik, um bestmögliche Sehqualität und Kontrastsensitivität zu erreichen. Wie läuft die Behandlung ab? Die IPCL ist eine implantierbare, weiche Linse, die zusätzlich zu der natürlichen Linse in das Auge gesetzt wird. Dafür ist nur ein kleiner Schnitt in der Hornhaut notwendig, der nicht genäht werden muss. Die IPCL bietet eine sehr gute Sehqualität mit vorhersehbaren Ergebnissen. Einmal implantiert, bleibt die IPCL dauerhaft im Auge, kann aber ausgetauscht oder entfernt werden. Augenzentrum Dr. Aus der Au Die schmerzfreie Behandlung wird ambulant unter einer lokalen Narkose (keine Spritze) durch geführt. Es handelt sich um einen minimal-invasiven Eingriff, der zirka 15 Minuten dauert. Dank fortschrittlicher Technologie und eines raschen Heilungsprozesses, welcher durch spezielle Augentropfen unterstützt wird, können sich die Augen nach der Behandlung rasch erholen, sodass nach einigen Tagen bereits eine Sehverbesserung zu verspüren ist. Warum kann man sich bei einer Fehlsichtigkeit nicht einfach die Augen lasern lassen? Sie sind ja auch Augenlaser-Spezialist. Bei sehr hoher Fehlsichtigkeit und gleichzeitiger Alterssichtigkeit sowie auch einer starken Hornhautverkrümmung sind der Augenlaserchirurgie natürliche Grenzen gesetzt, zum Beispiel durch die individuelle Hornhautdicke. In solchen Fällen kann nur die Linsenchirurgie den Sehfehler beheben. Nicht zu verachten ist auch die Reversibilität der IPCL, diese kann bei Bedarf ausgewechselt oder entfernt werden! Die IPCL wird zusätzlich zur körpereigenen Linse ins Auge gesetzt – nun gibt es aber auch den sogenannten Linsenaustausch, der bei der Grauen Star-Behandlung zur Anwendung kommt. Was ist der Unterschied? Für die Therapie des Grauen Stars ist die IPCL nicht geeignet, die­ Mit seinen erfahrenen Spezialisten und einem engagierten Team bietet Ihnen das Augenzentrum Dr. Aus der Au alle verfügbaren modernen Technologien für die Diagnose und die chirurgische Behandlung von Fehlsichtigkeiten, Alterssichtigkeit und Augenkrankheiten wie den Grauen Star. Neue Kunstlinse: IPCL se wird nur in gesunde, aber fehlsichtige Augen implantiert. Beim Grauen Star wird die getrübte, körpereigene Linse durch eine künstliche Linse ersetzt; diese Behandlung gilt auch als sehr sichere Operation. Grund dafür sind die heutigen hochmodernen Implantationstechniken. Zudem schreitet auch die Entwicklung der Kunstlinsen in diesem Bereich immer weiter voran. So ist es heute möglich, durch die Wahl einer Spezial-Linse und der Operationstechnik mit einem Laser (Femto Phako), neben dem Grauen Star auch starke Fehlsichtigkeiten in einem Eingriff zu beheben. Kurztest Kurztest Buchen Sie Sie einen einen gratis gratis Kurztest, Kurztest, Augenkorrektur um zu erfahren, geeignet ist! ob für um zu erfahren, ob für Sie eine chirurgische Sie eine Anmeldung chirurgische online: Augenkorrektur geeignet ist! www.drausderau.ch/kurztest Anmeldungen online: drausderau.ch/kurztest Augenzentrum Dr. Aus der Au Bern AG Sennweg 6 ∙ 3012 Bern ∙ Telefon 031 302 17 70 Augenzentrum Dr. Aus der Au Freiburg AG Les Galeries du Rex ∙ Rte des Arsenaux 3c 1700 Freiburg ∙ Telefon 026 350 11 30 www.drausderau.ch ∙ info@drausderau.ch Schweizer Hausapotheke 2-2019 11

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining