Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 2 / 2019

  • Text
  • Menschen
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Produkte
  • Zeit
  • Vitamin
  • Wichtig
  • Eltern
  • Zudem
  • Wirkung
KULTUR IM KOFFER | THERAPIE BEI ÜBERARBEITUNG | STOFFWECHSELTHERAPIE | STUMPFE VERLETZUNGEN | SKIN FOOD | ALTERSSICHTIGKEIT | KUNSTLINSEN | LÜGEN – UMGANG MIT DER WAHRHEIT | GELENKSNAHRUNG | WELLNESSDESTINATION | TIBETISCHE KRÄUTERREZEPTUREN | FERMENTIERTE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL | TROTZALTER | EISEN-STICKS | HEUSCHNUPFEN | FRUCHT- UND GEMÜSESÄFTE | BASISCHE ERNÄHRUNG | VERSTOPFUNG | ZECKENSCHUTZ VON INNEN | MUSKULÄRE VERSPANNUNGEN | GINKGO | ABBAU VON GLUTEN | ALLERGIEN | CARDIOSPERMUM | THERAPIE BEI ARTHROSE | GELENKSCHMERZEN | ZAHNIMPLANTATE | GESELLSCHAFTLICHE WERTE | SCHMUTZ- UND FETTLÖSER | VITAMIN D | BABYNAHRUNG | REIZHUSTEN | HILFE BEIM ZAHNEN | WEG MIT DEM WINTERSPECK | MUSKELAUFBAU | SCHLAFAPNOE | ZWEITHAAR UND HAARERSATZ | STRESSBEWÄLTIGUNG | GEFÜHLE AUF PAPIER | HAUTPFLEGE BEI JUGENDLICHEN | ERKÄLTUNGS- UND HEUSCHNUPFEN | WEISSER REGENBOGEN | GESUNDHEITSBLOG | JUBILÄUMSWETTBEWERB | ESSENZIELLE AMINOSÄUREN | MIKRONÄHRSTOFFE

Ängstlich? Gestresst?

Ängstlich? Gestresst? Erschöpft? Vitango ® unterstützt Sie bei geistigen und körperlichen Symptomen von Überarbeitung und Stress. • Für mehr Gelassenheit und Energie • Bei Erschöpfung, Müdigkeit und Reizbarkeit • 2 x täglich 1 Tablette Pflanzlich: Mit Rosenwurz- Extrakt Erhältlich in Ihrer Apotheke oder Drogerie. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. www.vitango.ch

Zeit schenken «Die Zeit weilt, eilt, teilt und heilt». Dieses deutsche Sprichwort verdeutlicht, wie vielseitig Zeit sein kann: Kinder können sich noch verweilen und sich – ohne Zeitdruck – einer Sache widmen; Erwachsene tun sich schon schwerer damit. Durch volle Terminkalender oder den Druck von aussen kommt das Verweilen oft zu kurz – weil die Zeit eben eilt. Zeit teilen bedeutet, mit jemandem Zeit zu verbringen, etwas gemeinsam zu erleben und in einem Austausch zu sein. Dass Zeit auch heilt, kommt vor allem bei Verletzungen der Seele zum Tragen. Zeit ist aber auch eine wertvolle Insel. Und wie fühlt sich Zeit im Alter an? Ältere Menschen haben in der Regel viel – oft zu viel Zeit. Ich habe Einsamkeit hautnah miterlebt. Meine Mutter war ihr ganzes Leben lang eine offene und kontaktfreudige Frau. Ihr Beziehungsnetz war immer sehr eng, sie reiste viel und pflegte mehrere Hobbys. Je älter sie wurde, desto ruhiger wurde der Alltag für sie. Sie hatte schleichend immer mehr unausgefüllte Zeit. Ihre Freundinnen starben alle und auch die vertraute Nachbarschaft war plötzlich nicht mehr da. Ihr ganzes Beziehungsnetz beschränkte sich auf uns Kinder und ihre Grosskinder. Eingespannt – wie wir alle waren – merkten wir diese Veränderungen kaum. Mit den wenigen Kontakten, die sich auf das tägliche Einkaufen oder auf Arztbesuche beschränkten, wurde meine Mutter immer einsamer. Wenn sich eine zunehmende Mobilitätseinschränkung dazugesellt, wird es sehr schwierig. Die Tage werden lang; einst elementare Dinge, wie die selbständige Haushaltsführung und Begegnungen mit anderen Menschen, fallen weg. Der Direktor eines Betagtenzentrums brachte es mit seiner Aussage für mich auf den Punkt: «Einsamkeit ist der grösste Feind im Alter. Wir müssen hin- und nicht wegsehen. Und wir müssen aktiv werden.» Dieser Einsamkeit möchte die Kirchgemeinde Petrus in Bern entgegenwirken. Mit ihrem Projekt «Kultur im Koffer» besuchen Freiwillige einsame Menschen in ihrem Zuhause. Die Idee stammt ursprünglich aus Hamburg – ebenfalls initiiert von der Kirche. Dort besteht seit vielen Jahren das gleiche Projekt. Ob Origami, Gedichte oder Opern, Spiele, Reiseberichte und vieles mehr: Menschen packen einen kleinen Kulturkoffer, besuchen einsame Menschen und verbringen unterhaltsame und interessante gemeinsame Stunden. Ein wunderbares Projekt! Lesen Sie mehr über «Kultur im Koffer» ab Seite 6 Sylvia Felber Schweizer Hausapotheke 2-2019 3

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining