Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 3 / 2019

MENSCHEN UND FARBEN | THERAPIE BEI MÜDIGKEIT | HÜHNERAUGEN | STUMPFE VERLETZUNGEN | VAGINALBESCHWERDEN | ERWARTUNGEN UND ENTTÄUSCHUNGEN | KOMFORTSCHUHE | LIMMEX MEDAILLE | TAIGAWURZEL | EISENTHERAPIE | TIBETISCHE KRÄUTERREZEPTUREN | HÖRSYSTEME | MEDIKAMENTENSUCHT | WER BIN ICH | HOMÖOPATHISCHER APPETITHEMMER | SPORT-DRINK | ENERGIE UND REGENERATION | AUGENLASER-BEHANDLUNG | BLASENENTZÜNDUNG | WOHLFÜHLSCHUHE | TÄGLICHER UV-SCHUTZ | WEISSDORN | MAGENBAND-HYPNOSE | GENERATIONENKONFLIKTE | HAARPROBLEME | NOTRUF-UHREN | HAUTPFLEGE MIT FRUCHTSÄUREN | ANTI-AGING-AUGENPFLEGE | DENTOPHOBIE | DARMENTGIFTUNG | WEIBLICHE HORMONREISE | DARMKREBS-VORSORGE | ENTWICKLUNG DER INTELLIGENZ | AUGENTROPFEN | D-MANNOSE | BLUTHOCHDRUCK | DARMSANIERUNG | REHABILITATIONSKLINIK | HEUSCHNUPFEN | TRAUERN | HOMÖOPATHISCHER ZECKENSCHUTZ | RICHTIG FASTEN | JUBILÄUMSWETTBEWERB | INKONTINENZ | BECKENBODEN-TRAINING | THERMALBAD | ELEKTROSMOG | INWENDIGER FRÜHLINGSPUTZ | SKIN FOOD | MIKRONÄHRSTOFFE

FinnComfort - der Schuh

FinnComfort - der Schuh zum Wohlfühlen Qualität Made in Germany vorbeugend wirken oder hilft mit FinnPlus bei sensiblen oder breiten Füssen. Als Hersteller der bekannten «Wohlfühlschuhe FinnComfort» ist das traditionsreiche und inhabergeführte Unternehmen in Hassfurt am Main, Bayern zu Hause. 1945 gegründet, zählt die Waldi Schuhfabrik GmbH heute zu den führenden und renommierten Bequemschuh-Herstellern Europas. Seit 1986 werden sie auch in der Schweiz angeboten. www.finncomfort.ch Wofür steht FinnComfort? Unter der Schuhmarke FinnComfort werden erstklassige Schuhlösungen für Kunden mit besonderen Ansprüchen entwickelt. Wer Wert auf Qualität und Passform verbunden mit Wohlgefühl legt, findet bei FinnComfort Schuhmode für sich. Die Marke richtet sich an Personen, die im Beruf, im Haushalt oder in der Freizeit oft Stehen und Gehen müssen und auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden achten wollen. Da die Marke nur im Schuh- und im Orthopädie-Fachhandel angeboten wird, werden Sie gut beraten. Langjährige Modelle sichern Ihnen ein angenehmes Stehen und Gehen. Zum grossen Sortiment zählen Damen- und Herrenschuhe, Sandalen, Pantoletten und Stiefel. Alle Modelle sind mit der FinnComfort auswechselbaren Fussbettung ausgestattet, die der Anatomie des Fußes entspricht. Zudem enthaltet sie orthopädische Stützen, die den Fuss entlasten. Die stützende Fussbettung und die gute Passform der einzelnen Modelle, sowie der Einsatz von starkem und geschmeidigem Leder führen zum sogenannten Wohlgefühl. Zudem hilft die weiche Laufsohle beim Abrollen den Fuss zu führen. Luftkanäle in der Fussbettung und innerhalb der Laufsohle sowie das Lederfutter sorgen für ein gutes Fussklima im Schuh. Zudem ist die Fussbettung mit vegetabil gegerbtem Leder überzogen. Wer ein Fussproblem hat und eine individuelle Einlage tragen muss, findet mit FinnComfort den idealen Schuh vor. Die Einlage kann mit der Fussbettung ausgetauscht werden und der Fuss findet genügend Platz im Schuh. Der Schuh bietet durch seine Machart seitliche Stabilität an. Auch bei Beinverkürzungen ist FinnComfort einsetzbar, da die Laufsohle entsprechend bearbeitet werden kann. Vielfältige Bedürfnisse Im Sortiment von FinnComfort geht man auf die vielfältigen Bedürfnisse der Trägerin und des Trägers ein. Man findet modische Akzente in der Kollektion wieder wie Farben, Lederarten, Swarovski-Steine und federleichte Sohlen. Auch weiche, gepolsterte Fussbettungen oder der Einsatz von Stretchmaterial für sensible Füsse wird unter FinnSoft oder FinnStretch angeboten. Wer einen sehr schlanken Fuss oder einen breiten Fuss hat, findet oft keinen passenden Schuh im Handel. FinnComfort bietet unter FinnSlim auch hier eine Linie an. Grundsätzlich sind die Modelle von FinnComfort eher breit, da die Passform «Naturform» dem natürlichen Fuss entspricht. Wer druckempfindliche Füsse hat oder an Diabetes leidet, muss sehr vorsichtig auswählen. FinnComfort kann mit der Linie Prophylaxe Herstellung und Qualität Da jeder einzelne Schritt – vom Entwurf bis zur Fertigung und der anschliessenden Qualitätskontrolle – im eigenen Betrieb in Bayern getätigt wird, kann die Qualität der Arbeit und der Materialien sehr hoch gehalten werden. Ausserdem werden deutsche Umweltanforderungen und Arbeitsplatzvorschriften eingehalten. In Hassfurt beschäftigt das Familienunternehmen über 650 fest angestellte Mitarbeiter in Entwicklung, Produktion und Versand, die durch zirka 1500 Heimarbeiter, deren Aufgabe es ist, Schäfte und Sohlen per Hand zusammen zu nähen, unterstützt werden. Die Leisten, Laufsohlen, Korkfussbettungen und alle notwendigen Materialien zur Schuhherstellung sowie die erforderlichen Herstellungsprozesse werden kontinuierlich weiterentwickelt und perfektioniert. Verwendung finden dabei nur beste und feinste Naturmaterialien, die überwiegend in Handarbeit sorgfältig verarbeitet werden. Bei der Herstellung von Fussbettungen und Schuhen achtet FinnComfort bewusst auf die Abstammung der Materialien, auf aktiven Umweltschutz und den Einsatz nachwachsender Rohstoffe wie Kork, Jute und Naturlatex. Verkaufsverpackungen aus Papier, Pappe und die dazugehörigen Kartonagen werden als Wertstoffe dem Recycling wieder zugeführt. Sind die Laufsohlen bei einem Finn- Comfort Schuh abgelaufen, bietet die Frey Orthopädie-Bedarf AG, Othmarsingen als Schweizer Distributor den Service einer Neubesohlung an. Finn- Comfort Liebhaber, die diesen Kundendienst nutzen möchten, wenden sich bitte an den Fachhandel. 24 Schweizer Hausapotheke 3-2019

Täglicher UV-Schutz ohne kritische Inhaltsstoffe für eine gesunde, schöne Haut Oft macht man sich über Sonnenschutz nur Gedanken, wenn Ferien am Meer oder Skitage in herrlicher Wintersonne anstehen. Erwiesenermassen lassen UVA-Strahlen die Haut aber auch bei schlechtem Wetter das ganze Jahr altern. Wir haben uns mit einem Profi unterhalten: Benedikt Irniger, Geschäftsleiter der Ultrasun AG. Nach vielen kurzen, kalten Wintertagen lechzen wir nach Licht, Wärme, Sonne – das tut auch unserer Seele gut. Wie sehen Sie das? Klar tut uns die Sonne gut, sie ist lebenswichtig. Nebst gesundheitlichen gibt es auch Schönheits-Aspekte, welche durch die Sonne beeinflusst werden. Zuerst gilt es aber zu beachten, dass es eine tiefer eindringende UVA- und eine sich oberflächlicher auswirkende UVB-Strahlung gibt. Was unterscheidet die UVAvon der UVB-Strahlung? UVA-Strahlen – «A wie Altern» – schädigen die Fibroblasten; das sind diejenigen Hautzellen, die kollagene und elastische Fasern bilden, welche für die Festigkeit und Straffheit der Haut verantwortlich sind. Der UVA-bedingte Abbauprozess schwächt die stützende und straffende Hautstruktur. Insbesondere unser Gesicht ist auch an bedeckten Tagen einer konstant hohen UVA-Strahlung ausgesetzt. UVB-Strahlen – «B wie Bräunen oder Verbrennen» – stimulieren die Melaninproduktion: Diese von der Haut produzierten Pigmente sind eigentlich ein Eigenschutz für die Zellkerne der Hautzellen – wir nehmen sie als «schöne Bräune» wahr. Bei zu viel UVB-Strahlung kommt es zu Verbrennungen. Reicht eine Tagescreme nicht für einen UVA- und UVB-Schutz? Viele Tagescremen bieten zwar einen UVB-Schutz, der auf der Verpackung mit dem Sonnenschutz- (SPF) oder Lichtschutzfaktor (LSF) angegeben ist; das sagt aber nichts über den UVA-Schutz aus. Viele Tagescremen enthalten leider keinen solchen und schützen daher nicht vor sonnenbedingter Hautalterung. Der UVA-Schutz wird als «UVA im Kreis»-Zeichen auf UV-Schutzprodukten aufgeführt. Täglich – auch bei Wolken oder Nebel – verwendeter UVA-Schutz ist aber ein Muss, wenn man die optische Hautalterung aufhalten will: Diese wird primär durch zu viel UVA-Strahlung forciert. Nicht wenige Dermatologen sagen hinter vorgehaltener Hand, dass die optische Hautalterung nur mit täglichem UVA-Schutz oder – im fortgeschrittenen Stadium – mit Botox verlangsamt werden kann. Ist die tägliche Anwendung von chemischen UV-Schutzfiltern unbedenklich? Es gibt gewisse chemische Sonnenschutzfilter, die zwar noch legal sind, aber hormonaktiv oder stark irritierend (z. B. Octocrylene) und nebenbei noch nicht photostabil sind! Ultrasun verwendet sehr konsequent keinen dieser kritisch diskutierten chemischen Filter. Gleichzeitig verwendet Ultrasun in der Linie für die sensible Haut einen Mix aus nicht kritisierten chemischen und mineralischen Filtern. Mineralische Filter geben einen sofortigen Schutz, was erlaubt, die Menge an chemischen Filtern, welche zur Aktivierung 15 bis 20 Minuten UV- Exposition brauchen, zu reduzieren. Die tägliche Verwendung von Ultrasun-Produkten fürs Gesicht ist zusätzlich unproblematisch, da in allen Formeln kein Parfum, keine Mineralöle, keine PEG-/PPG-Emulgatoren, keine Konservierungsmittel, keine Aluminiumverbindungen und keine Silikone enthalten sind. Wie findet man seine perfekte Sonnenpflege? Fettige Haut verlangt eher nach einem leichten UV-Schutz-Gel. Trockene Haut sollte man aber auch nicht mit zu reichhaltigen Produkten strapazieren; Ultrasun bietet zum Beispiel mit den Gel- Produkten in Kombination mit lamellaren Strukturen auch Produkte an, die die Hautbarriere bei trockener, sensibler Haut sehr gut wieder aufbauen – nebst dem primären Zweck des UV-Schutzes. www.ultrasun.com Schweizer Hausapotheke 3-2019 25

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 6 / 2019
Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining