Aufrufe
vor 1 Jahr

Nr. 3 / 2020

  • Text
  • Eltern
  • Produkte
  • Zudem
  • Zeit
  • Hund
  • Kinder
  • Cody
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Schweizer
BERÜHRENDE SPURENSUCHE | REICHHALTIGE HAUTPFLEGE | REGULIEREN DES HUNGERGEFÜHLS | STUMPFE VERLETZUNGEN | DERMATOLOGISCHER SONNENSCHUTZ | GESUNDE KALORIENFALLEN? | GLASTRINKFLASCHEN | AUGENTROPFEN | ZIVILCOURAGE BRAUCHT MUT | KOMFORTSCHUHE | NAHRUNGSERGÄNZUNG DOLOMITPULVER | AUF JEDE FRAGE EINE ANTWORT? | GESUNDHEITSMATRATZEN UND TOPPER | LASERBEHANDLUNG BEI SCHEIDENTROCKENHEIT | BERUHIGENDE CANNABIS KAPSELN | BLUTARMUT VOR DER OPERATION BEHEBEN | BEHANDLUNG VON HÜHNERAUGEN | LEBEN MIT ARTHROSE | BIOLOGISCHE DINKELBACKWAREN | CHRONISCHE MÜDIGKEIT | EISENSTICKS | VERDAUUNG IM ALTER | KLEE ALS HEILMITTEL | HÄNDEREINIGUNG MIT TEEBAUMSEIFE | HASELSTRAUCH | VERSTOPFUNG | GEMMOTHERAPIE GEGEN HEUSCHNUPFEN | UMWELTSCHONENDER UV-SCHUTZ | POLLENALLERGIE | IMMUNSYSTEM STÄRKEN | THERAPIEERFOLGE MIT SCHÜSSLER SALZEN | ZU FRÜH GEBOREN | ESSEN IN EILE | DARMSANIERUNG | TIERE TUN UNS GUT | HILFE BEIM INHALIEREN | ZWEITHAAR UND HAARERSATZ | LABORDIAGNOSTIK FÜR JEDERMANN | ALLERGIETEST | RAUCHSTOPPBERATUNG | SCHUHE ZUM WOHLFÜHLEN | VITALPILZE | GESUNDHEITSRISIKEN VON TÄTOWIERUNGEN | ALLEINSEIN IST LERNBAR | RHEUMALIGA | HILFE BEI SKOLIOSE | WORTWEISE | BUCHTIPP | ZÄHNEKNIRSCHEN | MIKRONÄHRSTOFFE

Frühaufsteher «Du

Frühaufsteher «Du kannst am Morgen noch so früh aufstehen, dein Schicksal steht immer vor dir auf.» Mit diesem afrikanischen Sprichwort im Kopf bin ich neulich morgens aufgewacht, wohl ein Überbleibsel eines Traums. Ich öffne die Augen, noch etwas verschlafen, und an meinem Bettende steht das Schicksal und grinst mich schelmisch an. «Was meinst du», fragt es mich, «streue ich dir heute Rosenblätter auf deinen Weg oder spitze Nägel?» Das werde ich gleich wissen, denke ich, stehe auf und gehe barfuss ins Bad. Es piekst nicht, also keine Nägel. Blütenduft nehme ich aber auch nicht wahr. Ich will gar nicht wissen, was der heutige Tag mir bringt. Ich will mir nicht bereits am Morgen Sorgen machen müssen. Vorfreude wäre allerdings schon schön. Doch ist dem Schicksal überhaupt zu trauen? Manchmal habe ich den Eindruck, dass es mir rosige Hoffnungen nur deshalb macht, um sich dann an meiner Enttäuschung zu ergötzen. Ich komme aus dem Bad zurück ins Schlafzimmer. Das Schicksal ist weg, hat sich bereits auf den Weg gemacht, den es für mich vorbereiten will. Einen Moment lang bin ich verunsichert. «Nein!», sage ich dann laut und entschlossen. Niemand plant für mich meinen Tag, niemand pfuscht in mein Leben. Mein Tag, mein Leben. Ich gestalte sie. Ich entscheide in jedem Augenblick, wie ich auf das reagiere, was das Schicksal für mich vorsieht. Es besitzt keine Macht über mich. Der Tag verläuft normal. Mit der Arbeit komme ich gut voran, die auftretenden Probleme kann ich lösen. Später treffe ich Freunde zum Essen, es ist ein heiterer Abend. Zufrieden sinke ich gegen Mitternacht ins Bett und kuschle mich in die warme Decke. Ich will gerade das Licht löschen, da sehe ich es: Das Schicksal steht wieder am Bettende. «Und? Hat dir gefallen, was ich heute für dich arrangiert habe?», fragt es mich. Jetzt bin ich es, die schelmisch grinst. «Mit meiner Hilfe hast du es ganz gut hinbekommen», sage ich und schliesse die Augen. Karin Jundt ist Autorin und Verlegerin von Fachbüchern über Selbstliebe, Karma Yoga und Spiritualität. Webseite der Autorin: selbstliebe.ch Neuerscheinung — Liebe ist kein Deal Ein Weg zur glücklichen Paarbeziehung Karin Jundt ISBN 978-3-907091-16-6 Softcover, 188 Seiten Format 13,5 x 21,5 cm Unverbindlicher Preis: Fr. 23.– 54 Schweizer Hausapotheke 3-2020 Der «Liebesdeal» ist das in Paarbeziehungen am häufigsten gelebte Modell. Es beruht auf dem Prinzip eines ausgewogenen Gebens und Nehmens mit einem fairen Verhältnis zwischen Rechten und Pflichten. Betrachtet man jedoch die hohen Trennungsund Scheidungsraten und die erhebliche Anzahl unzufriedener oder konfliktärer Beziehungen, ist es offenbar nicht besonders erfolgreich. Wonach wir uns in Wahrheit sehnen, ist die selbstlose, bedingungslose, vorbehaltlose Liebe ohne Forderungen und Erwartungen, die eine harmonische Verbindung zweier Menschen nährt, in welcher jeder er selbst sein darf und angenommen und geliebt wird, wie er ist. Reine Liebe, ein hohes Ideal. Um es zu erlangen, ist zuerst eine gründliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Ego unerlässlich. Die tragenden Elemente für ein Leben im Einklang mit sich und dem Partner sieht Karin Jundt in Selbstliebe, Authentizität, Kommunikation und Einheit. Ihr Buch richtet sich an Menschen, die den Weg der selbstlosen Liebe einschlagen oder vertiefen wollen. Es ist aber auch für all jene ein Wegweiser, die ihre Partnerschaft friedlicher und bereichernder gestalten oder an bestehende Probleme herangehen und sie bewältigen möchten. Wie es für ihre Wegweiser-Bücher charakteristisch ist, bleibt die Autorin nicht bei der Theorie stehen; vielmehr gibt sie konkrete, im Alltag anwendbare Anleitungen und Tipps, damit die neuen Erkenntnisse in der Praxis genutzt und umgesetzt werden können. Karin Jundt verbrachte als Tochter schwei- zerisch-italienischer Eltern ihre Kindheit in Italien; mit elf Jahren zog sie mit ihrer Familie in die Schweiz, wo sie heute noch lebt. Nachdem sie als Teenager ihre streng katholische Erziehung abgelegt hatte, suchte sie nach neuen Wegen und wandte sich dem Buddhismus und Hinduismus zu, studierte an der Universität Zürich unter anderem Religionswissenschaften und Psychologie. Karin Jundt war als Kursleiterin in den Bereichen Selbstliebe, Urvertrauen und Paarbeziehungen tätig und veröffentlichte mehrere Ratgeber-Bücher dazu. Ferner betreibt sie Webseiten zu Selbstliebe, Selbstwertgefühl, Urvertrauen, Spiritualität und mehr: selbstliebe.ch karma-yoga.ch nada-verlag.ch

Zähneknirschen ‒ Schnarchen – Schlafapnoe Schlafstörungen können verschiedene Ursachen haben. Sind es psychische Gründe wie Depressionen, Angststörungen oder neurologische Erkrankungen, können oft pharmazeutische oder natürliche Mittel Hilfe bringen. Haben die Symptome jedoch eine mechanische, physische Ursache, so helfen meist keine Medikamente. Nehmen wir zum Beispiel das Schnarchen und die häufig damit verbundene, obstruktive Schlafapnoe: Während des Schlafes erschlaffen die Zungenmuskulatur und das umliegende Gewebe. Die Öffnung der oberen Atemwege verringert sich und das Vibrieren des erschlafften Mundgewebes verursacht die Schnarchgeräusche. Oft unbemerkt verschliessen sich Atemwege vollkommen, und es entstehen die gefährlichen Atemaussetzer. Verständlicherweise gibt es kein Medikament, um diesen mechanischen Vorgang zu behandeln. Es mussten also mechanische Lösungen für das Problem gefunden werden. Forschungen und Studien haben schliesslich die zwei besten Lösungen identifiziert: 1. Das CPAP-Verfahren. Hierbei wird der Patient über durch einen Kompressor erzeugten, kontinuierlichen Atemwegsüberdruck mit Luft versorgt. 2.Mithilfe einer speziellen Zahnschiene wird der Unterkiefer während des Schlafes für einige Millimeter nach vorne verlagert. Dadurch wird das Zurückfallen der Zunge verhindert. Dies öffnet die Atemwege, verhindert das Schnarchen und die gefährlichen Atemaussetzer. Eine andere, weit verbreitete Ursache von Schlafstörungen ist das Zähneknirschen (Bruxismus). Das vom Unterbewusstsein gesteuerte Pressen und Knirschen ist eine Reaktion auf erlebte Stresssituationen im Alltag. Man kann zwar versuchen, diesen Stress durch gewisse Übungen abzubauen; aber wenn dies nicht gelingt, gibt es kein Medikament, um diese unbewusste Parafunktion zu verhindern. Um wenigstens die schweren Folgen des Bruxismus abzuwenden, gibt es nur die mechanische Lösung einer individuellen Zahnschiene. Diese schützt die Zähne gegen Abrieb, entlastet das Kiefergelenk und die gesamte Kopfmuskulatur. Seit über zehn Jahren haben sich die Knirschschiene SoluBrux und die Anti- Schnarchschiene SoluNox als wirksame Alternative nicht nur im Alltag, sondern auch in Universitätsstudien bewährt. In Apotheken und Drogerien erhältlich. Alle Informationen: www.w3.solutions Flexor ® der Garant Ihrer Mobilität Neu Die Gelenke werden es Ihnen danken! www.flexor-mobilitat.ch Erhältlich in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern Gelenkschmerzen | 1 kleine Kapsel pro Tag genügt | mit | Schweizer Hausapotheke 3-2020 55

Unsere Zeitschriften