Aufrufe
vor 1 Monat

Nr. 3 / 2021

  • Text
  • Schweizer
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Kompliment
  • Zudem
  • Wirkung
  • Mittel
  • Zeit
  • Behandlung
  • Schweiz
LEBENSENERGIE – MAGIE IM LEBENSRAUM | VITALITÄT MIT MIKRONÄHRSTOFFEN | GESUNDES ZAHNFLEISCH | STUMPFE VERLETZUNGEN | HILFE BEI VAGINALBESCHWERDEN | RHABARBER – BESONDERES GEWÄCHS | ZU VIEL ODER ZU WENIG? | HÖRSYSTEME | VERSTOPFUNG | MACHEN SIE IHREN BEINEN BEINE | AUGENTROPFEN | SCHÜSSLER SALZE – DER BERÜHMTE ARZT UND SEINE SALZE | VITALPILZE, POTENTIAL FÜR IHRE GESUNDHEIT | ENDLICH GUT SEHEN | SPAGYRIK BEI HEUSCHNUPFEN | HÜHNERAUGENPFLASTER | HAGEBUTTE, GEMMOTHERAPIE | HILFE BEI REIZDARMSYNDROM | WUNDERSAMER WEIHRAUCH-EXTRAKT | DAS HAST DU SEHR GUT GEMACHT! DIE SACHE MIT DEN KOMPLIMENTEN | DIE WIEDERGEBURT DER ANTIBIOTISCHEN HEILER? | SELBSTSTÄNDIGKEIT IM ALTER | CBD – MYTHOS ODER GROSSES POTENZIAL? | BEHANDLUNG VON NAGELPILZ | NUTZEN VON ANTIOXYDANTIEN | RISIKO GÜRTELROSE | PFLANZENKNOSPEN GEGEN HEUSCHNUPFEN | NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL IN WASSERHÜLLE | PFLEGE FÜR DIE HAUT | HAFER-BISCUITS | BASISCHE NATURKOSMETIK | DIE SCHWEIGSAMEN MÄNNER | GESUNDES STILLEN | DEN KOPF IN SCHWUNG HALTEN | LÖSUNGEN BEI MUNDTROCKENHEIT | 60 JAHRE KRÄUTERHEFE | MULTIPLE SKLEROSE, WELT MS-TAG | WORTWEISE | STOFFWECHSELTHERAPIE | DIE ÜBERZEUGUNG, ETWAS BESONDERES ZU SEIN | SCHUHE ZUM WOHLFÜHLEN | COVID-19: ERFAHRUNGEN UND FALLBERICHT | NATÜRLICHER GESUNDHEITSSCHUTZ | GESUNDE MOLKE | IMMUNSYSTEM STÄRKEN | VITAMIN D3 | NATÜRLICHE INFEKTIONSBARRIERE STÄRKEN | ESSLUST HOMÖOPATHISCH REGULIEREN

Vitalpilze: Viel

Vitalpilze: Viel Potenzial für Ihre Gesundheit Regelmässige Qualitätsprüfung durch Benjamin Hawlik. Neben den Pflanzen und Tieren bilden die Pilze ein eigenes Reich mit geschätzten fünf Millionen Arten, von denen die meisten noch unerforscht sind. Unter anderem stellen Pilze auch das älteste und grösste bekannte Lebewesen auf unserem Planeten dar: Einen dunklen Hallimasch, der sich unterirdisch über eine Fläche von neun Quadratkilometern erstreckt und ein Gewicht von 600 Tonnen bei einem geschätzten Alter von 2500 Jahren hat. Pilze spielen eine zentrale Rolle in der Natur, indem sie das Alte, Abgestorbene abbauen und gleichzeitig neue, wertvolle und einzigartige Nährstoffe produzieren. Sie versorgen vor allem Pflanzen mit lebensnotwendigen Nährstoffen, aber auch Tiere und Menschen. Sie sind wesentlich an den Erneuerungsprozessen in der Natur beteiligt. Pilze haben grundlegende Funktionen im Ökosystem. Allen Pilzen gemeinsam sind ihre hochspezifischen und vielfältigen Überlebensstrategien. Sie bilden effektive antibakterielle, antivirale und antimykotische Substanzen aus, die sie gegen dieselben Erreger schützen, die auch uns Menschen und die Tiere befallen. Ein Beispiel dafür ist das Antibiotikum Penicillin. Pilze beinhalten unglaublich viele wertvolle und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe. Anwendung von Vitalpilzen So geht die Geschichte der Mykotherapie, der Kunst, die Gesundheit durch bewussten Einsatz von bestimmten Pilzen zu unterstützen, rund 4000 Jahre zurück. Bereits der legendäre «Ötzi» trug vor 5300 Jahren einen Birkenporling als Laxans und Antiwurmmittel gegen seine Darmparasiten sowie einen Zunderschwamm zur Blutungsstillung bei Verletzungen bei sich. Die Benediktinermönche im Mittelalter wussten, dass die Inhaltsstoffe der Pilze, die Lebensqualität der Menschen oft tiefgreifend verbessern kann. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wurde dieses Wissen über die letzten Jahrhunderte detailliert überliefert und steht uns auch heute noch zur Verfügung. Fazit Die vielseitigen Inhaltsstoffe der Pilze sind äusserst komplex und wegen ihrer grossen Zahl bis heute wissenschaftlich erst ansatzweise erforscht, obwohl es bereits unzählige Studien zur Anwendung der sogenannten Vital-, Medizinal- oder Heilpilze gibt. Vitalpilze sind in ihrer Komposition, molekularen Strukturvariabilität und in ihren Synergieeffekten nicht nachahmbar. Dazu gehören pilzspezifische Polysaccharide, die in höchster Konzentration im voll ausgereiften Fruchtkörper gebildet werden und vorzugsweise als vollwertige Extrakte bzw. Extrakt- Pulvermischungen eingenommen werden. Vitalpilze können somit sehr wertvoll für die Gesundheit sein und sehr effizient klassische Behandlungsmethoden der Schulund Komplementärmedizin ergänzen und unterstützen. Andrea Loretan Drogistin HF, Co-Betriebsleitung Nature First Apotheke in Winterthur Aus der täglichen Gesundheitsberatung sind die Vitalpilze für mich nicht mehr wegzudenken. Mein oberstes Qualitätskriterium sind Vitalpilzprodukte, die aus dem ausgereiften Fruchtkörper bestehen. Mit Hawlik vertraue ich auf über 40 Jahre Erfahrung in Qualität, Anbau und Reinheit der Rohstoffe. Der Name Hawlik steht für Qualität, Innovation und Sicherheit! Beim Pilzanbau entscheiden folgende Punkte über die Qualität der Vitalpilze: der Anbauort und damit die Güte der Böden, das Anzuchtmaterial, die Reifezeit. Alle Produkte der Firma Hawlik stammen aus streng kontrolliertem Anbau nach biologischen Richtlinien. 18 Schweizer Hausapotheke 3-2021 Nutrexin AG Albisriederstr. 5, 8003 Zürich Phone: 044 496 10 30 info@nutrexin.ch

Endlich gut sehen Viele Fehlsichtige träumen davon, ohne eine Sehhilfe auskommen zu können. Eine Brille muss ständig bei sich getragen werden, Kontaktlinsen fordern jeden Tag ihren festen Platz im Tagesablauf für das Handling und die Reinigung. Sehfehler sind einschränkend und immer im Bewusstsein eines jeden fehlsichtigen Menschen. Wie schön wäre es, wenn Menschen mit Sehschwäche eines Tages aufwachen und mit dem Öffnen der Augen klarsehen könnten, ohne zuvor nach der Brille tasten oder zum Einsetzen der Kontaktlinsen ins Bad tappen zu müssen. Dieser Wunsch, ohne zusätzliche Sehhilfe einfach gut sehen zu können, verdient es nicht, ignoriert zu werden, denn heutzutage steht eine Vielzahl von modernsten chirurgischen Korrekturmöglichkeiten zur Verfügung. Welche Methoden zur Korrektur einer Fehlsichtigkeit werden am häufigsten angewendet? Augenlaserbehandlungen wie zum Beispiel die LASIK oder die FEMTO-LASIK (Behandlung ohne mechanisches Schneiden in die Hornhaut) wurden weltweit bei Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung bereits mehr als 35 Millionen Mal durchgeführt. Am weitaus häufigsten kommt jedoch im Rahmen einer Behandlung des Grauen Star oder bei Fehlsichtigkeit kombiniert mit gleichzeitiger Alterssichtigkeit die Linsenchirurgie zum Einsatz. Beim Austausch der körpereigenen Linse (Clear Lens Extraction) wie auch bei der Behandlung des Grauen Star wird eine künstliche Linse eingesetzt. Kann diese Linse wie eine Brille die Fehlsichtigkeit korrigieren? Heutzutage stehen uns eine Vielzahl von modernen Kunstlinsen zur Verfügung für fast jeden Sehfehler, sogar für die Korrektur einer hohen Hornhautverkrümmung. Meistens wird im Rahmen einer Behandlung eine asphärische Einstärkenlinse implantiert, dadurch ist scharfes Sehen in der Ferne möglich, zum Lesen wird in der Regel eine Lesebrille benötigt. Für Patientinnen und Patienten mit grossem Wunsch nach Brillenfreiheit bieten wir die Möglichkeit einer multifokalen Linse an, wodurch ein scharfes Sehen in der Ferne und der Nähe möglich wird. Wie läuft ein Linseneingriff ab? Bevor es überhaupt zu einer chirurgischen Behandlung kommen kann, steht am Anfang immer eine ausführliche Beratung mit einer detaillierten Untersuchung an. Nicht nur medizinische und optometrische Werte wie zum Beispiel die Augenlänge sind wichtig für die Bestimmung einer Kunstlinse, auch die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten spielen eine wichtige Rolle bei der Wahl der Linse. Im Rahmen eines ambulanten und schmerzfreien Eingriffes wird dann die eigentliche Operation vorgenommen. Die körpereigene Linse wird aus dem Auge entfernt und durch die im Vorfeld bestimmte Kunstlinse mit optimierter Brechkraft ersetzt. Welche Rolle spielt die Lasertechnologie beim Austausch der körpereigenen Linse oder bei der Behandlung des Grauen Star? Durch den Einsatz eines sogenannten Femtosekunden-Lasers (Femto-Phako) fällt die Behandlung präziser und sicherer aus als zu früheren Zeiten, denn das Skalpell zum Eröffnen des Auges wird durch den Laser überflüssig und einzelne Operationsschritte, die früher von Hand ausgeführt wurden, werden automatisiert vorgenommen. Zusammengefasst könnte man also sagen, dass diese neue Lasertechnologie eine sanftere und schonendere Behandlung des sonst so empfindlichen Gewebes im Auge ermöglicht und die Implantation der Kunstlinse präziser vorgenommen werden kann? Ja genau. Zudem können übrigens in vielen Fällen beide Augen am gleichen Tag behandelt werden. Kostenloser Kurztest Es müssen also meistens nicht mehr zwei verschiedene Operationstage vereinbart werden. Wie ist der Verlauf nach der Operation? Die Patientinnen und Patienten sind nach der Behandlung meistens noch etwas lichtempfindlich und müssen sich einige Tage Zeit nehmen, bis sich das Auge weitgehend erholt hat und besser sehen kann. Die Heilungsphase ist aber sehr kurz, die Einschränkungen im Alltag minim. Mittels spezieller Augentropfen wird der Heilungsprozess unterstützt. Normalerweise sind ein bis zwei Nachkontrollen nach dem Eingriff nötig. PD Dr. Josef Stoiber Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, spez. Ophthalmochirurgie, Stv. Ärztlicher Leiter Augenzentrum Dr. Aus der Au Freiburg AG Buchen Sie online einen Termin für eine kostenlose Beratung. www.drausderau.ch Schweizer Hausapotheke 3-2021 19

Unsere Zeitschriften