Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 4 / 2019

LEISE UND FEINE TÖNE | DERMATOLOGISCHE HAUTPFLEGE | EISENTHERAPIE | STUMPFE VERLETZUNGEN | WADENSCHMERZEN | GLUTENUNVERTRÄGLICHKEIT | MÜCKENSCHUTZ | PATCHWORKFAMILIEN | KOMFORTSCHUHE | THERMALBAD | NOTRUF-UHREN | KRÄUTERHEFE | GÜRTELROSE | AUGENLASER-BEHANDLUNG | VEGANE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL | SCHWARZER KNOBLAUCH | IRREN IST MENSCHLICH | KLÄRENDE HAUTPFLEGE | ATEMTHERAPIE | UV-SCHUTZ | MAGENBAND-HYPNOSE | VENENBESCHWERDEN | GARTENMELDE | SCHUTZ BEI BLASENSCHWÄCHE | GESUND AUF REISEN | WUNDHEILUNG | ZAHNIMPLANTATE | GELENKSNAHRUNG | DARMENTGIFTUNG | D-MANNOSE | HÄNDE UND FÜSSE | VERSTOPFUNG | HÖRSYTEME | SCHWARZE JOHANNISBEERE | JUGENDLICHE AUSREISSER | VERZICHTEN | SONNENSCHUTZ | BESCHRÄNKTES BUDGET IM ALTER | BECKENBODEN-TRAINING | TESTAMENT – ABER RICHTIG | VERGESSLICHKEIT | ORTHOPÄDISCHE SCHUHEINLAGEN | ZUCKERFREI LEBEN | WOHLFÜHLSCHUHE | GEBÄRMUTTERPOLYPEN | VITAL- UND MIKRONÄHRSTOFFE | NARBENBEHANDLUNG | ZECKENSCHUTZ FÜR TIERE | JUBILÄUMSWETTBEWERB | POLIERMITTEL | WORTWEISE | IRISDIAGNOSEN | BIO-BABYNAHRUNG | CHINESISCHE MEDIZIN

JAHRE 1 89

JAHRE 1 89 Jubiläumswettbewerb 1 plus 89 Notieren Sie die richtige Seitenzahl – und vielleicht gehören Sie schon bald zu den Gewinnern. Teilnahme mit Name, Anschrift und Seitenzahl per Mail an service@schweizerhausapotheke.ch (Betreff: Wettbewerb Jubiläum 4) Einsendeschluss: 30. Juni 2019 1 plus 89 – unser Jubiläumswettbewerb Nummer 4 Als Hauptpreis verlosen wir ein Sonnenpflegeset von Ultrasun im Wert von Fr. 200.–. Dazu können Sie einen von 89 Sonnenschutz Family, 150 ml, im Wert von je Fr. 36.– gewinnen. Oft macht man sich über Sonnenschutz nur Gedanken, wenn Ferien am Meer oder Skitage in herrlicher Wintersonne anstehen. Erwiesenermassen lassen UVA-Strahlen die Haut aber auch bei schlechtem Wetter das ganze Jahr altern. Viele Tagescremen bieten zwar einen UVB-Schutz, aber keinen für die tiefer eindringenden UVA-Strahlen. Täglich – auch bei Wolken oder Nebel – verwendeter UVA-Schutz ist aber ein Muss, wenn man die optische Hautalterung aufhalten will. Mit Ultrasun Produkten ist die tägliche Anwendung von Sonnenschutzprodukten auch fürs Gesicht unbedenklich: Ultrasun verwendet konsequent nur unbedenkliche Inhaltsstoffe und verzichtet auf problematische, chemische Filter. Die tägliche Verwendung von Ultrasun fürs Gesicht ist zusätzlich unproblematisch, da in allen Formeln kein Parfum, keine Mineralöle, keine PEG-/PPG-Emulgatoren, keine Konservierungsmittel, keine Alu miniumverbindungen und keine Silikone enthalten sind. Lesen Sie die Schweizer Hausapotheke und entdecken Sie wiederum eine von uns versteckte nostalgische Illustration – erschienen 1938. Verleihen Sie gebrauchten Gegenständen neuen Glanz mit vepostahl Polier-Wunder Durch die sanfte Polierwirkung von vepostahl, lassen sich Kalk und Schmutz, dunkle Beläge und schwarze Säureflecken auf Metallen einfach wegpolieren. Sogar Kratzer verschwinden mit jeder Anwendung mehr. Zudem hält der wasserabweisende Schutzfilm die gereinigten Oberflächen pflegeleicht und länger sauber. Gratis-Muster erhältlich vepostahl ist ein gebrauchsfertiges Spezialprodukt mit hervorragender Polierwirkung und intensiven Reinigungseigenschaften. Perfekt für das Aufpolieren von: • Chromstahl wie Spülbecken, Pfannen, Töpfe, Bestecke • Gegenständen aus Chrom, Kupfer, Messing, Silber, Aluminium und Zinn • Porzellan wie Teller, Tassen, Kochgeschirr • Badewannen und Duschtassen aus Email oder Porzellan • Reibspuren auf Kunststoffen Durch kräftiges Reiben zerfallen die unterschiedlich grossen Aluminiumoxid-Kügelchen und bewirken einen hervorragenden, tiefwirkenden Poliereffekt vepostahl auf feuchten Lappen geben und Oberfläche gründlich reinigen. Das Ablösen von Oxidationsbelägen ist auf dem Lappen als schwarzer Rückstand zu erkennen. Mit Wasser spülen und mit weichem, saugfähigem Lappen trocken polieren. Mit vepostahl Polier-Wunder pflegen, heisst Freude erleben! Dieses und weitere, wirksame vepo-Reinigungsprodukte erhalten Sie in Ihrer Drogerie. www.vepo.ch 60 Schweizer Hausapotheke 4-2019

WORTWEISE Wüstenmeerwüste «Wer im Meer keine Wüste findet, findet auch in der Wüste keine Wüste. Wer in der Wüste kein Meer findet, findet auch im Meer kein Meer.» LIMITED EDITION - HYALURON HYALURONSÄURE DER EXTRA FRISCHE-KICK ANNEMARIE BÖRLIND LIMITED EDITION Und ich ergänze dieses Zitat des libyschen Schriftstellers Ibrahim al-Koni gerne wie folgt: Wer sein Glück nicht in der Hölle findet, findet es auch nicht im Paradies. Bestimmt ist es nicht einfach, in der Hölle glücklich zu sein. Dabei denke ich nicht an Dantes Inferno mit seinen verschiedenen Qualen für die Verdammten; vielmehr an das, was man zuweilen eine Hölle auf Erden nennt – Krieg, Verfolgung, Terroranschlag, aber auch eine Schlammlawine, ein Hochhausbrand, ein Flugzeugabsturz, ein grausamer Unfall auf der Autobahn. Nur: In dieser Art Hölle befinden wir uns doch höchst selten, mich persönlich hat es noch nie getroffen. Folglich lebe ich im Paradies auf Erden?! Bezeichnet man das Paradies als einen Ort, an dem man ewig wunschlos glücklich ist, dann nein, dann lebe ich nicht im Paradies. Irgendeinen Wunsch habe ich doch immer: Dass der Computer macht, was ich will; ruhige Kinder, wenn sie quengeln; Reis, obwohl auf dem Menü Kartoffeln stehen; eine Lockenpracht statt meines geraden Haares; einen Sitzplatz im überfüllten Bus. Lebe ich am Meer, sehne ich mich nach der Wüste. Und in der Wüste nach dem Meer. Wie viele Male am Tag denke ich: «Ich wünschte, dass …», «Könnte ich doch …», «Besässe ich nur …» – und ich möchte glauben «… dann wäre ich glücklich». Warum ist etwas in mir, das sich nie mit dem Gegebenen begnügt und stets etwas anderes will? Das meint, alles könnte noch besser sein? Das nicht das Gute im Alltäglichen und das Schöne im Gewöhnlichen sieht, das Richtige in dem, was ich bin und habe, das Meer in der Wüste und die Wüste im Meer? Dabei weiss ich genau: Ich darf mein Glück nicht von äusseren Umständen abhängig machen und muss aufhören, es an den Partner, den Chef, die Freunde, die Gesundheit, den Erfolg, das Geld zu delegieren – geschweige denn an das Wetter, das Essen, das Aussehen, die Freizeit und andere Belanglosigkeiten. Aber es sind halt willkommene Sündenböcke für meine Unzufriedenheit. Bequemer als mir einzugestehen: Niemand kann mir Glück schenken, wenn ich es nicht in mir selbst finde. Es gibt nur einen Weg, anhaltend wunschlos glücklich zu werden: im wahren Sinn des Wortes Wunsch-los zu sein. Karin Jundt Website der Autorin: www.selbstliebe.ch EFFEKTIVE NATURKOSMETIK MIT PFLANZENEXTRAKTEN AUS ÖKOLOGISCHEM ANBAU (kbA) EIGENES TIEFENQUELLWASSER BESTÄTIGTE WIRKSAMKEIT OHNE TIEREXTRAKTE MADE IN THE BLACK FOREST EST. 1959 Schweizer Hausapotheke 4-2019 61

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining