Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 6 / 2021

  • Text
  • Fussball
  • Alltag
  • Muskeln
  • Zudem
  • Wichtig
  • Schweiz
  • Zeit
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Schweizer
MÜSLÜM «IMPFT» WIEDER – DER MANN HINTER DER MASKE | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | VORHOFFLIMMERN OPERATIV BEHANDELN | STUMPFE VERLETZUNGEN | SUCHT NACH ANERKENNUNG | UNTERSTÜTZUNG DES IMMUNSYSTEMS | WÄRMEWÄSCHE | WENN DER RÜCKEN STREIKT | BRUSTWARZENPFLEGE | GRUNDSÄTZE GESUNDER ERNÄHRUNG | FUSSBALL – ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE | EISENMANGEL | BOUILLONS FÜR JEDEN GESCHMACK | GESUNDHEITSSCHUHE | MILBENALLERGIE | SCHLAFSTÖRUNGEN – URSACHEN UND BEHANDLUNG | IMMUNTHERAPIE NACH DR. MED. CARL SPENGLER | ORTHOPÄDIE STATT OPERATION | GEMMOTHERAPIE, BROMBEERSTRAUCH | GEWÜRZPFLANZEN BEI STIMMUNGSSCHWANKUNGEN | THROMBOSE: ERHÖHTE GEFAHR AUF REISEN | FÜR POSITIVE EFFEKTE: GESICHTSMUSKELTRAINING | WOHLBEFINDEN UND GEWICHTSABNAHME | GELENKSCHMERZEN: VIELE URSACHEN UND GESICHTER | STOFFWECHSELTHERAPIE | SCHUHE ZUM WOHLFÜHLEN | BEWEGUNGSFREUDE MIT BANDAGEN | GESUNDES IMMUNSYSTEM MIT SPAGYRIK | IMMUNSYSTEM FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT STÄRKEN | BEI AKUTEN GELENKSCHMERZEN DURCH ARTHROSE | MINERALSTOFFE – STILLE HELFER DES KÖRPERS | KRAFTQUELLEN IN HÖHEREN LEBENSJAHREN | HERZENSBILDUNG: WEG VOM GERHIN, HIN ZUR SEELE | MUNDGESUNDHEIT, RICHTIG ZÄHNEPUTZEN | WICHTIGE PAUSEN FÜR AKTIVE MENSCHEN | OHNE LAUS KEIN ZUCKERSCHLECKEN: TANNENHONIG | SCHLAFSTÖRUNGEN BEI KINDERN | VIELSEITIGES BASENBAD | HAUTPROBLEME UND DEREN URSACHEN | WICHTIGE AMINOSÄUREN | NATURKOSMETIK-SHAMPOOS IN BIO QUALITÄT | IN FORM DURCH DEN WINTER | WENN DIE NERVEN BLANK LIEGEN | SELBSTSTÄNDIGKEIT IM ALTER | RHEUMALIGA SCHWEIZ, AKTIONSWOCHE | HEILUNG DRUCH SELBSTHEILUNG | DAMIT DEM LETZTEN WILLEN KEINE STEINE IN DEN WEG GELEGT WERDEN | ZEIT FÜR VERWÖHNSTUNDEN | WORTWEISE | FIT FÜRS WANDERN | PFLANZLICHES EIWEISS | NACH INNEN HÖREN – KÖRPERGEDÄCHTNIS | LEBENSNOTWENDIGE AMINOSÄUREN | LAVENDEL, DIE KLEINSTE HAUSAPOTHEKE | GRUNDSÄTZE GESUNDER ERNÄHRUNG | VERBESSERN SEI IHREN SCHLAF | STOP DER STURZGEFAHR | VITALITÄT MIT MIKRONÄHRSTOFFEN | WAS DEN NIEREN SCHADET | SHIATSU: WIDER DEN TÄGLICHEN WAHNSINN | SCHUTZ VOR ZECKENSTICHEN

Grundsätze gesunder

Grundsätze gesunder Ernährung Mit Beat Stricker, Filialleiter des MÜLLER Reformhauses in Meilen, habe ich mich über die Grundsätze gesunder Ernährung unterhalten. Dabei wurde mir unter anderem klar, dass Milch nicht gleich Milch und Salz nicht gleich Salz ist. Herr Stricker, was sind die Grundsätze für eine gesunde Ernährung? Gesunde Ernährung sollte so naturbelassen wie möglich, möglichst frisch und aus nicht raffinierten Lebensmitteln bestehen. Gemüse und Obst sind wichtige Bestandteile. Zu den Grundsätzen «gesunder Ernährung» gehören unter anderem das bewusste Wahrnehmen der Speisen, sich Zeit beim Essen zu nehmen sowie das ausreichende Kauen der Mahlzeiten. Wie viel Flüssigkeit braucht der Mensch täglich? Der tägliche Flüssigkeitsbedarf eines Menschen liegt bei etwa drei Litern. Leider trinken Herr und Frau Schweizer verhältnismässig wenig. Das zeigt sich vor allem im Alter. Ältere Menschen verfügen über ein reduziertes Durstgefühl. Platzieren Sie Ihre tägliche Ration Flüssigkeit daher gut sichtbar. Das wird Sie daran erinnern, regelmässig zu trinken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst pro Tag. Was halten Sie davon? Die Empfehlung an sich ist sinnvoll. Für mich stellt sich die Frage, wie realistisch sie ist, das Volumen der Speisen zu erreichen. Das ist meiner Meinung nach schwierig, aber anzustreben. Wie sieht ein ausgewogener Teller aus? Was auf einem Teller nicht fehlen darf, ist Salat. Ernährungsgesellschaften empfehlen ein- bis zweimal Fisch wöchentlich. Vegetarier oder Veganer können diesen Teil durch Sojaprodukte, Lupinen oder Seitan ersetzen. Dazu frisches Gemüse. Bei den Kohlenhydraten empfehle ich neben Kartoffeln und Hülsenfrüchten auch Getreide in Form von Vollkorn. 66 Schweizer Hausapotheke 6-2021 Weshalb ist Vollkorn für unsere Ernährung so wichtig? Wegen der wichtigen und wertvollen Nahrungsinhaltsstoffe des Vollkorns. In der Mitte des Korns befindet sich der Mehlkörper. Also Stärke. Wichtig ist, die langsam verfügbaren Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Das erreichen Sie mit den Nahrungsfasern, die sich in der Schale des vollen Korns befinden. Was spricht für tiefgefrorene und was für schockgefrorene Lebensmittel? Diese Methode ist eine der schonendsten Konservierungsarten. Dadurch geht am wenigsten von den wichtigen Nahrungsinhaltsstoffen verloren. Ein ebenso wichtiger Grundsatz der gesunden Ernährung ist die schonende Zubereitung der Lebensmittel. Wie steht es mit Rohkost? Bei Menschen mit einer niedrigen Verdauungsleistung ist Rohkost eher nicht zu empfehlen. Bei Menschen mit intaktem Verdauungsapparat spricht nichts dagegen. Was müssen Menschen mit einer Laktoseintoleranz beachten? Viele Lebensmittel enthalten versteckte Milchprodukte. Hier empfehle ich vor dem Kauf der Produkte die Zutatenliste auf den Verpackungen zu studieren. Diese finden Sie unter den Angaben zur Zusammensetzung. Im Reformhaus beraten wir Sie gerne über eine Vielzahl von Alternativen. Was spricht für Milchprodukte als Ergänzung? In diesem Punkt gehen die Meinungen weit auseinander. Am wichtigsten bei dieser Debatte ist die Antwort auf die Frage, um welche Art von Milch es sich handelt: konventionelle Milch, Bio-Milch oder Demeter-Milch. Milch ist also nicht gleich Milch. Ich tendiere bei meinen Beratungen zur Demeter-Milch. Sie weist eine andere Struktur auf als die konventionelle Milch. Was sind gesundheitsfördernde Fette? Betrachtet man das Fettsäuremuster von Rapsöl, erweist es sich als optimal. Ein- und mehrfach gesättigte Fettsäuren, Omega- 3-Fettsäuren: Im Rapsöl ist alles vorhanden. Viele schwören auf Olivenöl. Es weist verhältnismässig wenig Omega-3-Fettsäuren auf. Hier ist der Ausgleich des Fettsäureverhältnisses wichtig. Das heisst eine Kombination mit Leinöl (Omega-3) ist empfehlenswert. Zudem sollten raffinierte Pflanzenöle nicht verwendet werden. Hierbei handelt es sich um reines Fett. Die wichtigen Fettbegleitstoffe sind in unraffinierten, kalt gepressten Ölen enthalten und auf die kommt es an. Wie steht es mit Zucker und Salz? Laut Ernährungsberichten konsumieren wir von beidem zu viel. Beim Salz liegt der Richtwert bei etwa drei Gramm täglich. Bei Natriumchlorid handelt es sich um Salz im Körper, das zu Wasserstauungen und Ödemen führt. Daneben gibt es Spezialmeersalz, das neben dem Natriumchlorid weitere wertvolle Mineralien enthält. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die versteckten Salze. Beim Zucker gibt es bei uns ebenfalls eine Riesenauswahl an sinnvollen Alternativen. Welchen Tipp in Bezug auf gesunde Ernährung geben Sie unserer Leserschaft mit auf den Weg? Meiner Meinung nach kommt es neben der Qualität der Produkte auch auf Natürlichkeit und Frische an. Achten Sie auf die Essensrationen und vergessen Sie nicht ausreichend zu trinken. Essen muss unbedingt auch genussvoll sein. Hakan Aki Beat Stricker ist Filialleiter des MÜLLER Reformhauses in Meilen am Zürichsee. Seit 1978 arbeitet er in Reformhäusern. Zudem ist er Ernährungsberater EDB und Lebensmittelallergieberater.

Verbessern Sie Ihren Schlaf! Schlafstörungen sind behandelbar. Sie sind individuell und sollten interdisziplinär betrachtet werden. Das Leistungsangebot der Klinik für Schlafmedizin ist genau darauf ausgerichtet und führt Menschen zurück zu gesundem Schlaf. Gesunder Schlaf ist massgebend für unser Wohlbefinden und die wichtigste Quelle für unsere Erholung. Nur wer gut schläft, kann aktiv am Leben teilnehmen. Die Klinik für Schlafmedizin ist auf Prävention, Diagnose und Therapie von Schlafstörungen aller Art spezialisiert. Sie verfügt über Standorte in Bad Zurzach, Luzern und am Airport Zürich. Patientinnen und Patienten ab sechs Jahren werden individuell abgeklärt sowie ambulant, stationär oder mittels begleiteter Online-Therapie behandelt. Sie sollen möglichst schnell und nachhaltig zu einem gesunden, erholsamen Schlaf geführt werden. Der erste Schritt zur Behandlung einer Schlafstörung besteht in der Anamneseerhebung und der korrekten Diagnose. Unabhängig davon, ob eine ambulante oder eine stationäre Behandlung angezeigt ist, finden wir für unsere Patientinnen und Patienten die passende Therapie. Direkt anmelden unter www.zurzachcare.ch/schlafmedizin/ online-anmeldung Fragen? Melden Sie sich gerne unter ksm@zurzachcare.ch Tel.: +41 56 269 60 20 ZURZACH Care Klinik für Schlafmedizin www.zurzachcare.ch/schlafmedizin Ihr Schweizer Gesundheitspartner Schweizer Hausapotheke 6-2021 67

Unsere Zeitschriften