Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 7 / 2019

  • Text
  • Bewegung
  • Verschiedene
  • Zeit
  • Wichtig
  • Immunsystem
  • Alltag
  • Astaxanthin
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Schweizer

Cardiospermum -

Cardiospermum - natürliche Hilfe für Ihre Haut Bei entzündlichen und juckenden Hauterkrankungen bietet sich Cardiospermum halicacabum als wirkungsvolle Ergänzung oder sogar Alternative zu kortisonhaltigen Präparaten an – und dies ohne bekannte Nebenwirkungen. Als grösstes Organ des menschlichen Körpers kommt der Haut besondere Bedeutung zu: Sie ist nicht nur Schutzhülle und Temperaturregler, sondern auch Sinnes-, Ausscheidungs- und Entgiftungsorgan. Meist nimmt auch das Gegenüber auf den ersten Blick wahr, wenn offensichtliche Beeinträchtigungen bestehen – was diese noch unangenehmer macht. Aber auch versteckte Ausschläge können durch den Juckreiz auffallen und sich «unter Beobachtung» verschlimmern. Hautausschläge und Ekzeme werden immer häufiger; sie sind oft wiederkehrend und von lästigem Juckreiz begleitet. Auf der Suche nach einer schnellen Lösung kommen in vielen Fällen kortisonhaltige Salben zur Anwendung, was längerfristig allerdings unangenehme Begleitsymptome auslösen kann. Deshalb sind Alternativen gefragt, auf die man so rasch als möglich umsteigen sollte – entweder als Ergänzung oder sogar als kompletter Ersatz – wie etwa Präparate auf der Basis von Cardiospermum. Eine natürliche Alternative Cardiospermum halicacabum ist eine Schlingpflanze aus der Familie der Seifenbaumgewächse. In Deutsch Ballonrebe genannt, stammt sie ursprünglich aus den wärmeren Gebieten Amerikas. In Europa wurde die Pflanze in den fünfziger Jahren von Dr. Willmar Schwabe eingeführt, der sie aus dem damaligen Belgisch-Kongo nach Deutschland brachte. Nach 20 Jahren klinischer Erfahrung berichtete er 1971 – an der Tagung des homöopathischen Forschungsrates – über die erstaunliche juckreizstillende Wirkung von Cardiospermum. Die Bezeichnungen «Cardia» (das Herz) und «Spermum» (der Samen) beschreiben den herzförmigen Samen; Halicacabum (das Salzfass) und «Ballonrebe» beziehen sich auf die aufgeblasene, ballonförmige Frucht. Spiegel der Seele? Die Zunahme an entzündlichen und juckenden Hauterkrankungen fällt auch den Fachleuten im Reformhaus auf. So sagt Anina Schönenberger, dipl. Drogistin HF: «Immer mehr Leute suchen bei uns Beratung und rasche Linderung bei Hautbeschwerden. Diese sind einfach extrem unangenehm und störend, ja gar peinlich – gerade auch im Berufsalltag. Je nach Lage lassen sich Ausschläge auch nicht verbergen. Und wenn der Juckreiz einen keine Ruhe lässt, sind neben der Lebensqualität auch die Konzentration und sogar die Nachtruhe gestört.» Zwar spreche der Volksmund davon, dass «die Haut der Spiegel der Seele sei»; die Wissenschaft habe dafür aber nur vereinzelte Anhaltspunkte gefunden. Verschiedenste Auslöser «Ekzeme können allergisch bedingt sein oder direkt durch eine die Haut reizende Substanz (zum Beispiel Nickel) ausgelöst werden – mit einer plötzlichen allergischen Reaktion, auch nach jahrelang problemlosem Kontakt mit einem Material», so Anina Schönenberger weiter; «nicht allergische Ekzeme durch schwach reizende Stoffe treten oft erst nach längerem Kontakt mit der schädigenden Substanz (etwa Putzmittel oder Kosmetika) auf; bei stark reizenden Stoffen (wie Säuren oder Laugen) kommt es direkt nach dem Kontakt zu Beschwerden. Und: Ekzeme können durch Sonneneinstrahlung möglicherweise verschlimmert werden.» Natürliche Hilfe für alle Fälle Gerade wegen dieser Vielfalt an möglichen Ursachen sei die homöopathische Salbe Cardiospermum-N von Omida eine willkommene «Allzweckwaffe»: «Wir können sie bei trockenen, juckenden Hautausschlägen bedenkenlos empfehlen, etwa bei allergischen Kontaktekzemen, Nesselsucht oder Erdbeerallergie (und ähnlichen). Sie ist eine wirksame, aber sanfte Alternative zu kortisonhaltigen Produkten und kann auch im Gesicht (Augen-/ Lidbereich) angewendet werden.» Und für Personen mit Neurodermitis sei mit Cardiospermum fettarm Creme eine zusätzliche Option verfügbar. Kortisonhaltige Präparate dürfen nie nach eigenem Gutdünken abgesetzt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertrauensarzt. Weitere Informationen zu den Cardiospermum Salben erhalten Sie in Ihrer Drogerie oder Apotheke. Anina Schönenberger ist dipl. Drogistin HF und arbeitet als Stv. Filialleiterin in der MÜLLER Reformhaus Vital Drogerie am Rennweg 15 in Zürich. 32 Schweizer Hausapotheke 7-2019

GESUND UND MUNTER DURCH DEN WINTER: Thermentage in Bad Krozingen Wohltuend warm, mit leichtem Prickeleffekt, gesund und wunderbar entspannend: Mit einer der höchsten Kohlensäure-Konzentrationen europaweit tut Bad Krozingen Thermalwasser nicht nur der körperlichen Gesundheit, sondern auch der Seele gut. Bad Krozingens Thermalwasser wirkt regenerierend, regt die Durchblutung an, hilft, zur Ruhe zu kommen und löst auf angenehmste Art und Weise Verspannungen. Die Heilwirkung geht im Wesentlichen von der feinperligen Kohlensäure aus, die durch die Haut unmittelbar auf Blutgefässe und Nerven und somit auch auf die Herzfunktion wirkt. Zu geniessen ist das gesunde Nass in der Vita Classica, einer Gesundheitsoase mit verschieden temperierten Becken mit Massagedüsen, Wasserfällen, Sprudelliegen, mehrstöckigem Saunaparadies und einem Wohlfühlhaus, in dem nicht nur Wellness-Anwendungen, sondern auch Behandlungen wie zum Beispiel medizinische Massagen, heisse Rollen, Wannenbäder und vieles mehr angeboten werden. Das nur zirka 40 Minuten von Basel entfernte Bad Krozingen ist auch ideal zum Wandern und Rad fahren und für Ausflüge nach Freiburg, ins Elsass und den Schwarzwald. Tipp: Mit der Konus-Gästekarte fahren Sie in der ganzen Region kostenlos Bus und Bahn. Weitere Angebote und Informationen: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen, Herbert-Hellmann-Allee 12, D-79189 Bad Krozingen Tel.: +49 (0)7633 4008-154 tourist.info@bad-krozingen www.bad-krozingen.info WOHLFÜHL-SPARANGEBOT 4 FÜR 3 Pro Person im DZ ab 449 € Bei diesem exklusiven Angebot erhalten Sie bei Anreise am Sonntag eine zusätzliche Nacht gratis. • 4 ÜN/Frühstücksbuffet • tägl. Eintritt Vita Classica-Therme und Saunaparadies (ohne Zeitlimit) • 1 x Ganzkörper-Peeling und -Massage • 1 x Fussreflexzonen-Massage • 1 x Entspannungmassage mit Öl • 1 x Vital-Cocktail und Fitness-Salat • 1 x Gutschein (10 €), Café Sahnehäuble • Gratis Bus- & Bahnfahren in der Region • buchbar So—Do, Preis pro Person Trockene Haut? Ausschlag? Juckreiz? OMIDA ® Cardiospermum-N Salbe bei trockenen, juckenden Hautausschlägen sowie akuten und chronischen Entzündungen. Erhältlich in Apotheken und Drogerien. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Omida AG, Küssnacht am Rigi Haut_Anzeige_N-Salbe_189x126mm_DE_FR.indd 1 Schweizer Hausapotheke 19.08.19 7-2019 12:03 33

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 6 / 2019
Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining