Aufrufe
vor 3 Monaten

Nr. 7 / 2019

  • Text
  • Bewegung
  • Verschiedene
  • Zeit
  • Wichtig
  • Immunsystem
  • Alltag
  • Astaxanthin
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Schweizer

Leben ohne Trauschein

Leben ohne Trauschein Wer ohne Trauschein zusammenlebt, interessiert sich kaum für Rechte und Pflichten des Anderen. Solange die Lebensgemeinschaft harmonisch verläuft, ist das absolut problemlos. Doch Achtung: Vorsorgeregelungen, welche für die Ehe selbstverständlich sind, gelten für das Konkubinat nicht. Eine grosse Zahl von frei zusammenlebenden Partnern scheut die Bindung, die aus der Heirat erfolgt. Gerade die rechtliche Verpflichtung zur Lebensgemeinschaft, zum Unterhalt, zur Renten- und Vermögensteilung, zu einem formalisierten und teuren Scheidungsverfahren ist vielen ein Gräuel. Wer sich allerdings für ein Zusammenleben ohne Trauschein entscheidet, muss auch die möglichen negativen Folgen bedenken. Zwar akzeptieren Gesetz und Richter diese Entscheidung; beide lehnen es allerdings strikt ab, Bestimmungen des Ehe- und Scheidungsrechts bei freien Lebensgemeinschaften auch nur teilweise anzuwenden. So beginnen die Probleme bereits schon beim gemeinsamen Familiennamen … Unterhalt Es gibt auch keine Unterhaltspflicht des allein- oder besserverdienenden Partners. Der Trauschein ist unverzichtbare Voraussetzung für gesetzliche Unterhaltsansprüche während des Zusammenlebens und nach einer Trennung. Alle, die in einer freien Lebensgemeinschaft leben, sollten sich dieser Konsequenzen im Klaren sein. Vor allem die nicht verheiratete Hausfrau, die dem Partner oder den gemeinsamen Kindern zuliebe auf Beruf und Karriere verzichtet, geht ein enormes Risiko ein: Wenn die Partnerschaft mehr oder weniger plötzlich endet, steht sie unter Umständen von heute auf morgen mittellos auf der Strasse. 44 Schweizer Hausapotheke 7-2019 Vermögen Eine finanzielle Beteiligung des freien Lebensgefährten am gemeinsam erwirtschafteten Vermögen sieht das Gesetz nicht vor. Jeder behält während des Zusammenlebens das, was er in die Lebensgemeinschaft mitgebracht hat; und er kann sein Eigentum wieder mitnehmen, wenn die Lebensgemeinschaft aufgelöst wird. Genau dieser Umstand führt sehr häufig zu erbitterten Streitigkeiten. Um für den Partner einen Erbanspruch geltend zu machen, ist zwingend ein Testament nötig. In diesem müssen andere Erben auf den Pflichtteil gesetzt, der noch verfügbare Rest dem Partner zugeschrieben werden. Anspruch auf einen Pflichtteil haben bei unverheirateten Paaren die Eltern und Kinder des Verstorbenen. Besteht weder Testament noch Erbvertrag, so haben bei kinderlosen Paaren im Konkubinat die Eltern des verstorbenen Partners den hundertprozentigen Erbanspruch. Bei Paaren mit Kindern fällt der Erbanspruch entsprechend auf den Nachwuchs. Haftung für Schulden Grundsätzlich haftet kein Partner für die Schulden des anderen. Die allgemeinen zivilrechtlichen Mitverpflichtungstatbestände gelten hingegen. Bürgschaften für den Lebensgefährten etwa, gemeinsame Bankkonten, Ratenkäufe oder gemeinsam aufgenommene Kredite sind riskant. Wenn nämlich das Konto überzogen wird, oder wenn der Partner die fälligen Raten oder Zinsen nicht zahlt, haftet der andere. Regeln Sie deshalb rechtzeitig, wie der gemeinsame Lebensunterhalt bezahlt werden soll – und schliessen Sie darüber eine schriftliche Vereinbarung (beide müssen unterschreiben). Versicherung Ob bei frei zusammenlebenden Paaren ein Lebensgefährte in den privaten Versicherungsschutz des anderen mit einbezogen ist oder nicht, hängt von der Art der Versicherung ab. Am besten rufen Sie bei Unklarheit über den Umfang des Versicherungsschutzes Ihren Versicherungsberater an und klären den vereinbarten Deckungsschutz ab. Zusagen, die vom Vertragstext abweichen, sollten Sie sich unbedingt schriftlich bestätigen lassen. Ärztliche Auskunftspflicht Die Problematik frei zusammenlebender Paare zeigt sich besonders dann, wenn einer der Lebenspartner einen schweren Unfall hat oder wegen einer Krankheit plötzlich ins Spital muss. Ärzte sind nicht verpflichtet, ja nicht einmal berechtigt, einem nichtehelichen Lebensgefährten Auskunft über den Gesundheitszustand des anderen zu geben. Das gleiche Dilemma entsteht, wenn es darum geht, für einen bewusstlosen Lebenspartner Zustimmungserklärungen oder Weisungen an den Arzt abzugeben. Dieses Risiko können Sie ausschliessen, indem jeweils ein Partner dem anderen eine schriftliche Vollmacht erteilt. Urs Tiefenauer

Haut- oder Gelenkbeschwerden ? Swiss Alp Health entwickelt und produziert hochwertige und exklusive Gesundheits produkte für den Bewegungs apparat, die Haut und das Bindegewebe. Ernähren Sie Ihre Gelenke. ExtraCellMatrix ist das führende und kompletteste Produkt mit über 20 Inhaltstoffen für die gezielte Ernährung und Unterstützung des Bewegungsapparates, ob für Gelenke, Knorpel, Bänder, Sehnen oder Knochen. Muskeln schützen Ihre Gelenke und helfen Ihnen beweglich zu bleiben ! ExtraCellMuscle ist die erste komplette Formulierung für Muskel & Energie und eignet sich sowohl für Sportler als auch für Senioren, die ihre Muskelmasse aufbauen oder erhalten wollen. Mehr Hautprokollagen und weniger Falten mit exklusivem bioaktivem Kollagen, klinisch getestet.* Bei BeautyCollagenMatrix wurde in einer Doppelblind- und Placebo-kontrollierten Haut-Biopsie- Studie mit 114 Frauen demonstriert, dass sich bereits nach 8 Wochen die Faltenbildung nachweislich um -22% reduziert. ExtraCellWoman ist eine äusserst komplette Formulierung mit 30 ausgesuchten Inhaltstoffen für die Frau ab 45. Dieses Produkt unterstützt nicht nur Haut und Bindegewebe, sondern fördert auch gezielt Wohlbefinden und Gesundheit. 20+ INHALTS - STOFFE KOMPLETT Laktosefrei 5 g Leucin + Molke * Proksch et al, Oral Intake of Specifi c Bioactive Collagen Peptides Reduces Skin Wrinkles and Increases Dermal Matrix Synthesis. Department of Dermatology, University of Kiel. Erhältlich in Apotheken und Drogerien Informationen auf www.swiss-alp-health.ch 30 ausgesuchte Inhaltsstoffe für Frauen ab 45 Jahren KLINISCH GETESTET 300 mg Hyaluron Geschenk ! 1 ExtraCellHyalo im Wert von 69 CHF Beim gleichzeitigen Kauf von 2 Swiss Alp Health Produkten in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhalten Sie 1 ExtraCellHyalo gratis. Senden Sie die Originalquittung mit Ihrer Anschrift an Swiss Alp Health, Route d’Arnier 4, 1092 Belmont-sur-Lausanne. Gültig bis 30.06.2020 Swiss Alp Health, Tel: +41 21 711 33 11 Email: info(at)swiss-alp-health.ch Haut- und Gelenk-Booster Kapsel mit hochdosierter Hyaluronsäure, MSM, Curcuma C3-Complex®, Traubenkernextrakt mit OPC. Ideal in Kombination mit allen Swiss Alp Health Produkten.

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 6 / 2019
Nr. 5 / 2019
Nr. 4 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 3 / 2019
Nr. 2 / 2019
Nr. 1 / 2019
Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining