Aufrufe
vor 1 Jahr

Nr. 7 / 2019

  • Text
  • Bewegung
  • Verschiedene
  • Zeit
  • Wichtig
  • Immunsystem
  • Alltag
  • Astaxanthin
  • Hausapotheke
  • Menschen
  • Schweizer

Am besten ist es, die

Am besten ist es, die grauen Zellen mit speziellem Gedächtnistraining, das effektiver als die üblichen Kreuzworträtsel und Sudokus ist, zu trainieren. Schreiben Sie sich eine Einkaufsliste, aber versuchen Sie beim Einkauf, möglichst nicht darauf zu schauen. Bleiben Sie am Zeitgeschehen interessiert, lesen Sie Zeitungen und schauen Sie sich Nachrichtensendungen an. So ergibt sich auch Gesprächsstoff, wenn Sie sich mit Bekannten unterhalten. Hilfe gegen Demenz Vor allem Senioren haben Angst, an Demenz zu erkranken und möchten mit Gedächtnistraining gegensteuern. Das kann auch gelingen. So sollte man das Gehirn ohnehin lebenslang fordern und zum Beispiel auch im Alter noch eine neue Sprache oder ein Musikinstrument lernen. Allerdings lässt sich eine Demenz mit solchen Übungen höchstens hinauszögern, nicht aber verhindern oder heilen. Ob das Gehirn auch im Alter gesund bleibt, hängt stärker von anderen Faktoren ab, wie zum Beispiel von einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung. Auch genetische Einflüsse spielen eine Rolle. Abwechslung im Alltag Im günstigsten Fall reicht ein abwechslungsreicher Alltag, um das Gehirn fit zu halten. Das bedeutet nicht, dass Übungen zum Gedächtnistraining keine Wirkung hätten – sie trainieren jedoch, für sich genommen, meist nur eine einzige Fähigkeit und gelten daher nach Ansicht von Psychologen in erster Linie bloss als Ergänzung zu einem ausgefüllten Leben. Körperliche Aktivität, das Interesse an Neuem oder spezielle Interessengebiete wie Technik, Fremdsprachen oder Reisen halten den Geist jung. Die nachlassende Gedächtnisleistung im Alter macht sich meistens beim Kurzzeitgedächtnis bemerkbar. Neues wird schlecht bis gar nicht mehr im Gedächtnis verankert, bestimmte Inhalte können nur zeitverzögert oder gar nicht abgerufen werden. Sinnvolles Gangsicherheitstraining Stürze sind bei Senioren eine häufig unterschätzte Gefahr. Rund 30 Prozent der über 60-jährigen und rund die Hälfte der über 80-jährigen Menschen stürzen mindestens einmal im Jahr. Ein Gangsicherheitstraining kann helfen, sich im Alltag sicherer zu bewegen. Im zunehmenden Alter sinkt nämlich das Bewegungsausmass der Gelenke, die Sehfähigkeit wird geringer und auch das Gehör verschlechtert sich. All diese Einschränkungen führen zu Unsicherheiten des Gleichgewichtssinnes und schliesslich auch zu Unsicherheiten beim Gehen. Wer sich nicht mit dem Rollator, Unterarmstützen oder mit dem Sofa abfinden möchte, der kann durch aktives Training seine Selbstständigkeit länger erhalten. Inhalte des Gangsicherheitstrainings sind die kontrollierte Provokation des Gleichgewichtes, Bewegungsübungen und die Wahrnehmungsschulung. Zudem wird auch geübt, wie Sie nach einem Sturz wieder auf die Beine kommen. Für viele Menschen ist das keine besondere Herausforderung, doch wenn Sie das seit Jahren nicht getan haben, kann es schwer sein, alleine auf die Beine zu kommen. Urs Tiefenauer ❄ Der Geheimtipp Original Spenglesan ® -Produkte – Seit 20 Jahren in der Schweiz ❅ ❆ ❆ ❀ ❄ Fragen Sie nach dem Geheimtipp Die Fachperson Ihres Vertrauens in Ihrer Apotheke oder Drogerie informiert Sie gerne. ❁ steinberg pharma Achten Sie auf das Original Hersteller: Spenglersan GmbH ❆ ❅ Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel, fragen Sie den Arzt, Apotheker, Drogisten steinberg pharma AG, CH-8400 Winterthur 52 Schweizer Hausapotheke 7-2019

Optimales Sicherheitsgefühl Wer ist nicht froh, wenn er seine Familie und Angehörigen in Sicherheit weiss? «Ich bin vollauf zufrieden», sagt Herr Matthias Kopp, der für seinen Vater eine Essence Notruf-Uhr von Smartwatcher gekauft hat. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, eine Notfalluhr zu kaufen? Im Bekanntenkreis habe ich eine Notfalluhr gesehen. Daraufhin habe ich mir einen Überblick über den Markt verschafft und für meinen betagten Vater eine Smartwatcher Uhr erworben. Seit mein Vater diese Notfall-Uhr am Handgelenk trägt, fühlen wir uns beide viel sicherer. Es war für alle eine gute Entscheidung. Warum haben Sie sich für Smartwatcher entschieden? Die für mein Empfinden sinnvolle Reduktion der auf der Uhr verfügbaren Funktionen und der Umfang des Vertriebsnetzes waren wesentliche Argumente für Smartwatcher; ausserdem hatte ich bei meinen Recherchen einen positiven Eindruck von der Innovationsfähigkeit und vom Entwicklungspotential des Anbieters gewonnen. Nicht unerwähnt bleiben soll schliesslich, dass der Support offene Fragen innerhalb nützlicher Frist positiv beantworten konnte, was mich definitiv überzeugte. Würden Sie diese Notruf-Uhr Ihren Freunden empfehlen? Warum? Unbedingt. Die Smartwatch ergänzt wirkungsvoll die mensch liche Begleitung und steigert – objektiv wie subjektiv – das Sicherheitsgefühl. Neben der Möglichkeit, im Notfall direkt auf die Uhr anrufen zu können, überzeugt das Verwaltungsportal, mit dessen Hilfe die Uhr aus der Ferne (via Internet) gesteuert und unter anderem auch lokalisiert werden kann. Smartwatcher Notruf-Uhren sind in zweihundert Geschäften in der ganzen Schweiz erhältlich. Einen Shop in Ihrer Nähe finden Sie unter www.smartwatcher.com. NOTRUF - UHREN MONTRES D'APPEL D'URGENCE OROLOGI DI CHIAMATA D'EMERGENZA EMERGENCY CALL WATCHES Aktiv und sicher! ESSENCE, die kleinste wasserdichte Notruf-Uhr • Mikrofon & Lautsprecher • Personenortung (auch innerhalb von Gebäuden) • IP67 Wasserdicht, für Bad / Dusche geeignet • 2-4 Tage Standby-Zeit • Europaweite Mobilfunkabdeckung NOODOPROEP - HORLOGES WO ERHÄLTLICH? Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe unter www.smartwatcher.ch oder rufen Sie uns an 043 508 46 92 Mo - Fr 09 bis 17 Uhr Schweizer Hausapotheke 7-2019 53

Unsere Zeitschriften