Aufrufe
vor 5 Monaten

Nr. 7 Oktober/November 2017

  • Text
  • Schweizer
  • Menschen
  • Hausapotheke
  • Kinder
  • Zeit
  • Betroffenen
  • Wichtig
  • Zudem
  • Krankheit
  • Behandlung
Beschwingt durch den Herbst

Der Kräuterschatz gegen

Der Kräuterschatz gegen Schuppen Schuppen sind kein schöner Anblick und können oft hartnäckig sein. Gleich ob trockenes Haar, fettiges Haar oder empfindliche Kopfhaut – die Huflattich Anti- Schuppen-Linie von Rausch geht mit drei hochwirksamen Produkten gezielt gegen Schuppen vor. Schuppen sehen nicht nur unschön aus, sie sind häufig mit unangenehmen Begleiterscheinungen wie Juckreiz und Rötung verbunden. Strapaziert von trockener Heizungsluft, ungesunder Ernährung, Stress etc., reagiert die Kopfhaut gereizt und bildet mehr Schuppen als gewöhnlich. Trockene oder fettige Schuppen? Neben Umwelt- und Klimaeinflüssen kann ein körpereigener Pilz (lat. Malassezia furfur) die Kopfhaut reizen. Dies führt zu Juckreiz und zu einer beschleunigten Schuppenbildung. Das Ergebnis: feine, trockene Schuppen auf Schultern und Krägen oder fettige, grobe Schuppen, die am Haaransatz verkleben und zu lästigem Juckreiz führen. Das optimale Pflegepaket für schuppenfreies Haar Das Rausch Huflattich Anti- Schuppen-Shampoo reinigt mild und schonend die Kopfhaut. Der darin enthaltene Huflattich-Extrakt ist reich an Schleimstoffen und wirkt reizmildernd und entzündungshemmend. Zusätzlich wirkt der Klettenwurzel-Extrakt desinfizierend und befreit die Kopfhaut von überschüssigen Schuppen. Mit der Rausch Huflattich Anti-Schuppen-Spülung wird die Wirkung des Shampoos verstärkt und die Kopfhaut beruhigt. Bei hartnäckigen Schuppen wird empfohlen, die Rausch Huflattich Anti-Schuppen-Lotion einige Stunden oder auch über Nacht einwirken zu lassen. Mit hilfe von dermatologischem Elementarschwefel, Huflattich-Extrakt, Zitronenmelisse-Destillat und Klettenwurzel-Extrakt werden die zum Teil verkrusteten Schuppen von der Kopfhaut sanft gelöst. Die Lotion wirkt desinfizierend und mildert Rötungen und Juckreiz. Die Wirksamkeit der Huflattich Anti-Schuppen-Linie wurde in einer klinischen Studie bestätigt. Nach 4-wöchiger Anwendung wurden 83 Prozent weniger Schuppen festgestellt. www.rausch.ch Jetzt in neuer Verpackung: Die vielseitige Kytta ® Salbe Lindert Schmerzen ganz ohne chemische Wirkstoffe Der in Kytta enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel wird zur Behandlung von Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen eingesetzt. Die Salbe wirkt in verschiedenen Anwendungsgebieten: • Muskelschmerzen im Rückenbereich • Schmerzen bei Kniegelenksarthrose • Zerrungen nach Sportverletzungen • Prellungen nach Unfallverletzungen • Verstauchungen nach Sport- und Unfallverletzungen • Schwellungen bei Kniegelenksarthrose Im Gegensatz zu chemischen Schmerzsalben und -gels, die Diclofenac enthalten, kann die Kytta Salbe über einen längeren Zeitraum verwendet werden, was besonders für die Behandlung bei wiederkehrenden Beschwerden von Vorteil ist. Dies dank Ihres pflanzlichen Wirkstoffes. Kytta Salbe soll auf die schmerzende Körperstelle aufgetragen und einmassiert werden. Die Salbe fettet nicht, zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt einen leichten Duft nach Fichtennadeln. Kommen auch Sie wieder in Schwung und holen Sie sich jetzt Ihr Gratismuster in Ihrer Apotheke oder Drogerie. www.iromedica.ch Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Beachten Sie die Packungsbeilage. Iromedica AG, St. Gallen 46 Schweizer Hausapotheke 7-2017

Gefährliche nächtliche Ruhestörung Zähneknirschen und Schnarchen zählen zu den Hauptursachen für Schlafstörungen. Zahlreiche Untersuchungen in vielen Ländern haben gezeigt, dass zum Beispiel Zähneknirschen (Bruxismus) nicht nur für den Bettnachbarn unangenehm ist, sondern dass der Betroffene zum Teil unwiederbringliche Gesundheitsschäden davonträgt. Abgeschliffene Zahnsubstanz, gebrochene oder gelockerte Zähne mit der Folge von Zahnfleischerkrankungen, die zum Verlust der Zähne führen können, Kiefergelenkentzündungen, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Sehstörungen und Muskelschmerzen im Gesicht und oberen Rücken – um nur einige zu nennen. Noch düsterer sind die zu erwartenden Voraussagen für die Gesundheit starker Schnarcher. Obwohl das Schnarchen an sich nicht gefährlich ist, so hat es doch sehr oft fatale Folgen für die zwischenmenschlichen Beziehungen in einer Lebensgemeinschaft. Die grosse Gefahr für «Leib und Leben» der Schnarcher besteht darin, dass mehr oder weniger oft und lange auch Atemaussetzer, also Apnoe-Anfälle, während des Schlafes stattfinden. Neueste Untersuchungen haben gezeigt, dass über 60 Prozent der Menschen, die an obstruktiver oder zentraler Apnoe leiden, nicht diagnostiziert und somit auch nicht behandelt werden. Beim obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) verschliessen sich die oberen Atemwege für mindestens zehn Sekunden – dies mehr als zehnmal pro Stunde. Das Gehirn reagiert auf den sinkenden Sauerstoffgehalt: Das Herz schlägt schneller, und der Betroffene rutscht vom Tiefschlaf in einen leichteren Schlaf. Dabei spannt sich die Muskulatur an, und die Atemwege öffnen sich. Wer über Monate oder Jahre die Tiefschlafphase nicht erreicht, ist ständig müde und hat ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie die Entstehung der Alzheimer-Krankheit. Ärzte, Zahnärzte und Schlafmediziner empfehlen bei beiden beschriebenen Symptomen unverzüglich eine wirksame Therapie zu beginnen. Bei Patienten, die an Bruxismus leiden, wird in aller Regel eine Entlastungs- oder Aufbissschiene eingesetzt. Das rhythmische Schnarchen oder eine leichte Schlafapnoe kann eine sogenannte Protrusionsschiene in den meisten Fällen verhindern. Die Herstellung einer solchen individuellen Schiene ist jedoch aufwändig und deswegen teuer. Seit einigen Jahren gibt es von der Schweizer Firma W3 Solutions als Alternative Schienen gegen Zähneknirschen und Schnarchen/ Schlafapnoe zum Selbstanpassen. Erhältlich in Apotheken und Drogerien. www.w3.solutions paro ® slider – die interdentale Revolution! Feel it – clean it! Zahnzwischenraum-Reinigung mit geschlossenem Mund! So einfach und effektiv mit dem paro ® slider. Kennen Sie das auch? Am Abend, kurz vor dem Ins-Bett-Gehen, noch mühsam mit der Interdentalbürste den Zahnzwischenraum suchen, die Bürste verbiegt sich – ich lasse es sein! Es wäre doch toll, wenn die Zahnzwischenräume einfach und effektiv gereinigt werden könnten. paro ® bietet die innovative Lösung. Zahnzwischenraum-Reinigung mit geschlossenem Mund! Ingenieure von paro entwickelten in Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen über mehrere Jahre ein geniales System. Dieses ermöglicht nun den Zahnzwischenraum intuitiv und einfach mit einer Interdentalbürste zu reinigen. Die vier Schritte zur intuitiven Zahnzwischenraum-Reinigung: 1. Den Zugang zum Zahnzwischenraum mit der Spitze des paro sliders erfühlen. 2. Mit einer gefühlvollen Bewegung den Schiebe-Knopf mit dem Daumen langsam nach vorne schieben – eventuell die Ausrichtung korrigieren. 3. Die Interdentalbürste sanft in den Zahnzwischenraum ein führen. 4. 2 bis 3 Mal mit dem Knopf hinund herfahren und so den Zahnzwischenraum bequem reinigen. Weitere Informationen zu dem innovativen Schweizer Produkt von paro finden Sie unter www.paroslider.com. paro ® slider-Produkte sind bei Ihrem serviceorientierten Apotheker oder Drogisten unter den folgenden PharmaCodes erhältlich: paro ® slider starter kit – Pharma- Code: 6967393, bestehend aus dem paro slider inkl. 3 Interdentalbürsten Grösse XS Nachfüllpackung (6 Stk.) paro ® slider Interdentalbürsten Grösse XS, Ø1.9 mm Pharmacode: 6967401 paro ® slider Interdentalbürsten Grösse S, Ø2.5 mm Pharmacode: 6967418 paro ® slider Interdentalbürsten Grösse M, Ø2.7-3.4 mm Pharmacode: 6967424 Schweizer Hausapotheke 7-2017 47

Unsere Magazine

Nächste Ausgabe

Schweizer Hausapotheke

Nr. 1 Februar/März 2018
Nr. 8 Dezember/Januar 2017
Nr. 6 September/Oktober 2017
Proteine und Aminosäuren
Erkältungshusten
Inhalierhilfe für Kinder
Walk & Talk 2017
Gelenkschmerzen und Arthrose

Teddy Zeit

Teddy Zeit 2017