Aufrufe
vor 4 Wochen

Nr. 8 / 2018

BROTZEIT FÜR ALLE | BRONCHITIS | ERKÄLTUNGSHUSTEN | ERLEBNISRAUM NATUR | IMMUNSYSTEM UND ALLERGIERISIKO | NASENSALBE | ALLERGIEGEFÄHRDETE BABYS | RICHTIG ZÄHNEPUTZEN | GELENKSCHMERZEN | KREISLAUFTROPFEN | HOMMAGE AN DEN BESTEN FREUND | AUGENTROPFEN | PFEFFERSPRAY | WÄRMEPFLASTER | IMMUNSYSTEM STÄRKEN | GELTUNGSDRANG | CHRONOBIOLOGIE | ERKÄLTUNGSBESCHWERDEN | COPD | GESUNDER DARM | ZAHNSPANGEN ERWACHSENE | KUNTERBUNTES ALTER | VERSTOPFUNG | MEERRETTICHWURZEL | GESCHMACKSEMPFINDEN | ZAPPELIGE KINDER | NORMALE GEHIRNFUNKTION | TREPPENLIFTE | ERNÄHRUNGS- UND STOFFWECHSELTHERAPIE | ARVENÖL | NATÜRLICHES NASENSPRAY | HOLUNDER | THERMALBAD | DURCHBLUTUNGSSTÖRUNGEN | ALOESAFT | GESUNDE EIGENVERANTWORTUNG | VITALSTOFFE | SCHLAFLOSE KINDER | TEEPHILOSOPHIE | VERLOSUNG: ROCK THE BALLET | HÖRGERÄTE | ZWEITHAAR | ERZIEHUNGSINSTRUMENTE | URDINKEL | REHABILITATION BEI SCHLAGANFALL | GELENKSNAHRUNG | SONNENFINSTERNIS | GLUTENABBAU | TIERE IN DER PALLIATIVVERSORGUNG | NARBENPFLEGE | HALSTABLETTEN | KIWI | VITAMIN C | VERDAUUNGSTROPFEN | RUHESPENDER

Atemnot und Husten beim

Atemnot und Husten beim Spazieren? Es könnte COPD sein. MEHR LUFT FÜRS LEBEN Lange Zeit litt Margrit S. an Atemnot und Husten, ohne den Grund dafür zu kennen. Nun hat die Krankheit einen Namen: COPD. Die chronisch obstruktive Lungenkrankheit führt zu zunehmender Atemnot bei körperlicher Aktivität. In vielen Fällen besteht auch morgendlicher Husten mit Auswurf sowie eine massive Zunahme der Beschwerden im Rahmen von Erkältungen. Mit einer frühzeitigen Diagnose lässt sich der Krankheitsverlauf verlangsamen. «COPD? Was ist denn das?» Dies ist ein Satz, den Lungenliga-Patientin Margrit S. häufig hört. Erst wenn sie ihre Krankheit erklärt, wird vielen bewusst, dass auch in ihrem Umfeld Personen an den typischen COPD-Symptomen wie morgendlichem Husten, teils Auswurf und Atemnot leiden. Das Beispiel dieser COPD-Betroffenen zeigt, wo oftmals das Problem liegt: Viele der rund 400000 Personen in der Schweiz, die von der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit COPD betroffen sind, ignorieren die Krankheitssymptome und gehen erst zum Arzt, wenn die Lungenfunktion sich stark verschlechtert hat. Früherkennung ist wichtig Verursacht wird COPD meist durch das Einatmen von Schadstoffen, beispielsweise Zigaretten- Schulung mit Experten der Lungenliga in sechs Modulen. rauch, über längere Zeit. COPD ist sern die Kontrolle über Atemnot, nicht heilbar, je eher die Krankheit entdeckt wird, desto besser In sechs Modulen nehmen sie Husten und Auswurf. können der Krankheitsverlauf in einer kleinen Gruppe an der verlangsamt und die Lebensqualität erhalten werden. sammen mit dem Expertenteam Schulung teil und erarbeiten zu- der Lungenliga (Lungenfacharzt Besser leben mit COPD und Fachperson der Lungenliga) Die chronisch obstruktive Lungenkrankheit COPD ist zwar nicht sung für eine bestmögliche All- eine optimale, individuelle Lö- heilbar, Betroffene können jedoch tagsbewältigung. einiges unternehmen, um ihre Lebensqualität zu erhalten oder gar acht Kantonen die weitere Durch- Die Lungenliga startet nun in zu steigern. führung der Patientenschulung 2018 hat die Lungenliga deshalb «Besser leben mit COPD». Diese in sieben Kantonen das Selbstmanagement-Coaching «Besser BE, BS, NE, SO, TG, VD, VS und ZH. erfolgt vorerst in den Kantonen leben mit COPD» gestartet. Dank Dank der Patientenschulung lernen COPD-Betroffene, mit ihrer dieser Patientenschulung der Lungenliga lernen COPD-Betroffene mit der Erkrankung besser zugehen, was sowohl sie selbst Krankheit im Alltag besser um- umzugehen, erlangen mehr Sicherheit im Alltag und verbes- die Ärzte und das und ihre Angehörigen als auch medizinische Lassen Sie sich testen! COPD Online-Risikotest Der Online-Risikotest der Lungenliga der Lungenliga gibt erste unter Hinweise auf eine www.lungenliga.ch/test mögliche Erkrankung. www.lungenliga.ch/test Im November bieten die kantonalen Lungenligen zudem an verschiedenen Standorten kostenlose Lungenfunktionsmessungen an. Sie empfiehlt sich für Personen, die – oft husten, – rauchen und über 45 sind, – bei raschem Gehen/Treppensteigen Atemnot bekommen, – sich um die Gesundheit ihrer Lungen sorgen, – oder die bereits wegen einer Lungenkrankheit in Behandlung sind. Eine Lungenfunktionsmessung dauert nur zehn Minuten, ist schmerzfrei und gibt erste, zuverlässige Hinweise auf eine COPD-Erkrankung. Kontaktieren Sie die Lungenliga in Ihrer Nähe! Hier finden Sie alle Angebote! www.lungenliga.ch/kantone Fachpersonal entlastet. Jetzt anmelden unter www.lungenliga.ch/ copdcoaching 26 Schweizer Hausapotheke 8-2018

Starke Abwehrkräfte und Linderung von Erkältungsbeschwerden Und wieder kommt die Zeit, wo die Nase anfängt zu laufen oder verstopft, der Husten plagt, der Hals schmerzt und man sich matt und fiebrig fühlt. Lässt sich das lästige Leiden nicht vermeiden? Christine Moser, Drogistin HF, empfiehlt, das Immunsystem rechtzeitig zu stärken. Warum treten grippale Infekte im Winterhalbjahr viel öfter auf, Frau Moser? Kälte und trockene Heizungsluft machen es krankmachenden Viren in den Herbst- und Wintermonaten besonders leicht, einen grippalen Infekt auszulösen. Wir alle kennen diese Beschwerden leider nur zu gut; denn im Schnitt erwischt uns bis zu vier Mal jährlich eine Erkältung. Entwickeln wir denn keine Abwehrkräfte? Unglücklicherweise verändern sich die «Erkältungsviren» stetig; deshalb sind wir auch nach einer überstandenen Erkältung nicht gegen alle Erkältungskrankheiten immun. Trotzdem lässt sich das wiederkehrende Leiden vermeiden? Am besten wird man erst gar nicht krank! Fangen Sie idealerweise schon vor der Grippewelle damit an, Ihr Immunsystem zu stärken. Meine persönliche Empfehlung ist, die körpereigenen Abwehrkräfte mit Selomida ® Erkältung vorbeugend zu unterstützen. Warum gerade dieses Produkt? Selomida ® Erkältung ist eine ausgeklügelte Dr. Schüssler Salze- Mischung. Einer der Wirkstoffe ist Zink: Dieses essenzielle Mineralsalz ist für seine stärkende Wirkung auf das Immunsystem bekannt. Und wenn mich die Grippe doch erwischt? Auch wenn ein grippaler Infekt bereits ausgebrochen ist und man von Symptomen wie Frösteln, Fieber, Halsschmerzen, Heiserkeit, Schnupfen oder Husten geplagt wird, kann Selomida ® Erkältung zur Linderung und zur Ausheilung der Erkältungsbeschwerden eingesetzt werden. Generell haben wir mit den Dr. Schüssler Salzen sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie helfen, die unangenehmen Erkältungssymptome zu lindern und schnell wieder gesund zu werden. Einfach ist auch die Anwendung von Selomida: Mit den praktischen Portionsbeuteln kann man sich auch unterwegs problemlos eine Dosis des Selomida-Getränks zubereiten. Christine Moser ist Drogistin HF und dipl. Naturheilpraktikerin TEN. Sie ist Filialleiterin der Müller Reformhaus Vital Drogerie in Thalwil. Gesunder Darm – aktives Leben im Alter Während die bakterielle Zusammensetzung unserer Darmflora bis ins fortgeschrittene Erwachsenen alter stabil bleibt, treten ab einem Alter von etwa 60 Jahren erhebliche Veränderungen in der Zusammensetzung der Darmflora auf. Sie entstehen zum Beispiel durch eine verringerte Magensäure-Produktion. Dies führt unter anderem auch zu einer längeren Verweildauer der Nahrung im Darm. Einen Einfluss haben diese Veränderungen aber nicht nur auf die Verdauung. Der Darm bildet das Zentrum unserer Gesundheit, denn der überwiegende Teil unseres Immunsystems und somit unserer Körperabwehr ist im Darm lokalisiert. Durch diese enge Verknüpfung der Darmflora mit unserem Immunsystem können Krankheiten entstehen, die auf den ersten Blick in keinem Zusammenhang stehen. Durch eine vermehrte Einnahme von Medikamenten, ein verändertes Essverhalten und Bewegungsmangel wird die Darmflora zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen. Neben Verstopfung und Durchfall sind hier vor allem die Auswirkungen auf die Psyche zu nennen; denn der Darm und das Gehirn stehen in direktem Kontakt. Lactobact ® 60plus enthält fünf ausgesuchte probiotische Bakterienkulturen, die für die Darmgesundheit wichtig sind. Zusätzlich enthalten ist das essentielle Spurenelement Zink. Zink kann von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden und muss daher täglich mit der Nahrung aufgenommen werden. Zink ist für eine Vielzahl wichtiger Körperfunktionen unerlässlich. So trägt dieses Spurenelement nicht nur zur normalen Funktion des Immunsystems bei, sondern unterstützt auch die Aufrechterhaltung normaler Knochen und des Halteapparates. Ausserdem unterstützt Zink die Gedächtnisleistung. Lactobact ® 60plus ist ideal geeignet für alle aktiven und gesundheitsbewussten Menschen ab 60 Jahren. Lactobact ® 60plus ist frei von Hefe, Laktose und Gluten. Durch die patentierte Kapselhülle werden die probiotischen Bakterienkulturen vor den Einflüssen der Magensäure geschützt und gelangen zu 100 Prozent in den Darm. Schweizer Hausapotheke 8-2018 27

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining