Aufrufe
vor 4 Wochen

Nr. 8 / 2018

BROTZEIT FÜR ALLE | BRONCHITIS | ERKÄLTUNGSHUSTEN | ERLEBNISRAUM NATUR | IMMUNSYSTEM UND ALLERGIERISIKO | NASENSALBE | ALLERGIEGEFÄHRDETE BABYS | RICHTIG ZÄHNEPUTZEN | GELENKSCHMERZEN | KREISLAUFTROPFEN | HOMMAGE AN DEN BESTEN FREUND | AUGENTROPFEN | PFEFFERSPRAY | WÄRMEPFLASTER | IMMUNSYSTEM STÄRKEN | GELTUNGSDRANG | CHRONOBIOLOGIE | ERKÄLTUNGSBESCHWERDEN | COPD | GESUNDER DARM | ZAHNSPANGEN ERWACHSENE | KUNTERBUNTES ALTER | VERSTOPFUNG | MEERRETTICHWURZEL | GESCHMACKSEMPFINDEN | ZAPPELIGE KINDER | NORMALE GEHIRNFUNKTION | TREPPENLIFTE | ERNÄHRUNGS- UND STOFFWECHSELTHERAPIE | ARVENÖL | NATÜRLICHES NASENSPRAY | HOLUNDER | THERMALBAD | DURCHBLUTUNGSSTÖRUNGEN | ALOESAFT | GESUNDE EIGENVERANTWORTUNG | VITALSTOFFE | SCHLAFLOSE KINDER | TEEPHILOSOPHIE | VERLOSUNG: ROCK THE BALLET | HÖRGERÄTE | ZWEITHAAR | ERZIEHUNGSINSTRUMENTE | URDINKEL | REHABILITATION BEI SCHLAGANFALL | GELENKSNAHRUNG | SONNENFINSTERNIS | GLUTENABBAU | TIERE IN DER PALLIATIVVERSORGUNG | NARBENPFLEGE | HALSTABLETTEN | KIWI | VITAMIN C | VERDAUUNGSTROPFEN | RUHESPENDER

Der Mond wirft am 1.

Der Mond wirft am 1. August 2008 seinen Kernschatten über die Provinz Gansu in China und verdeckt dabei vollständig die Sonne. Es kommt zu einer totalen Sonnenfinsternis und die Korona, die äussere Gashülle der Sonne, wird sichtbar. Wenn der Mond vor der Sonne steht Bei einer totalen Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond vor die Sonne. In dieser seltenen Konstellation wird der Neumond sichtbar. Vergessen Sie Kotztüten ZINTONA – das einzige rein pfl anzliche Naturheilmittel mit Ingwer gegen Reisekrankheit, Übelkeit und Magenbeschwerden. Nachweislich beste Wirkung und Verträglichkeit, bestätigt durch mehr als 20 klinische Studien. Neue Indikation Nach Absprache mit dem Arzt auch gegen Schwangerschaftserbrechen. Erhältlich in Apotheken und Drogerien. www.chrisana.ch 56 Schweizer Hausapotheke 8-2018 Bei einer Sonnenfinsternis stehen Sonne, Erde und Mond exakt in einer Linie und der Neumond wirft seinen Schatten auf die Erde. Im Kernschatten des Mondes kann die Sonnenfinsternis total, im Halbschatten dagegen nur partiell beobachtet werden. Ein einzigartiger Zufall lässt Sonne und Mond von der Erde aus gesehen am Himmel fast gleich gross erscheinen: Zwar hat die Sonne einen 400 Mal grösseren Durchmesser als der Mond, allerdings ist sie auch 400 Mal weiter entfernt. Deshalb kann der Neumond, wenn er sich gerade in der Nähe eines Mondbahnknotens befindet, die Sonne vollständig bedecken. Solange eine Sonnenfinsternis noch nicht total ist, muss man unbedingt seine Augen schützen. Die Sonne sollte ausschliesslich durch spezielle Brillen oder Filter betrachtet werden, die nur so wenig Licht durchlassen, dass die Augen keinen Schaden erleiden. Normale Sonnenbrillen reichen dafür nicht aus. Eine Sonnenfinsternis ist ein ausserordentlich eindrückliches Phänomen. Nach und nach wird es langsam dunkler. Wenn der letzte Lichtstrahl durch ein Mondtal blitzt, erscheinen der Brillantring am Sonnenrand und kurz darauf die Korona, die äussere Gashülle der Sonne – und plötzlich steht man in der Nacht. Wer einmal eine Sonnenfinsternis gesehen hat, will wieder eine sehen. Deshalb reisen mittlerweile viele Interessierte diesen Ereignissen bis ans Ende der Welt nach. Das ist auch notwendig, denn im 21. Jahrhundert gibt es weltweit gerade einmal 68 totale Sonnenfinsternisse. Die nächste totale Sonnenfinsternis in der Schweiz kann erst am 3. September 2081 bestaunt werden. Sonnenfinsternisse, die in die Geschichte eingegangen sind Thales von Milet, ein griechischer Wissenschaftler, leitete Gesetze der Mathematik her, welche wir heute noch in der Schule lernen. Zwar glaubte auch er damals noch, dass die Erde flach sei; trotzdem gelang es ihm mit Hilfe von babylonischen Tafeln, eine ungefähre Vorhersage einer Sonnenfinsternis zu machen. Nach Herodot waren die Meder und die Lyder mitten in einer Schlacht, als es während des Tages finster wurde. Thales hatte den Ioniern diese Dunkelheit auf das Jahr genau vorhergesagt. Obwohl er den Tag nicht angegeben hatte, beeindruckte seine Vorhersage so sehr, dass sofort Frieden geschlossen wurde. Somit wurde durch die totale Sonnenfinsternis vom 28. Mai 585 v. Chr. eine Schlacht beendet. Bei der Sonnenfinsternis vom 8. Juli 1842 konnten europäische Wissenschaftler erstmals zeigen, dass die rötlichen Protuberanzen und Lichtströme, die den Mond bei einer totalen Sonnenfinsternis umgeben, nicht von einer Mondatmosphäre stammen, sondern zur Sonne gehören. Während der Sonnenfinsternis vom 18. August 1868 bestimmte der französische Astronom Pierre Jules César Janssen das Spektrum der Sonnenkorona und ermöglichte damit die Analyse der Sonnenatmosphäre. Zudem konnte im gelben Teil des Sonnenspektrums ein Element bestimmt werden, das nach dem griechischen Wort für Sonne benannt wurde – das Helium. Erst ein Vierteljahrhundert später konnte es auch auf der Erde nachgewiesen werden. Schliesslich gelang während der Sonnenfinsternis vom 29. März 1919 einer Gruppe von britischen Wissenschaftlern die Bestätigung von Einsteins Theorie, dass das Licht durch die Schwerkraft der Sterne abgelenkt wird. Da die Sonne vor den Sternen des Hyadenhaufens vorbeizog, vermassen die Wissenschaftler während der Finsternis einige Sterne des Hyadenhaufens und stellten fest, dass diese scheinbar verschoben waren im Vergleich zur üblichen Position. Dr. Andreas Walker ist Wissenschaftsjournalist, Buchautor und Naturfotograf.

Neu in der Schweiz: Gluteostop hilft Gluten abzubauen Endlich Hilfe für alle Menschen, die unter einer Gluten-Unverträglichkeit leiden. Das neue Gluteostop hilft, den Abbau von Gluten in einer glutenarmen Ernährung zu unterstützen. Dank dem praktischen Klickspender ist Gluteostop ideal für zuhause und unterwegs. Die Mini- Tabletten können sogar ohne Wasser eingenommen werden. Verwenden Sie das neue Nahrungsergänzungsmittel Gluteostop vor allem auch als Vorbeugung, wenn Sie zum Beispiel im Restaurant oder bei Freunden nicht sicher sind, ob die Speisen Spuren von Gluten enthalten. Endlich können Menschen, die unter den Folgen einer Gluten- Unverträglichkeit (Gluten-Intoleranz) leiden, die unangenehmen Beschwerden nach dem Verzehr von glutenhaltigen Lebensmitteln lindern. Gluteostop enthält ein spezielles Verdauungsenzym, die Prolyloligopeptidase, welche die Aminosäurekette (Peptide) im Gluten spaltet. Damit kann Gluten abgebaut werden. Das Enzym wurde so entwickelt, dass es in den sauren Bedingungen unseres Magens seine optimale Wirkung erzielt. Es ist das erste Protease- Enzym, welches in einer randomisierten klinischen Humanstudie der Universität Maastricht (mit Placebo-Kontrolle) äusserst wirksam war. Gluteostop ist für alle geeignet, die sich glutenfrei ernähren müssen und verhindern wollen, dass Beschwerden durch Glutenspuren oder «versteckte Gluten» in Nahrungsmitteln auftreten. Gluteostop im Klickspender enthält pro Mini-Tablette 30000 PPI- Einheiten des Enzyms Prolyloligopeptidase. Der PPI-Wert gibt die Enzymaktivität an. Vertrieb: Chrisana GmbH Dorfstrasse 8, 6005 Luzern Telefon 041 362 04 38 info@chrisana.ch www.chrisana.ch Müde? Schlapp? Andreabal AG, 4123 Allschwil www.andreafer.ch Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen, Folsäure, Vitamin B6 + B12 und Vitamin C. • ohne Gluten, Zucker und Laktose • Einnahme ohne Wasser, 1× täglich • leckerer Geschmack mit Himbeeraroma Gutschein: Ich möchte gratis ein Stick-Muster AndreaFer® Eisen. ■ Frau Name Strasse, Nr. ■ Herr Vorname Stick-Muster erhältlich unter www.andreafer.ch PLZ, Ort Einsenden an: Andreabal AG, Binningerstrasse 95, 4123 Allschwil NEU AndreaFer ® Eisen Die leckeren Eisen-Sticks Gratismuster AndreaFer Eisen Gratismuster erhältlich unter www.andreafer.ch oder mit diesem Gutschein. ✁ V2018 Schweizer Hausapotheke 8-2018 57

Unsere Zeitschriften

Schweizer Hausapotheke

Nr. 8 / 2018
Nr. 7 / 2018
Nr. 6 / 2018
Nr. 5 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 4 / 2018
Nr. 3 / 2018
Nr. 2 / 2018
Nr. 1 / 2018
Nr. 8 / 2017
Nr. 7 / 2017
Nr. 6 / 2017
Beckenbodentraining