Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 8 / 2021

  • Text
  • Beispielsweise
  • Eltern
  • Kindern
  • Personen
  • Zeit
  • Vitamin
  • Kinder
  • Hausapotheke
  • Schweizer
  • Menschen
GIVE CHILDREN A HAND FOUNDATION - BIONICMAN: ALLES MIT LINKS | ERKÄLTUNGSHUSTEN | ADE OBSTRUKTIVE SCHLAFAPNOE | STUMPFE VERLETZUNGEN | TROCKENE NASENSCHLEIMHÄUTE | AKZEPTANZ LERNEN | PFLEGENDER HAARSCHAUMFESTIGER | SCHNEEBLINDHEIT UND IHRE FOLGEN | ANTIVIRALE PFLANZEN | ERKÄLTUNGEN: IN DER REGEL HARMLOS | DIE WELT WIRD KOMPLIZIERTER | IMMUNSTÄRKENDES HEISSGETRÄNK | WORTWEISE | WÄRMEUMSCHLÄGE BEI RÜCKENSCHMERZEN | BESSER LEBEN MIT COPD | ERKÄLTUNGSMITTEL MIT ECHINACEA | BEWEGUNGSFREUDE MIT BANDAGEN | NATÜRLICHE WÄRMEPFLASTER | DIE SPÄTEN JAHRE GENIESSEN | NATUR HILFT BEI VERSTOPFUNG | TROCKENE AUGEN | PASSENDE GESCHENKE FÜR ÄLTERE MENSCHEN | VAGINALBESCHWERDEN | ICH DENKE, ALSO BIN ICH | NATÜRLICHE TROPFEN BEI SODBRENNEN | WOHLTUENDE PFLEGE FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT | BLÄHUNGEN – WAS HILFT? | BEI ÄNGSTLICHKEIT UND UNRUHE | NATIONALE KAMPAGNE ZUR PRÄVENTION UND BEHANDLUNG VON GRIPPE UND ERKÄLTUNG | OPERATION HILFT BEI LIPÖDEM | BAUCHSCHMERZEN | VITAMINTEES | RÜCKENSCHMERZEN OHNE MEDIKAMENTE ODER OPERATION BEHANDELN | VITAMIN-D3-SPRAY | ERHOLUNG FÜR DEN BAUCH | AKTIV-RÜCKENWOCHE | REGENERIEREN AUF ZELLEBENE | ERNÄHRUNGS- UND STOFFWECHSELTHERAPIE | VERHARMLOSTE LUNGENERKRANKUNG COPD | FAMILIE – ORT DER GEBORGENHEIT UND SICHERHEIT | PFLANZENKRAFT BEI BRONCHITIS | FEUCHTIGKEITSPFLEGE IM WINTER | PANIK VOR ANDEREN MENSCHEN | EISENMANGEL | SOS-PFLEGE BEI TROCKENEN HÄNDEN IM WINTER | GEMMOTHERAPIE, VOGELBEERBAUM | KUCKUCKSKINDER | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | ENTGIFTEN | SCHLAFSTÖRUNGEN BEI KINDERN | ORTHOPÄDISCHE SCHUHEINLAGEN | KONTROLLVERLUST | RÜCKEN STÄRKEN | AROMAÖLE FÜR DIE KÜCHE | SCHUTZ VOR ZECKENSTICHEN

Bewegungsfreude mit

Bewegungsfreude mit Bandagen von Bauerfeind Seit über 90 Jahren sorgt das deutsche Familienunternehmen Bauerfeind dafür, dass sich Menschen schmerzfrei bewegen können; unter anderem mit ausgeklügelten, medizinischen Train Aktivbandagen. Draussen zwitschert und summt es. Sonnenstrahlen kitzeln in der Nase, das Leben ist erwacht – und mit ihm die Lust, sich zu bewegen. Ob Gartenarbeit oder Frühlingsputz, Bergoder Velotour: Wenn die Gelenke schmerzen, ist die Bewegungsfreude getrübt. Dann ist man mit den Train Aktivbandagen von Bauerfeind für Fuss, Knie, Rücken und Ellenbogen gut beraten. Entlasten, Stabilisieren und Aktivieren lautet dabei der Leitsatz. Komfortabel und unkompliziert Bauerfeind Train Aktivbandagen wurden zusammen mit führenden Ärzten und Sportlern entwickelt, sie bestehen aus einem dehnbaren Gestrick mit elastischen Profileinlagen. Bei Bewegung massieren diese anatomisch geformten Polster spezielle Punkte. Das lindert den Schmerz. Die Aktivbandagen verschaffen den Gelenken Halt, regen die Durchblutung an und unterstützen den Heilungsprozess. Sie sind angenehm zu tragen, sind atmungsaktiv, schnüren nicht ein und lassen sich leicht an- und ablegen. 22 Schweizer Hausapotheke 6-2021 Schützen und stützen die Gelenke in Alltag, Freizeit und Sport: Train Aktivbandagen von Bauerfeind. MalleoTrain: Sicher stehen, gehen, springen Unsere Füsse tragen uns durchs Leben, Fussgelenke leisten Schwerstarbeit, sorgen fürs Gleichgewicht und einen stabilen Stand. Bei Verletzungen wie Verstauchung oder Überdehnung ist der Knöchel meist der springende Punkt. Die Aktivbandage MalleoTrain entlastet ihn durch zwei Pelotten, die links und rechts hinter den Knöcheln liegen. Sie leiten den Druck auf das umliegende Gewebe, was Schwellungen und Blutergüsse schneller abklingen lässt. Der Fuss ist innen und aussen stabilisiert und so besser vor dem Umknicken geschützt. GenuTrain: Erstling unter den Train Aktivbandagen Das Knie ist das grösste Gelenk des menschlichen Körpers und umgeben von Knochen, Muskeln, Sehnen, Bändern und Knorpeln. All diese Elemente müssen reibungslos zusammenspielen. Mit dem Produkt GenuTrain hat Bauerfeind 1981, also vor 40 Jahren, die erste anatomisch geformte Kniebandage mit integriertem Schutz um die Kniescheibe – und damit das Wirkungsprinzip der Train Aktivbandagen entwickelt. Massagepunkte mit beweglichen Noppen im Gestrick wirken gezielt an schmerzenden Stellen. Druckpunkte werden angeregt und die Beinmuskeln aktiviert. GenuTrain sorgt für sicheren Halt des Kniegelenks und bessere Beweglichkeit. EpiTrain: Massage für Muskeln und Sehnen im Arm Dank der Gelenke in unserem Ellenbogen können wir unseren Unterarm bewegen. Die Ellenbogenbandage EpiTrain lindert Schmerzen und verbessert die Beweglichkeit. Die integrierten Pelotten massieren die gereizten Übergänge zwischen Muskeln und Sehnen. Entzündungen und Schwellungen können sich schneller zurückbilden. Aussparungen an den vorstehenden Knochen des Ellenbogens verhindern zudem unangenehmen Druck und sorgen für einen guten Sitz der Bandage. In der empfindlichen Ellenbogenbeuge ist das Gestrick weicher und mit dem beigelegten Gurt kann bei Bedarf die Stabilisierung erhöht werden. LumboTrain: Aufrecht stehen und gehen Sitzen, liegen, laufen oder den Kopf drehen – ohne die Wirbelsäule wäre all dies nicht möglich. Sie ist unser tragendes Gerüst. Zu langes Sitzen und Stehen oder zu wenig Bewegung machen dem Rücken zu schaffen. Schmerzen, Fehlhaltungen, Verspannungen und Blockaden können die Folge sein. Die LumboTrain Aktivbandage für den unteren Rückenbereich kann auch vorbeugend getragen werden. Der gezielte Druck des Gestricks rund um den Rumpf entlastet die Wirbelsäule. Man steht und geht aufrechter und gewinnt durch die bessere Haltung ein sicheres Gefühl. Ein integriertes Pad mit 26 Noppen massiert das Gewebe, löst Verspannungen und lindert Schmerzen. Die LumboTrain aktiviert und stimuliert die Rückenmuskulatur und gleicht schädigende Bewegungen aus. Der Rücken ist geschützt und zugleich beweglich. Damit die Bandage perfekt sitzt, ist sie zusätzlich auch in einer taillierten Version für Frauen (LumboTrain Lady) erhältlich. Bauerfeind Produkte werden in der Regel von den Unfall- und Krankenkassen übernommen (fragen Sie gerne Ihren Arzt) und sie sind im Orthopädiefachhandel sowie ausgewählten Apotheken erhältlich. Nutzen Sie die Händlersuche unter www.bauerfeind.ch um einen Fachhändler in Ihrer Nähe zu finden. Sprunggelenkbandage MalleoTrain Kniebandage GenuTrain

Bei Neue medizinische Leitlinien aus den USA und Deutschland hilft Wär empfehlen bei akuten, subakuten und chronischen Schmerzen die Behandlung durch Wärme, bevor medikamentöse Massnahmen zum Einsatz kommen. Volkskrankheit Rückenschmerzen Es gibt fast niemanden, der nicht schon an Rückenschmerzen gelitten hat. Untersuchungszahlen gehen von 60 Prozent bis über 80 Prozent der Bevölkerung aus und bei Hausärzten sind Rückenschmerzen ganz oben auf den Behandlungslisten. Seit Jahren führen Rückenschmerzen die Arbeitsunfähigkeitsstatistiken an und verursachen jährlich Kosten in Milliardenhöhe. Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz Kreuzschmerzen, Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, sind die häufigste Form von Rückenschmerzen. Man unterscheidet: «unspezifische» (ohne diagnostizierbare Ursache) und «spezifische» (mit vom Arzt diagnostizierbare, somatische Ursache) Schmerzen. Zeitlich unterscheidet man «akute» (0 bis 6 Wochen), «subakute» (6 bis 12 Wochen) und «chronische» (mehr als 12 Wochen) Schmerzen. Neue Erkenntnisse Viel Energie wurde in die Schmerzforschung gesteckt. Neue Untersuchungen zeigen, dass vor allem bei unspezifischen Rückenschmerzen, Medikamente nicht immer die beste Behandlungsform sind. In Amerika verzichtet man bei akuten und subakuten unspezifischen Rückenschmerzen sogar ganz auf systematische, medikamentöse Therapien und bei chronischen Schmerzen sind nicht-medikamentöse Alternativen zu bevorzugen. Volkskrankheit Rückenschmerzen Es gibt fast niemanden, der nicht schon unter Rückenschmerzen gelitten hat. Untersuchungszahlen gehen von zwischen 60% bis über 80% der Bevölkerung aus und bei Medikamente immer noch häufig Hausärzten angewendet sind Rückenschmerzen Rückenschmerzen können auf unterschiedlichste oben Art behandelt auf werden, Behandlungslisten. ganz sei dies medikamentös oder auch Seit durch Bewegungstherapie. Jahren führen Die häu-Rückenschmerzefigste Behandlungsform ist aber im- die mer noch Arbeitsunfähigkeitsstatistiken die medikamentöse. Dahinter folgen Physiotherapien oder an und verursachen jährlich Kosten in Milliardenhöhe. HerbaChaud® Wärmepflaster helfen bei Wärme gegen Schmerzen Die neuen Leitlinien aus Amerika und Deutschland empfehlen Wärmetherapie als die zuerst anzuwendende Therapieform bei akuten, subakuten und chronischen unspezifischen Rückenschmerzen. Klinische Untersuchungen und aktuelle, wissenschaftliche Erkenntnisse belegen diese Leitlinien, welche dem Einsatz von Wärme basierten Behandlungen, ergänzt durch, zum Beispiel, Bewegungstherapie, Massagen oder Akupunktur, einen besseren Erfolg bei der Behandlung von Schmerzen zusprechen. Eine Untersuchung belegt: die Kombination von Wärmepflaster und Bewegung führt zu einer signifikanten Besserung der Schmerzen und einer reduzierten Funktionseinschränkung. Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz • Muskel- und Gelenkschmerzen infolge von Muskelverspannung, Arthrose, Überanstrengungen, Zerrungen, Verstauchungen • Rückenschmerzen und Kreuzschmerzen • Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich Kreuzschmerzen, • MenstruationsbeschwerdenSchmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, sind die häufigste Form von Rücken- Neue medizinische Leitlinien aus den USA und Deutsch Bewegungstherapien, Massagen und Leiden Sie nicht länger! Lassen Sie sich Injektionen. durch die Kräfte der Natur helfen, sich empfehlen bei akuten, sub-akuten wieder und ohne chronischen Schmerzen bewegen zu Sc können! zen die Behandlung durch Wärme, bevor medikamentö HerbaChaud® Das natürliche Wärmepflaster Maßnahmen zum Einsatz kommen. HerbaChaud (gesprochen: «herbascho») ist eine Kombination aus «Herba» (für die natürliche «Kräuter»-Mischung im Pflaster) und «Chaud» (französisch für «Wärme»). Neue Die Vorteile Erkenntnisse von HerbaChaud® bei Wärmepflaster: Schmerzbehandlung • 100 % natürlich. • Eine lange, konstante Tiefenwärmewirkung. Viel • Für Allergiker, Energie Mischallergiker, wurde in die Kreuzallergiker. forschung • Keine chemischen gesteckt. Substanzen, Neue die in den Körper eindringen. zeigen, • Keine Hautreizungen. dass vor allem bei • Keine Nebenwirkungen, auch bei längerer Anwendung. fischen Rückenschmerzen dikamente Wärme und die Kräfte nicht immer d der Natur vereint Das Wärmepflaster von HerbaChaud® Behandlungsform sind. In vereint, anders als andere Pflaster, Wärme, Naturmineralien und eine verzichtet traditionelle chinesische man Kräutermischung in einer modernen Applika- bei akuten sub-akuten tionsform. Die Besonderheit unspezifische liegt in der lang anhaltenden, konstanten schmerzen Tiefenwärme, die auf sogar den Schmerz- ganz au Triggerpunkt konzentriert ist. Die Tiefenwirkung erreicht medikamentöse den Schmerz- T atische, punkt sowie das Gewebe und die Muskeln in dessen Umgebung. und bei chronischen Schm nicht-medikamentöse Erfahren Sie mehr zu Alt HerbaChaud® Wärmepflaster auf zu www.herbachaud.com bevorzugen. Schweizer Hausapotheke 8-2021 23

Unsere Zeitschriften