Aufrufe
vor 6 Monaten

Nr. 8 / 2021

  • Text
  • Beispielsweise
  • Eltern
  • Kindern
  • Personen
  • Zeit
  • Vitamin
  • Kinder
  • Hausapotheke
  • Schweizer
  • Menschen
GIVE CHILDREN A HAND FOUNDATION - BIONICMAN: ALLES MIT LINKS | ERKÄLTUNGSHUSTEN | ADE OBSTRUKTIVE SCHLAFAPNOE | STUMPFE VERLETZUNGEN | TROCKENE NASENSCHLEIMHÄUTE | AKZEPTANZ LERNEN | PFLEGENDER HAARSCHAUMFESTIGER | SCHNEEBLINDHEIT UND IHRE FOLGEN | ANTIVIRALE PFLANZEN | ERKÄLTUNGEN: IN DER REGEL HARMLOS | DIE WELT WIRD KOMPLIZIERTER | IMMUNSTÄRKENDES HEISSGETRÄNK | WORTWEISE | WÄRMEUMSCHLÄGE BEI RÜCKENSCHMERZEN | BESSER LEBEN MIT COPD | ERKÄLTUNGSMITTEL MIT ECHINACEA | BEWEGUNGSFREUDE MIT BANDAGEN | NATÜRLICHE WÄRMEPFLASTER | DIE SPÄTEN JAHRE GENIESSEN | NATUR HILFT BEI VERSTOPFUNG | TROCKENE AUGEN | PASSENDE GESCHENKE FÜR ÄLTERE MENSCHEN | VAGINALBESCHWERDEN | ICH DENKE, ALSO BIN ICH | NATÜRLICHE TROPFEN BEI SODBRENNEN | WOHLTUENDE PFLEGE FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT | BLÄHUNGEN – WAS HILFT? | BEI ÄNGSTLICHKEIT UND UNRUHE | NATIONALE KAMPAGNE ZUR PRÄVENTION UND BEHANDLUNG VON GRIPPE UND ERKÄLTUNG | OPERATION HILFT BEI LIPÖDEM | BAUCHSCHMERZEN | VITAMINTEES | RÜCKENSCHMERZEN OHNE MEDIKAMENTE ODER OPERATION BEHANDELN | VITAMIN-D3-SPRAY | ERHOLUNG FÜR DEN BAUCH | AKTIV-RÜCKENWOCHE | REGENERIEREN AUF ZELLEBENE | ERNÄHRUNGS- UND STOFFWECHSELTHERAPIE | VERHARMLOSTE LUNGENERKRANKUNG COPD | FAMILIE – ORT DER GEBORGENHEIT UND SICHERHEIT | PFLANZENKRAFT BEI BRONCHITIS | FEUCHTIGKEITSPFLEGE IM WINTER | PANIK VOR ANDEREN MENSCHEN | EISENMANGEL | SOS-PFLEGE BEI TROCKENEN HÄNDEN IM WINTER | GEMMOTHERAPIE, VOGELBEERBAUM | KUCKUCKSKINDER | HOMÖOPATHISCHE KREISLAUFTROPFEN | ENTGIFTEN | SCHLAFSTÖRUNGEN BEI KINDERN | ORTHOPÄDISCHE SCHUHEINLAGEN | KONTROLLVERLUST | RÜCKEN STÄRKEN | AROMAÖLE FÜR DIE KÜCHE | SCHUTZ VOR ZECKENSTICHEN

Der Blaue mit dem roten

Der Blaue mit dem roten Ring Für sie & ihn Maximaler Schutz für spröde und rissige Lippen! Der Blaue mit den Aktiv- Substanzen im roten Ring pflegt, schützt und schmiert nicht, beugt vor und hindert die Bakterien am Eindringen. Distribution Suisse – Tanner SA Cham, www.tanner-sa.ch gane wieder aufleben. Dabei gelten folgende Empfehlungen: Viel (basisches) (Bio-) Gemüse und Obst, viel Rohkost; viel Flüssigkeit (ungezuckert und alkoholfrei), kein raffinierter Zucker, keine Weissmehlprodukte, keine Fertignahrungsmittel, keine Milchprodukte, keine Genussmittel wie Kaffee, Alkohol und Zigaretten, viel Ruhe und Schlaf. Reichlich trinken: am besten zwei bis 2,5 Liter am Tag. Ideal sind stille Wasser oder ungezuckerter Kräutertee. Und obwohl auch diese reduzierte Detox-Form den Körper durch die reduzierte Kalorienzufuhr stressen kann, können sich auch positive Ergebnisse einstellen: Die Insulinresistenz (bei Diabetikern ein Problem) verbessert sich, der Blutdruck wird gesenkt und Entzündungsfaktoren nehmen ab. Bei Entschlackungskuren spielt auch der Säure-Basen-Haushalt und der daraus resultierende pH-Wert eine zentrale Rolle. Sicher ist: Grundsätzlich schaden wird eine Entschlackungskur nicht, da sie nur über einen begrenzten Zeitraum, das heisst von einer bis zu vier Wochen durchgeführt wird und genau genommen zu den Naturheilverfahren gehört ... Fehlernährung und Stress ... ... führen zu einer Übersäuerung des Organismus mit zahlreichen negativen Folgen. Es gibt Studien, die eine Verbindung zwischen der Säure im Körper und Osteoporose nahelegen, ansonsten gibt es für die Wirksamkeit der Entschlackung keinen wissenschaftlichen Beweis. Im Gegenteil: Die Schulmedizin betrachtet «Entschlackungskuren als fehl am Platz, denn in einem gesunden menschlichen Körper gebe es weder Ansammlungen von Schlacken, noch würden sich Stoffwechselprobleme ablagern. Alles werde über den Dünndarm ausgeschieden. Und die Puffersysteme des Körpers verhinderten eine Übersäuerung.» Doch der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel und eine reduzierte Kalorienzufuhr scheinen wirklich eine positive Auswirkung auf den Stoffwechsel zu haben. Durch Weglassen niederwertiger Lebensmittel und schädlicher Genussgifte wird dieser merklich entlastet, sodass er sich selbst wieder feiner und im Sinne seiner natürlichen Funktionen regulieren kann. Zudem werden der Körper und seine Organe (zum Beispiel die Leber) mit warmen Wickeln, Bewegung, Sauna oder Massagen unterstützt. Zugegebenermassen stimmt es auch, dass man sich nach einer Entschlackungs- und Entgiftungskur gut fühlt, allein schon deswegen, weil man die Herausforderung positiv gemeistert und die Kur durchgezogen hat. Bei Herz-Kreislauf- Erkrankungen, Rheuma und Asthma können Entschlackungs- und Entgiftungskuren hilfreich sein. Auch soll die Anfälligkeit für Alzheimer, Parkinson und Krebs möglicherweise reduziert werden – bisher zumindest in Tierversuchen. Das zeigte zumindest eine Studie aus dem Jahr 2017. Bis heute bleibt jedoch die kritische Frage offen, ob sich – wie beschrieben – echte Krankheiten nebst der Vorbeugung auch wirklich heilen lassen. Wissenschaftlich ist bis heute nicht bewiesen, dass mithilfe dieser Kuren Schlacken und Schadstoffe komplett aus dem Körper ausgeschieden werden können. Was aber sicher ist, dass man dem Körper und sich selbst einen Gefallen tut. Wer sich ganz ohne zusätzliche Kosten nach Feiertagen wieder fit fühlen will, sollte ganz simple Ratschläge beherzigen: Den Griff zu leichterer Kost, viel Bewegung an der frischen Luft und das Vermeiden von Alkohol und Zigarettenrauch. Deswegen darf man sich freuen, dass der Körper ganz natürlich Tag und Nacht alles aussortiert, was nicht hineingehört - und das ganz ohne spezielles Zutun. Interessant ist – und da kann sich die Alternativmedizin doch noch ein paar Punkte holen – nämlich, dass reinigende «Rituale» eine uralte Tradition haben, sei es zu spirituellen oder heilenden Zwecken. Schon im Altertum wollten sich Menschen durch den Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel beziehungsweise durch Fasten reinigen und körperlichen Ballast loswerden. Die damaligen Einschränkungen waren meist religiös bedingt vom Klima und der damit verbundenen Lebensweise der Menschen geprägt. Diese spielen heute noch in vielen Kulturen und Religionen eine wichtige Rolle. Gemeinsam ist solchen Verfahren zur Entgiftung, Reinigung und Stärkung, dass sie Gesundheit und Abwehrkräfte stärken und das Wohlbefinden unterstützen sollen. Doch was genau bringt das Entschlacken beziehungsweise Entgiften wirklich? Für viele Wissenschaftler ist der einzige Sinn, den solche Kuren für Menschen haben kann, der, dass man prinzipiell über seinen Lebensstil nachdenkt, über seinen Essstil, seine Lebensmittelauswahl. Für manche Menschen kann das ein Einstieg in eine veränderte Ernährung sein und bewirken ... Jacqueline Trachsel 58 Schweizer Hausapotheke 8-2021 Hausapotheke_73x282_d.indd 1 02.02.17 21:04

Mehr Komfort für Ihre Füsse Sie möchten gerne wieder an Wanderungen und längeren Spaziergängen teilnehmen, doch Ihre Füsse hindern Sie daran? Entscheiden Sie sich noch heute, dies zu ändern und sagen Sie Ihren Schmerzen den Kampf an. Unsere Füsse sind Tag für Tag unzähligen Belastungen ausgesetzt. Druckstellen, Fehlstellungen oder altersbedingte Verschleisserscheinungen können dadurch zu einem Verlust des Geh- und Stehkomforts führen. Orthopädische Schuheinlagen wirken dem Komfortverlust entgegen. Sie bieten beanspruchten Füssen mehr Erholung und leisten so einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt beziehungsweise zur Wiederherstellung der Mobilität. Die richtigen Einlagen sind wichtig! Die erfahrenen Orthopädie- Schuhmachermeister der Balgrist Tec AG beraten Sie ausführlich und kompetent über die für Sie passende Einlagenversorgung. Durch langjährige Erfahrung erkennen sie rasch die Problematik und zeigen Ihnen die passende Lösung auf. Ob Hallux, Knick-/Senkfuss- oder Plattfuss, bei der Balgrist Tec AG sind Sie mit jeder Beschwerde an der richtigen Adresse. Orthopädische Schuheinlagen werden anhand eines Scans Ihres Fusses mit modernster Technologie hergestellt und angepasst. Der Komfort steht dabei an erster Stelle. Das Material aus welchem die Einlagen hergestellt werden, ist leicht und gut verträglich für die Haut. Die perfekte Passgenauigkeit der Einlagen sorgt dafür, dass Ihre Beschwerden ein Ende nehmen und Sie wieder wie gewohnt am Leben teilhaben können. Neben orthopädischen Schuheinlagen finden Sie im Sortiment der Balgrist Tec AG auch: • Komforteinlagen zur punktuellen Entlastung des Fusses und zur Optimierung und Korrektur der Fussstellung und Körperstatik • Sporteinlagen zur Reduzierung von Verletzungsrisiken sowie zur Leistungssteigerung • Diabetes- und Neuro-Einlagen zur Verminderung von Druckstellen, Verhinderung von Verletzungen sowie zur Verbesserung der Mobilität • Propriozeptive Einlagen zur Reduktion von Muskelspannungen und zur Verbesserung der Bewegungsabläufe Balgrist Tec AG Wir steigern Ihre Mobilität. Balgrist Tec AG Balgrist Tec AG Forchstrasse 340 8008 Zürich T +41 44 386 58 00 balgrist-tec.ch Orthopädie-Schuhtechnik – Orthopädische Schuheinlagen – Orthopädische Serien- und Massschuhe – Spezialschuhe – Schuhzurichtungen und -reparaturen Orthopädietechnik – Bandagen- und Kompressions versorgungen – Orthesen nach Mass – Neuro-Orthesen – Prothesen Reha-Technik – Rollstühle – Sitz- und Rückenschalen – Reha-Hilfsmittel Sanitätsfachgeschäft – Inkontinenzprodukte – Alltags- und Therapiehilfen – Hauslieferservice Bei uns sind Sie in guten Händen Ihr kompetenter Partner mit einer langjährigen Tradition rund um Orthopädie-Schuhtechnik – Orthopädische Schuheinlagen – Schuhzurichtungen – Orthopädische Serien- und Massschuhe – Spezial- und Komfortschuhe Orthopädie – Bandagen, leichte Orthesen – Kompressionsversorgung Fuss-Orthopädie Feldmann AG Witikonerstrasse 24, am Klusplatz 8032 Zürich T +41 43 211 10 00; www.fof.ch BT-FOF-Kombi_SHA_april_19.indd 1 Schweizer Hausapotheke 23.04.19 8-2021 11:49 59

Unsere Zeitschriften